Archiv für die Kategorie „FREEbooks“

Tschüss 2019 hallo 2020 unser Jahresrückblick

Tschüss 2019 – unser farbenmix Jahr

Das Jahr neigt sich dem Ende und wie immer nehme ich mir die Zeit für einen kleinen Rückblick mit euch:

2019 ist bei farbenmix wieder richtig viel passiert:

Im Blog und auf Social Media

145 Blogbeiträge haben wir 2019 veröffentlicht – der Blog ist und bleibt unser „Baby“. Hier teilen wir mit euch Shopnews, Inspirationen und natürlich auch Mitmachtaktionen, wie die Adventskalendertasche oder demnächst auch der Taschenspieler 5 Sew Along im Frühjahr.

Auf unserer Facebook Seite halten wir euch jeden Tag mit Inspirationen und Shop News auf den Laufenden und das fast jeden Tag.

Genauso auf Sabines farbenmix Instagram Account oder unserem Farbenmix Webband Instagram Account. Hier gibt es wundervolle bunte Inspirationen. Folgt uns auch hier gerne.

Natürlich möchte ich unser YouTube Kanal nicht unerwähnt lassen. Ihr findet hier nicht nur Anleitungsvideos für einige Schnittmuster, sondern auch ganz viele Videos zum Thema Nähen und Nähtutorials. Jedes Jahr kommen mehr Videos dazu ich nenne sie ja liebevoll unsere farbenmix Nähschule. 🙂

Wie verlinken übrigens die Videos unter den jeweiligen Schnittmustern. Das kann dann das Anleitungsvideo des Schnittes sein oder auch ein Tutorial. Wenn zum Beispiel ein RV vorgesehen ist, dann findet ihr das Video auch in dem Reiter Video unter dem Artikelbild.

Unser Schnittmuster Konzept – die Komfort-Hose

Jahresrückblick 2019 Tschüss 2019 farbenmix

Apropos Frühjahr, da haben wir mit der Komfort-Hose aus der Format-Nähen Reihe (ihr erinnert euch bestimmt auch an das Blusenshirt), eine gut sitzende und bequeme Hose für große Größen als Schnittmuster Konzept rausgebracht. Es freut uns so sehr, wieviel super Feedback wir bekommen haben und der Austausch in der Format – Nähen Gruppe ( für alle die das Format-Nähen Schnittmusterkonzept gekauft haben) ist ein toller Ort voller Hilfsbereitschaft und gegenseitiger Wertschätzung. Darauf sind wir richtig stolz.

Sabine schreibt im Format-Nähen Blog tolle Artikel rund um Plus-Size. Wobei ich nicht müde werde zu erwähnen, dass auch wenn man nicht Plus-Size trägt, dort viele tolle Tips rund ums Nähen, Schnittmusteranpassung und Stoffkunde zu finden sind. Am Besten abonniert ihr auch im Format-Nähen Blog den Newsletter und verpasst keine Artikel mehr von Sabine.

Papierschnittmuster mit neuem Farbcover und überarbeiteter Anleitung

Mittlerweile sind die meistens unserer Papierschnittmuster hübsch gemacht worden mit neuem Farbcover und auch einer überarbeiteten Anleitung. Übrigens findet ihr alle unsere Anleitung öffentlich zugänglich schon vor dem Kauf des Schnittmusters. So wisst ihr was euch erwartet und falls ihr mal nicht weiterkommt, habt ihr die Möglichkeit unseren Nähhilfe Service den Uschi betreut, in Anspruch zu nehmen. Schreibt ihr gerne eine Email und ich bin sicher, Uschi findet die Lösung und kriegt den Knoten im Kopf auf 😉

Der Taschenspieler 5 

 

Pünktlich zum Farbenmix Geburtstag kam auch noch unser Taschenspieler 5 raus. Als Ebook und CD Version. 10 tolle Taschenschnittmuster für alle Gelegenheiten findet ihr in der TS5 Version und ich freu mich schon riesig gemeinsam mit euch alle zu nähen. Sobald die Vorbereitung für den Taschenspieler 5 Sew Along abgeschlossen ist, versorge ich euch gerne mit Infos.

Die Adventskalendertasche 2019

Ach ja und natürlich nicht zu vergessen unsere Adventskalender Tasche 2019. Denkt dran nur noch bis morgen könnt ihr sie kostenlos herunter laden. Danach gibt es sie für einen kleinen Preis regulär im Shop.

Es sind noch einige Dinge 2019 passiert und bevor ich Tschüss 2019 sage, möchte ich mich aber von ganzen Herzen bei euch Farbenmixer bedanken.

Danke für viele liebe Nachrichten und vor allem für eure Treue.

Bleibt farbenmix weiterhin so toll treu und wertschätzend und wir werden noch viele gemeinsame bunte Nähjahre gemeinsam erleben mit tollen Schnittmustern, Mitmachaktionen und Neuigkeiten. Darauf freu ich mich.

Jetzt habe ich schon wieder soviel geschrieben.. bin gespannt wer überhaupt bis zum Ende gelesen hat. Ich sage dann tschüss 2019 und blicke auf ein tolles Jahr zurück und freue mich, auf nächstes Jahr wieder voller toller Dinge und auch auf den Austausch mit euch. Denn ich muss sagen, ihr seid die allerbesten Leser und Kunden. Immer hilfsbereit in unserer Community, wertschätzend und höflich im Umgang. Das ist nicht überall so. Deshalb noch einmal eine große virtuelle Umarmung an alle Farbenmixer. Es ist so schön, dass es euch gibt und wir gemeinsam dieses tolle Hobby leben. Voller Inspirationen und Leidenschaft.

In diesem Sinne alles Liebe von Emma

Cardigan aus einem Shirt nähen und mehr…

Cardigan aus einem Shirt nähen – oder wie ihr aus einem Blusen- oder Shirtschnittmuster ganz einfach ein Cardigan nähen könnt

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in unseren Format-Nähen Blog geben. Wie ich schon öfter erwähnt habe, schreibt Sabine jede Woche am Donnerstag einen tollen Blogpost rund um das Plus Size nähen und zeigt Dir einfache Anpassungen von Schnittmustern.

Immer wieder erstellt Sabine für euch auch tolle WORKBOOKS, die ihr euch gratis herunter laden könnt mit hilfreichen Tipps. Letzte Woche ging es um Cardigans. Beziehungsweise erklärt euch Sabine wie ihr ganz einfach aus einem bestehenden Shirtschnittmuster oder Blusenschnittmuster ein Cardigan nähen könnt.

Cardigan aus einem Shirt nähen. Das kostenlose Workbook von farbenmix

Workbook Cardigan aus einem Shirt – oder Blusenschnittmuster

Ihr habt bestimmt ein tolles Schnittmuster für ein Shirt oder für eine Bluse in eurer Sammlung. Falls ihr noch keins gefunden habt (gerade auch für großen Größen) was euch super gut passt, schaut euch mal unser Plus Size Schnittmuster Konzept an. Also schnappt euch euer Schnittmuster und ladet euch das kostenlose Workbook für ein Cardigan runter.

Was braucht ihr:

• dein angepasstes Shirt- oder Blusenschnittmuster

• einen gut fallenden, dehnbaren dünnen Sweat/Strickstoff oder griffigen Jersey

• und ca. 25 cm zusätzlichen Stoff

Kurz und einfach erklärt euch Sabine, wie ihr das Schnittmuster verändert um am Ende ein hübsches Cardigan zu haben. Das gratis Workbook findest du wie immer bei uns im Shop.

Der Format nähen Blog by farbenmix

Sabine hat letztes Jahr ihr Herzensprojekt angepackt und daraus ist der Format Nähen Blog entstanden. Den möchte ich euch heute noch einmal ans Herz legen. Natürlich ist er vorwiegend für Plus Size Größen interessant. Aber ganz ehrlich. Wie oft nehme ich viele Tipps und Empfehlungen auch mit, weil ja sehr viel auch übertragbar ist.

Immer wieder teilt Sabine ihr Tipps mit euch, dass sind Themen, wie :

  • Rettet die Schrankleiche – zu enge Shirts retten
  • A-Linien Shirts – die beiden wichtigsten Anpassungen
  • V-Ausschnitt nähen
  • Wieviel Stoff kaufe ich für ein Schnittmuster
  • Streifbänder
  • Parka nähen mit Fellkapuze
  • Nähtips für Sweatjacken
  • uvm.

Wenn ihr oben in der Navigationsleiste auf Kategorien geht, findet ihr:

Anpassungen, nicht zu vergessen, alles zum Blusenshirt, dann noch alles rund um das Thema Schnittmuster,  und Beiträge zum Thema Stylecheck.

Natürlich arbeiten wir an weiteren Konzepten und freuen uns über euer Feedback zu Format nähen. Ganz besonders toll, ist der Austausch in der Format More Curves Facebook Gruppe. Da treffen sich alle die das Schnittmuster Konzept gekauft haben. Eine Bitte daher. Wie fügen nur diejenigen hinzu, die das Konzept gekauft haben, daher müsst ihr beim Beitritt entweder den Code oder die Bestellnummer eingeben.

Es ist einfach klasse zu sehen, wieviele tolle Shirts und Blusen entstanden sind, die richtig toll passen und mit denen man sich richtig wohl fühlt. Der Austausch ist wundervoll und ganz besonders wichtig für uns, das nette und respektvolle Miteinander. Viele Frauen mit Kurven, trauen sich nicht, sich zu zeigen. Hier hast Du die Möglichkeit in einem geschützten Umfeld, dich mit Gleichgesinnten auszutauschen und vor allem mit Sabine selber.

Mein Tipp an euch:

Daher kann ich es euch nur ans Herz legen. Schaut in den Format Blog immer wieder vorbei und falls ihr das Blusenshirt gekauft habt oder noch kaufen wollt, werdet Teil einer tollen Community für Plus Size Nähen nach dem Format nähen Konzept, in der geschlossenen More Curves Facebook Gruppe. Natürlich verstehen wir, dass nicht alle auf Facebook unterwegs sind, es ist nur eine Option. Ich persönlich bin begeistert, über die Hilfsbereitschaft und das Miteinander.

Viele Worte heute. Es ist oft nicht so einfach, nach außen zu transportieren, was alles hinter unserem Schnittmusterkonzept steht. Es ist ja soviel mehr als nur ein Schnittmuster.

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen wundervollen Start in diese Woche. Und vielleicht näht ihr euch ein Cardigan aus einem Shirt – oder Blusenschnittmuster. Probiert es mal aus. Das Workbook ist natürlich gratis.

Herzliche Grüße von Emma

PS: hier habe ich euch auch schon mal das Plus Size Schnittmusterkonzept vorgestellt.

Nähen lernen mit farbenmix – kostenlose Schnittmuster für Nähanfänger

Kostenlose Schnittmuster für Nähanfänger

kostenlose Schnittmuster für Anfänger. Anleitungen Nähen lernen mit farbenmix - über 150 gratis Schnittmuster und Anleitungen

Nachdem wir in dieser kleinen Blogreihe schon das Thema Maßnehmen und Nähzubehör behandelt haben, möchte ich euch heute ein paar kostenlose Schnittmuster für Nähanfänger zeigen. Hier könnt ihr schon einige tolle Projekte finden, die nicht schwer zu nähen sind und toll zum Verbessern eurer Nähkenntnisse. Besonders toll finde ich , dass es viele kostenlose Schnittmuster für Nähanfänger gibt und so kann man erstmal testen, ob einem das Nähen wirklich liegt und euch auch richtig Spaß und Freude bereitet.

Nachdem ihr euch schon mit eurer Nähmaschine angefreundet habt, juckt es gerade Nähanfänger in den Fingern, endlich richtig loszulegen. Sucht euch ein nicht zu schweres Projekt aus. Wobei ich muss sagen, heutzutage gibt es so tolle Nähtutorials und Anleitungen (auch viele von uns als Video), dass man sich auch als Nähanfänger an Reißverschlüsse und Co. trauen kann. Aber es schadet nie mit ein paar einfacheren Projekten anzufangen um ein bisschen Übung zu bekommen.

Bei farbenmix findet ihr über 150 kostenlose Schnittmuster / Freebies

Wir haben eine große Anzahl an kostenlosen bzw. gratis Schnittmustern bei uns. Schon immer ist es uns ein Herzensanliegen, die Freude am Nähen mit euch zu teilen. Wir stecken viel Liebe und Mühe ins unsere Schnitte und auch unsere Designer arbeiten mit viel Herzblut an ihren Schnittdesigns. Für eure Treue und dem tollen Austausch mit euch, bedanken wir uns sehr. Viele haben mit farbenmix nähen angefangen und gelernt und über viele Jahre unsere Schnitte immer und immer wieder genäht. Das freut uns sehr. Daher wird es immer wieder bei uns für euch kostenlose Schnittmuster (nicht nur ) für Nähanfänger geben.

Hier ist eine kleine Auswahl an Freebooks (kostenlosen Schnittmuster) unterteilt nach Kategorien und Anlässen:

Ich habe mich für leichte Nähprojekte entschieden, die ihr garantiert auch als Nähanfänger, Dank der Schritt für Schritt Foto- Nähanleitung, hinbekommt.

  • Nähen für Weihnachten gratis Schnittmuster

Kleine selbstgenähte Geschenke oder Dekoration für Weihnachten ist ein wunderbar schnelles und schönes Anfänger Nähprojekt. Näht euch hübsche weihnachtliche Tischsets oder auch kleine Weihnachtsbäume.

kostenlose Schnittmuster für Anfänger - gratis Schnittmuster für Weihnachten

oh Tannenbaum – Weihnachtsbäumchen

Tischsets – nimm Platz

Weihnachtsbaum im Topf 

Weihnachtsbaum – was eigenes

  • Nähen für Ostern gratis Schnittmuster

Und auch an Ostern macht sich zum Beispiel ein kleines selbstgenähtes Osterkörbchen toll auch als Geschenk für Kinder und Enkel. Oder auch Osterhasen sind gar nicht schwer zu nähen und sehen als Anhänger auch wunderschön auf dem Ostertisch aus.

kostenlose Schnittmuster für Ostern - nähen lernen mit farbenmix - Nähprojekte für Anfänger

Hasenbande mit langen Öhr

Osterhase nähen – Pepe Rübezahn

Osterkörbchen

  • Puppen Kleider nähen gratis Schnittmuster

Es ist ein Irrtum zu Denken, dass wenn das Schnittmuster klein ist, es auch einfacher sein muss. Aber natürlich gibt es auch „kleine“ Schnittmuster für tolle Anfänger Projekte wie hier das Puppenkleid. Haltet euch Schritt für Schritt an die Anleitung und ihr näht ein wunderschönes Puppenkleid. Aus liebevoll ausgesuchten Stoffen und mit Webbändern zaubert ihr auch ein einzigartiges Geschenk.

kostenlose Schnittmuster für Anfänger - Puppenkleider, Puppentrage nähen kostenloser Schnitt

Puppenkleid CARA

  • Taschen nähen gratis Schnittmuster

Taschen nähen ist nicht so schwer wie man vermutet. Klar viele Schreck das Einnähen eines Reißverschlusses ab. Aber auch hier haben wir viele Anleitungen und Tipps auch als Video. Aber fangt einfach mit was ganz leichtem an. Ein tolles Taschennähprojekt für Anfänger sind Einkaufsbeutel. Ruckzuck genäht und eine gute Übung. Habt keine Angst vorm Taschennähen – selbst unsere Taschenspieler Taschenebooks (kostenpflichtig) sind dank ausführlicher Anleitung und Videoanleitungen auch für Anfänger. Schaut euch ruhig die Taschenspieler Videoanleitungen an, dort könnt ihr wirklich viel lernen. Die Videos findet ihr immer unter den Produkt im Reiter VIDEO. Ich habe euch hier mal eine verlinkt.

kostenlose Schnittmuster für Anfänger taschenschnitt kostenlos gratis Taschenschnittmuster von farbenmix

Ratz-Fatz – Einkaufsbeutel

Stoffbeutel Anneliese 

Muff-Tasche 

  • Nähen für Babies gratis Schnittmuster

Die Freude ist groß, wenn ein Baby unterwegs ist und das Nähen für Babies sei es Kleidung, Ausstattung oder Nützliches macht einfach unglaublich viel Spaß und Freude. Auch hier haben wir in unserer Freebooksammlung jede Menge Schnittmuster und gratis Nähanleitungen. Drei tolle Projekte habe ich euch hier verlinkt.

gratis Schnittmuster für Babies Frühchen - nähen lernen mit farbenmix - Wickelunterlage, Hose, Babykleidung

Babyhose Zapperlott 

Kleidung für Frühchen

Wickelunterlage

  • Kissen Dekokissen Nähen gratis Schnittmuster

Viele Nähanfänger wagen sich noch nicht Kleidung – traut euch aber ruhig. Wollt ihr aber erstmal noch ein bisschen üben, sind Kissen ein tolles Nähanfängerprojekt. Sucht ihr nach kostenlose Schnittmuster für Nähanfänger sind Kissen sehr beliebt. Einfach zu nähen und ein tolles Erfolgserlebnis. Diese zwei Kissen finde ich besonders schön. Einmal die Jerseykissen (hier solltet ihr die Tipps für Nähanfänger – Nähzubehör noch mal durchlesen – zwecks richtige Nähnadel) und auch das Patch mit Liebe Kissen ist nicht nur ein tolles Projekt sondern auch wundervoll als Geschenk. Schnapp euch dieses tolle Freebook.

Kissen nähen aus Jersey gratis Schnittmuster Anleitung Kissen nähen - nähen lernen mit farbenmix

Jersey Kuschelkissen 

Patch mit Liebe

  • Damen Loops/ Shirt / Damen Pulli gratis Schnittmuster

Ein Loop ist auch ein schönes Nähprojekt für Anfänger und so könnt ihr auch mal an verschiedenen Stoffen mal austoben. Ihr merkt schnell, welches Material welche Herausforderung mit sich bringt. Beim Nähen lernen ist es oft auch so, dass ihr ein bisschen mutig sein solltet. Deswegen kauft euch ein paar günstige Stoffe zum Testen. Probiert es ruhig vorher mal aus bevor ihr an eure Lieblingsstoffe rangeht. Testet eure Maschine an einem kleinen Probestück.

Damenschnittmuster Shirt / Pulli Gratis - farbenmix nähen lernen - Tipps für Nähanfänger - Damenschnitt gratis

Lady Aimee – legeres Shirt /Pulli für Damen

Loop-Schal Marlene 

Schlauchschal

  • Einrichtung Kinderzimmer – Deko -Kuscheltiere  gratis Schnittmuster

Kostenlose Schnittmuster gibt es im Internet viele – mit manchen kommt man als Nähanfänger besser oder schlechter zurecht. Lest euch die Anleitung immer zuerst komplett durch. Für s Kinderzimmer habe ich euch mal das Tipi verlinkt und auch ein Kuscheltier. Beide nicht schwer aber ein Tick anspruchsvoller.

gratis Nähanleitungen fürs Kinderzimmer Kinderzimmerdeko Kuscheltiere Nähanleitung Schnittmuster von farbenmix

Tipi-Zelt für s Kinderzimmer nähen

Zwerg Carlitos

  • Geldbeutel Geldbörse nähen – gratis Schnittmuster

Näht eurem Kind oder Enkel für die Schultüte zum Beispiel einen Brustbeutel. Der ist ganz einfach zu nähen und ihr habt gleich hauch ein wunderschönes Einschulungsgeschenk. Der Wildspitz Geldbeutel ist ein bisschen umfangreicher und auch hier kann ich euch raten. Schneidet immer sehr genau zu. Steckt ordentlich und haltet immer die Nahtzugabe ein, dann klappt das … Schritt für Schritt schaffen auch Nähanfänger einen Geldbeutel.

gratis Schnittmuster Geldbeutel Geldbörse Wildspitz Brustbeutel Nähen lernen Nähanfänger Projekte Tipps

Wildspitz – Geldbörse

Fräuleins Freundin – Brustbeutel

  • Utensilo gratis Schnittmuster

Für mich das beste Anfängerprojekt. Näht ein Utensilo. Ein Utensilo ist schnell genäht und sieht toll aus. Praktisch ist er sowieso. Bei mir stehen ganz viele in verschiedenen Größen im Bad und eigentlich im ganzen Haus verteilt.

gratis Nähanleitung kostenloses Schnittmuster für Nähanfänger Utensilo - leichtes Nähprojekt

Nähanleitung Utensilo / Körbchen

 

Das war jetzt ein kleine Auswahl meiner persönlichen kostenlosen Schnittmuster für Anfänger Favoriten. Ich hoffe euch hat die Sammlung gefallen und ihr traut euch ans Nähen. Ich möchte mich noch einmal bei allen Herstellern der kostenlosen Schnittmuster / Ebooks / Anleitungen bedanken. Sie sind mit viel Liebe geschrieben worden und es ist nicht selbstverständlich das alles gratis zur Verfügung zu stellen.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren tollen Schnittmustern seid, dann schaut immer mal wieder donnerstags bei uns im Shop vorbei. Da könnt ihr immer wieder tolle Schnittmuster (sowohl Papierschnitte als auch Ebooks ) entdecken.

Wir freuen uns, wenn ihr bei uns vorbeischaut und wünschen euch viel Erfolg bei euren Näherfahrungen und Nähprojekten.

Herzliche Grüße von Emma

 

Nähen lernen mit farbenmix- Tipps für Nähanfänger Maßnehmen

Nähen lernen mit farbenmix- Tipps für Nähanfänger Nähzubehör

Freebie Henley Ausschnitt, KIARA als Ebook

Unser neues Freebie / Freebook : Henley Ausschnitt

Neu als kostenlose Nähanleitung Henley Ausschnitt - Shirt mit Knopfleiste nähen - farbenmix Freebie

Mit dieser schnell genähten Knopfleiste kannst Du jedem Shirt einen tollen Look verleihen. Die Knopfleistblende ( Henley Ausschnitt) kann sowohl mit Knöpfen als auch mit Druckknöpfen gestaltet werden. Und das Gute daran: Du kannst das bei jedem Shirtschnitt anwenden. Auch für Kinder. Was ich persönlich super finde, denn gerade wenn der Halsausschnitt zu eng ist, haben sich meine Kinder sich öfter beschwert. Daher habe ich auch sehr gerne Shirts mit Knopfausschnitt gekauft – nähen konnte ich sie damals noch nicht.  Wie gut, dass wir jetzt dieses tolle Freebook im Shop haben. Also laden es euch HIER gleich runter und probiert es aus. Es ist gar nicht schwer.

Was ist ein Henley Shirt?

Ruderer trugen das Shirt als „Uniform“ … das war 1839 bei der Henley Royal Regatta. Charakteristisch ist die Knopfleiste die zwei bis fünf Knöpfe lang ist. Eigentlich so wie bei einem Poloshirt – nur halt ohne Kragen. Die Shirts können übrigens kurz oder langarm sein.  Auf jeden Fall sieht so ein Shirt toll aus. Mit dem Rundhalsausschnitt und der Knopfleiste. Wie oben schon erwähnt, der Henley Ausschnitt sieht toll aus und ist schnell genäht.

Dann zieht natürlich diesen Donnerstag noch weitere Dinge in den Shop. Besonders freue ich mich, dass es jetzt auch KIARA und KIARA Teens als Ebook Version gibt:

neu als Ebook: KIARA und KIARA TEENS

Ob aus Jersey, elastischen Sweet oder sogar Sommerfrottee, näh dir ein tolles Kleid oder Längshirt mit der Nähanleitung KIARA. Die Passform ist dank der Wiener Nähte richtig toll und die Teilungen erlauben auch einen tollen Stoffmix…

 

hier… kunterbunt und mit tollen Hinguckern wie hier bei Fynory:

Longshirt KiARA jetzt auch als pdf- Nähanleitung und Schnittmuster bei farbenmix im Shop

oder schlicht und edel, wie hier bei Fusseline:

Oben schmal und dann a-förmig auslaufend ist es ein schnell genähtes und bequemes Kleid.

Das Schnittmuster geht bis 152… wenn man da rauswächst..gäbe es noch die Teen Alternative :

Sieht toll aus mit Jeans oder auch mit Leggins drunter.

 

KIARA und KIARA Teens bekommt ihr noch bis zum 15. August zum Einführungspreis.

Last but not least: unser SchnittSchnappderWoche:

SchnittSchnappderWoche: LEONA

Leona - jetzt auch als Ebook . Raglanshirt nähen mit dem Schnittmuster oder pdf Nähanleitung LEONA

Ein tolles Ranglanshirt für Damen und wenn ich so darüber nachdenke, dass sieht bestimmt auch toll mit dem Henley Ausschnitt aus… was meint ihr?

Sowohl der Papierschnitt als auch das Ebook (pdf-Nähanleitung) bekommt ihr bis zum 13. August 2018) zum Schnäppchenpreis…

Und so schnell verabschiede ich mich heute auch wieder. Schulanfang in einigen Bundesländern, Ferien in anderen. Das heisst für einige wieder Arbeiten und Alltag und andere können noch die freie Zeit genieße. Ich freue mich jetzt dann doch langsam auf kühlere Temperaturen und werde diese Woche noch ein paar Shirts nähen. Das mit dem Henley Ausschnitt – also der Knopfleiste muss ich unbedingt ausprobieren. Aus dünnen Jersey. Ich freue mich schon auf die Nähzeit.

Herzliche Grüße von Emma

Meine Maschinen im farbenmix Nähzimmer

Ein Blick in Sabines Nähzimmer

In diesem Blogbeitrag möchte ich euch meine Nähmaschinen vorstellen. Oft werde ich von euch gefragt, mit welchen Maschinen ich nähe und warum ich mich für sie entschieden habe. Ich nutze sehr gute und teure Maschinen, finde sie aber „preiswert“, da sie für mich aufgrund des Nähkomforts ihren Preis definitiv wert sind. Meist verbringe ich 10 oder mehr Stunden täglich in meinem Nähzimmer, daher müssen die Maschinen einiges aushalten und meine zuverlässigen Freundinnen sein. Ich liebe es, zu nähen und ich liebe meine Nähmaschinen. Sie rangieren bei mir direkt hinter der Familie und ich habe eine echte Beziehung zu ihnen.

Für meine 3 Enkelmädchen nähe ich alles ( bis auf Socken und Strumpfhosen) selber, für mich fast alle Oberteile und vieles andere für die ganze Familie. Dazu statte ich unseren Laden mit vielen Designbeispielen aus, nähe für Anleitungen, Videos und etliche Taschen, z. B. für den Taschenspieler.

Da ich also sicher ein ganz anderes Nähpensum als ihr habe, möchte ich euch mit diesem Blogartikel keine Maschine empfehlen. Es zählen nur eure persönlichen Nähgewohnheiten. Zum Nähmaschinenkauf findet ihr ganz unten noch zwei Links zu Artikeln mit wertvollen Informationen.

Stattdessen lade ich euch zu einem Stündchen in meinem Nähzimmer ein. Jede Maschine bietet unzählige Möglichkeiten, so dass ich euch nur jeweils meine persönlichen Lieblingsfunktionen beschreiben kann. Aber vielleicht sind ja genau diese für euch interessant?

Nähmaschine: Pfaff creative 7550

Blick in Sabines Nähzimmer - bei farbenmix wird auf diesen Maschinen genäht...

Beginnen möchte ich mit meiner großen Liebe im Nähzimmer. Auf diese Maschine habe ich Anfang der 90er lange gespart, hatte sogar schon das Vormodell. Sie war die erste „Computermaschine“, wobei sie natürlich keinen PC zur Steuerung nuzt, sondern nur eine elektronische Steuerung und ein Display besitzt. Es git sogar ein „Stickmodul“ dazu, welches ich aber nie genutzt habe, da es äußerst rudimentär funktioniert und letztlich nur eine Reihenfolge der Stiche „programmiert“ werden kann.

Diese Maschine hat brav über 15 Jahre lang mehrere tausend Kleidungsstücke genäht, das ist nicht übertrieben. Es war die letzte Pfaff-Maschine, in der innen noch ausschließlich Metall verbaut wurde und so eine super Durchstichskraft, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit erreicht wird.

In den Jahren hat sie zahlreiche äußere „Macken“ bekommen, der „Lack ist ab“… aber noch heute ist sie meine Ersatzmaschine, bzw. hole ich sie hervor, wenn ich richtig schwere Gewebe nähen möchte. Die Maschine hat damals über 2000 Mark gekostet. Sehr selten sind guterhaltene gebrauchte Exemplare zu bekommen und auch diese kosten meist an die 1000 Euro.

Da ich sie so liebe, habe ich sie vor ein paar Jahren mal komplett auseinanderbauen, alle Einzelteile baden und neu ölen lassen. Das alte, ggf. etwas verharzte Öl wurde also komplett entfernt und seitdem schnurrt sie wieder wie neu.

Nähmaschine: Bernina B 790

aus dem farbenmix Nähzimmer - Sabines Bernina B790

Jetzt nähe ich mit der BERNINA B 790. Sie ist richtig groß und schwer und hat ebenfalls, wie auch die Pfaff,

einen Obertransport, welcher sich einfach herunterklicken lässt und mittig direkt in einer Aussparung des Nähfusses arbeitet.

Jeder, der mich kennt, weiß, das ich gerade diese Art des Oberfusses liebe, da wirklich alle Stoffarten sehr sauber transportiert werden und sich akkurat nähen lässt. Glücklicherweise sind die meisten Nähfüße mit diesem Obertransport kombinierbar.

De Nähfüße hängen ordentlich in einem Plastikschränkchen, das war für mich ein Kaufargument. Mittlerweile finde ich es nicht mehr so perfekt. Es ist ziemlich leicht gebaut, da hätte ich mir etwas solideres gewünscht und dafür gerne ein paar Euro mehr ausgegeben. Aber es ist ansonsten hübsch und übersichtlich.

Das Display:

An dem großen Display mit wirklich sehr bedienerfreundlichen und übersichtlichen Anordnung, lassen sich alle Einstellungen direkt vornehmen. Solange man näht, werden auch beim Stichwechsel die aktuellen Einstellungen zwischengespeichert. Möchte ich dauerhaft z.B. den Geradstich in einer bestimmten Länge nähen, kann ich dieses ebenfalls abspeichern. Genauso wie sich eigene Stichkombinationen entwerden lassen. Dies brauche ich nicht täglich, habe mir aber z.B. den dreigeteilten Zickzackstich in dreifach gestickt abgespeichert und erziele so eine richtig prägnante Naht ( hoffentlich war dies jetzt nicht zu schwierig ausgedrückt?… ansonsten einfach überlesen 😉 )

Ebenfalls im Display lassen sich der Nähfußdruck, Fadenspannung und vieles mehr einstellen. Für alles, was ich nicht täglich einstelle liebe ich ganz besonders die tolle Menüführung. So muss ich auch bei versteckteren Sachen nicht extra das Handbuch hervorholen. Dies ist übrigens ein richtig dicker Wälzer, in dem alles super erklärt wird.

Superpraktisch sind die Knöpfe neben dem Display. Mit ihnen lassen sich Stichlänge und -breite fix und sogar während des Nähens verändern.

Genauso wie der Kniehebel lassen sich auch weitere Funktionen des Fußpedals leicht per Menü einstellen. Nähfuß heben oder senken, Nadel im Stoff oder oben stehen bleiben und sogar wie hoch der Nähfuß sich anheben soll… beim Pedal wird dazu mit der Fußspitze auf die vordere Kante getippt. Es hat etwas gedauert, bis ich mir die entsprechenden Bewegungen am Kniehebel und Pedal angewöhnt habe. Jetzt sind sie dafür „automatisiert“ und ersparen viele einzelne Handgriffe.

Einfach suuuuper sind die megagroßen Unterfadenspulen! Sie haben nicht nur einen größeren Durchmesser, sondern sind auch dicker als die normalen…

Auf diesem Foto seht ihr es wohl noch etwas besser. Das ist sicher etwas, was man nicht braucht, aber dennoch soooooo praktisch, weil viel seltener gespult werden muss 😉

Noch ein paar Dinge, welche ich an der Maschine mag:

  • riesiger Anschiebetisch
  • Möglichkeit eine Stickeinheit anzuschließen
  • ein wirklich übergroßer seitlicher Stoffdurchlass
  • überlanger Freiarm
  • sehr breite Stiche
  • akurates Stichbild auf Vorder- und Rückseite
  • hohe Durchstichkraft
  • es gibt richtig spannendes Spezialzubehör
  • und natürlich vieles mehr

Nicht so toll finde ich persönlich:

  • die glänzende Oberfläche des Freiarms verkratzt leicht bei Stecknadeln
  • es fehlt eine Halterung für große Garnrollen, da behelfe ich mich mit einem Ständer hinter der Maschine

Overlock: Bernina L 460

 

Overlock aus farbenmix Nähzimmer - die Bernina L 460

Weiter gehts mit meiner Overlock, die BERNINA L 460. Sie näht alle gängigen Overlocknähte sehr sauber und vorallem mit 1.500 Stichen/Minute sehr schnell. Das Einfädeln ist sehr einfach und für das Umschalten auf Rollsaum muss nur ein Hebelchen verschoben werden. Ich nähe ja viel für Mädchen und da nutze ich den Rollsaum häufig. Ebenso greift das Differenzial der Maschine sehr kraftvoll, so läßt sich mit ihr herrlich einkräuseln.

Der Kniehebel, sowie das spezielle Fußpedal übernehmen ersparen ebenso viele Handgriffe, wie bei der Nähmaschine oben beschrieben. Beides war für mich ein echtes Kaufargument.

Das Zubehör ist komplett in der vorderen, aufklappbaren Abdeckung untergebracht und so mit einem Handgriff zu erreichen, das finde ich sehr praktisch.

Ein kleines , aber dafür sehr feines Detail ist das Mininadelkissen. Eine Overlockmaschine wird oft zwischen ein und zwei Nadeln gewechselt und so ist die zweite Nadel immer sicher und greifbar aufgehoben.

Für mich ist dies die ideale Overlock, da sie die Schnelligkeit einer Industrieoverlock hat, aber dazu viele andere Möglichkeiten bietet, welche sich einfach einstellen lassen.

Coverlock: baby lock Cover stich

die baby lock Cover Stich findet sich auch im farbemix Nähzimmer

Als Covermaschine nutze ich seit Jahren die Babylock und hatte nie eine andere Maschine. Sie näht mit mir ohne jeden Fehlstich durch dick und dünn und alle Lagen und Stoffarten.

Sie hat jedoch nur einen minimalen seitliche Durchlass, was das Covern von größeren Nähstücken sehr unkonfortabel macht. Nur mit viele Schieben und etwas Zerren ist das Covern bei Erwachsenenkleidung möglich.

TopStich Cover: Brother Cover Stich CV 3550

farbenmix Nähzimmer - Top Stich CoverStich Brother

Daher habe ich mir neulich die brandneu erschienene Brother CV 3550 gekauft, die sich jetzt zu den anderen Maschinen im Nähzimmer dazugesellen darf.. Sie bietet mit einem Freiarm, dem zusätzlichen Topstitch ( einer verschlungenen Covernaht von oben und unten) und vielen anderen Möglichkeiten auch den wesentlich größeren seitlichen Durchlass, den ich mir seit Jahren wünsche.

Meine ersten Näherfahrungen mit ihr habe ich in dem Video Covermaschine festgehalten. Leider habe ich bisher aus Zeitgründen nur ein paar Sweater mit ihr gecovert, war aber sehr zufrieden. Daher wird sie wohl über kurz oder lang meine Babylock ersetzen.

Stickmaschine: Brother PR 1050

Im farbenmix Nähzimmer steht auch eine Stickmaschine - die Brother PR 1050

Ich liebe das Sticken, daher ist eine Stickmaschine für mich unentbehrlich. Da aber meine Arbeitszeit begrenzt ist, habe ich mich für eine Maschine entschieden, welche automatisch die Farben wechselt und ich ganz in Ruhe nebenbei nähen kann, die Brother PR 1050.

Meine Lieblingsfarben sind immer eingefädelt und ich muss nur selten mal eine Farbe austauschen.

Etwas überlegt hatte ich bzgl. des nicht ganz günstigen Spezialtisches, aber bin inzwischen glücklich, mich dafür entschieden zu haben. Sie steht sehr sicher vibrationsarm, nimmt weniger Platz im Nähzimmer ein und unten ist noch Platz für Garne, Rahmen etc.

Die Rahmen sind außerordentlich stabil gebaut und leicht einzuhängen. Insgesamt schaut die Maschine zwar kompliziert aus, ist aber super einfach vom großen Display aus zu bedienen.

Da ich ein Sonderangebot genutzt habe, ist es die Version ist eingebauter Kamera. Diese habe ich sehr belächelt, denn bitteschön, wozu braucht eine Stickmaschine denn eine Kamera?Inzwischen möchte ich sie gar nicht mehr missen. Meist sticke ich auf Filz oder Sweat, nähe die Stickerei dann später erst auf das Kleidungsstück. Neben dem größeren Motiv bleibt immer viel verschenkter Platz übrig.

Die Kamera zeigt mir dann das genau Bild der Platte und ich kann beliebig und sehr einfach zusätzliche Motive hinzufügen und den Platz perfekt nutzen. In diesem beispiel habe ich den Apfel bereits gestickt und kann ein passendes Blümchen positionieren. Den Apfel auf dem Stoff hat die Maschine fotografiert und mit dem roten Rahmen lässt sich das Blümchen an den passenden Platz verschieben und größenmäßig anpassen. Nebenbei entstehen so etliche Buttons, welche ich sammele und immer zur Hand habe. Mit der Kamera lassen sich wunderbar Motive etwas übereinander legen oder große kombinierte Motive sauber kombinieren. Mehrmals war sie mir schon eine große Hilfe beim genauen Positionieren auf ein Stoffmuster abgestimmt.

Mein Tipp:

Jetzt habt ihr einen Überblick über meine Nähmaschinen in meinem Nähzimmer bekommen. BITTE kauft sie nicht gleich! Jede Maschine muss zu EUCH selber und euren Nähgewohnheiten passen! Lasst euch beim örtlichen Fachhändler beraten. Falls dieser eure Wunschmodelle nicht führt oder ihr keinen Fachhändler in der Nähe habt, nutzt unbedingt die telefonische Beratung der Fachhändler im Internet und lasst euch dann die Maschine zum Testen schicken. Dieses bietet z. B. der NÄHPARK für 60 Tage an. Schließlich möchtet ihr ja jahrelange Nähfreude an und mit eurer Traummaschine haben!

Wertvolle Hinweise zum Kauf von Nähmaschinen habe ich euch unter diesen beiden Links aufgeschrieben:

Welche Nähmaschine kaufen?

Welche Nähmaschine ist am besten?

Liebe Grüße aus dem Nähzimmer

PS: Auch Emma hat die Tage auf ihrem Frühstück bei Emma Blog ein paar Tips aufgeschrieben..klickt euch wenn Ihr Lust habt, auch mal rüber ????

Farbenmix Adventskalender 2017 | Tag 23 – Nähfreundebuchseite

 

Türchen 23 und somit das zweitletzte Türchen im farbenmix Adventskalender. Eigentlich schade, dass er schon fast vorbei ist. Wir haben uns jeden Tag auf eure Reaktionen gefreut. Erst bei der Adventskalendertasche und natürlich auch die Tage danach bei allen unseren Aktionen.

Heute möchten wir euch eine (Farbenmix -) Nähfreundebuchseite zur Verfügung stellen. Für uns farbenmixer hat diese Vorlage eine besondere Bedeutung und da es schon soviel Freude bereitet hat, wollten wir das auch sehr gerne mit euch teilen:

Nähfreundebuchseite:

Nähfreundebuchseite farbenmix Adventskalender 2017

Wolltet ihr schon immer mal eure (Farbenmix- )Nähfreunde alle vereinen? Jetzt habt ihr die Gelegenheit. Druckt euch die Vorlage aus und schickt sie eurer liebsten Nähfreundin oder -freund. So wie ein Poesiealbum oder Freundebuch. Am Ende habt ihr eine schöne bunte Sammlung und ich bin sicher, dass ihr immer wieder gerne darin blättern werdet. Verwendet am Besten schönes dickes Papier. Webbänder halten wunderbar wenn ihr Stylefix benutzt und um eure Lieblingsstoffschatzstücken zu befestigen, sind die Stylefix Patches ideal.

HIER findet ihr die Vorlage zum Download

Sammelt sie in einem schönen Ordner – vielleicht mit selbstgenähter Hülle oder lasst euch ein Buch binden. Auf jeden Fall könnt ihr euch damit eine wundervolle Erinnerung schaffen.

Macht es gut habt einen wundervollen Tag … bis morgen

Herzliche Grüße von Emma

Nähen für Weihnachten | kreative Ideen

Jetzt schon an Nähen für Weihnachten denken? Ja klar – spätestens Anfang November sieht man wirklich fast überall Weihnachtsartikel, in den Shops wird teilweise schon weihnachtlich dekoriert und überall glitzert es schon weihnachtlich.

Die gemütliche Zeit kehrt langsam ein und auch wir haben uns Gedanken gemacht. So haben wir dieses Jahr ein paar tolle Projekte für euch zusammengefasst und hoffen ihr könnt die ein oder andere Idee für Weihnachten umsetzen:

Nähen für Weihnachten:

Inspirationsbild von vielewelten:

Nähen für Weihnachten - mit farbenmix Ebooks und Freebooks

 

Auf dieser Seite findet ihr einige tolle Projekte (auch Freebooks/Freebies) für die Weihnachtszeit wie z.B.:

Ein Nikolausstiefel nähen - Nähen für die Weihnachtszeit mit farbenmix

Schaut einfach mal rein und vielleicht ist die ein oder andere Idee ja was für euch… Natürlich haben wir auch noch einige weitere Ideen im Kopf. Schaut doch mal auf unserem Geschenkverpackung-Board auf Pinterest vorbei. Dort haben wir einige Ideen gesammelt, wie man mit Webbänder Geschenke hübsch verpacken kann.

Viele unserer Webbänder eignen sich wunderbar zum Verpacken und oft sind sie günstiger als die Geschenkbänder die man in den Läden bekommt.

Letztes Jahr konntet ihr ja schon auf unserem Adventskalenderdeckblatt die vielen kleinen Geschenkboxen mit Webband entdecken… ich persönlich mag das ja sehr sehr gerne und verpacke unsere Geschenke sehr oft mit Webband…

So das war ein kleiner, aber wie ich finde, feiner Inspirationsbeitrag zum Thema Nähen für Weihnachten. Wenn ihr mehr Ideen braucht, dann gebt doch in das Suchfeld  (oben rechts) Weihnachten ein, dann erscheinen ganz viele Blogbeiträge die wir in den letzten Jahren zu diesem Thema geschrieben habe… Natürlich mit noch mehr tollen Beispielen und Ideen.

Ich wünsche euch auf jeden Fall eine gemütliche, kreative und tolle Vorweihnachtszeit mit lauter wundervollen Momenten.

Macht gut und bis Donnerstag.. ihr wisst ja Donnerstag ist farbenmix Tag 🙂

Herzliche Grüße von Emma

 

Halloween SchnittSchnappderWoche und anderes …

Heute fange ich ganz ungewohnt mit unserem SchnittSchnappderWoche an…

SchnittSchnappderWoche: TÜLLROCK LOLLIPOP

 

SchnittSchnappderWoche Tüllrock Lollipop

Wir haben uns überlegt, welches unserer Schnittmuster diese Woche gut passen könnte und da bald Halloween ist…. *zwinker*

Als sich meine Tochter nämlich vor ein paar Tagen ein Halloween Kostüm gewünscht hat, musste ich gleich an einen Tüllrock denken.

Ich stelle mir schwarz, grau und weißen Tüll vor..oder auch Rottöne.. je nach Thema..da bin ich noch nicht ganz so festgelegt.. Also dachten wir uns, ha, so ein Tüllrock wäre ne feine Sache für diese Woche. Falls jemand noch ein Last-Minute-Kostüm braucht… könnte dieser Tüllrock eure Fantasie beflügeln 🙂

Und da wir den Halloween Gedanken nicht ganz loslassen konnten, ist uns noch ein tolles Schnittmuster ins Auge gesprungen. Eine ratzfatz genähte Tasche:

Freebook RATZFATZ – ideal als Süßigkeitenbeutel

Das Freebook findet ihr schon länger bei uns im Shop und es lässt sich wunderbar für viele Gelegenheiten umsetzen.. Wie hier zum Beispiel als Süssigkeitenbeutel.

apropos Inspiration…schaut mal was wir Cooles bei Color4Colle entdeckt haben:

Nicole hat die Beuteltasche aus der Taschenspieler 3 CD verkleinert und so wird die Beuteltasche auch zum supercoolen Halloweenbeutel.

Und dann habe ich noch einen kleinen Hinweis: Habt Ihr Lust die nächsten paar Tage hinter die Kulissen von farbenmix zu schauen? Ein paar von uns machen sich auf den Weg nach Schortens und wer Lust hat, den nehmen wir gerne mit… und zwar auf dem farbenmix.webband Instagram-Account in den Live-Stories folgen…Ich werde ein paar liebe Kolleginnen treffen und natürlich auch den farbenmix Staaars Laden in Schortens besuchen…

In diesem Sinne habt einen wundervollen Donnerstag. Ich mach mich jetzt gleich auf den Weg gen Norden… und freue mich riesig… auf liebe Kolleginnen, farbenfrohe Arbeitszeit und ganz viel Webbandliebe coole Schnittmuster und mehr… und wer Lust hat, dabei zu sein, der schaut in die Instagram Stories. Ich glaube ich übe schon mal das moin moin… hachz das wird so klasse…

Herzliche Grüße von Emma

 

PS: Den Gewinner der Zeitschrift habe ich im letzten Post (ganz unten) bekannt gegeben…

Video Softshell Verarbeitung – Tipps & Tricks

Das Farbenmix Tutorial: Softshell Verarbeitung

Wenn es auf den Herbst zugeht, erreichen uns immer wieder viele Nachfragen zum Thema Softshell Verarbeitung bzw. Softshell nähen. Letztes Jahr haben wir schon einen großen Beitrag dazu geschrieben, der bei vielen euch sehr gut ankam. Uns allen ist Schutz vor Wind und Wetter im Herbst natürlich sehr wichtig und da eignet sich Softshell wirklich wunderbar zum Verarbeiten. Nichts spricht also dagegen sich eine schicke und einzigartige Softshell Jacke selber zu nähen.

 

farbenmix Nähschule : das farbenmix Videotutorial Softshell Verarbeitung - Tipps und Tricks von Sabine von farbenmix

 

Sabine hat euch dieses Video Tutorial gedreht und alle ihre Tipps und Tricks zum Thema Softshell Verarbeitung noch einmal zusammen gefasst. In nächster Zeit werden aber noch ein paar weitere interessante Videos zum Thema Softshell erscheinen: also bleibt dran, bzw. abonniert sehr gerne unseren YouTube Kanal um kein Video zu verpassen.

Videotutorial : Softshell Verarbeitung:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt schon ein paar Dinge die ihr beachten solltet, bei der Verarbeitung von Softshell, aber das ist alles super einfach umzusetzen.

Vorbereitungen Softshell Verarbeitung:

  • 80 oder 90 Nadel einsetzen – am besten eine ganz neue Nadel oder eine Microtex Nadel verwenden
  • Stichlänge vergrößern
  • nehmt ein gutes glattes Nähgarn
  • macht eine Nähprobe
  • schaltet ggfs. den Obertransport hinzu

Ihr könnt auf jeden Fall eure normale Haushaltsnähmaschine benutzen und ich bin sicher, dass ihr sobald ihr das mal ausprobiert habt, ihr euren Respekt vor Softshell schnell verliert und viel Freude mit diesem tollen Material habt.

Hier seht ihr zum Beispiel ein tolles Designbeispiel der Softshelljacke QUINN von Fusseline:

Softshellschnittmuster QUINN - Softshell Verarbeiten Videotutorial - Nähschule - farbenmix

oder auch diese tollen Modelle von Sandra der Softshelljacke PHILIPPA:

Softshelljacke PHILIPPA - Schnittmuster um eine Softshelljacke zu nähen von farbenmix - ganz einfach Dank ausführlicher Schritt für Schritt Anleitung

Softshell ist wirklich ein tolles Material, dass wirksam gegen Nässe, Wind und Wetter schützt:

Nano Softshell - farbenmix Staaars Softshell - demnächst bei Swafing - Softhelljacke nähen mit Tipps und Tricks von farbenmix

pssst… vielleicht ist euch der farbenmix Staaars Softshell schon aufgefallen: den farbenmix staaars-Nano Softshell kann übrigens euer Fachhändler ganz bald beim Großhändler Swafing für euch bestellen!“ mehr demnächst… aber pssssttt….

Herzliche Grüße von Emma

Verwendetes Material: 

Nano Softshell farbenmix staaars demnächst über den Großhändler Swafing

Nähmaschine Bernina 790 über Nähpark Diermeier

STYLEFIX

Stoff Clips über Prym

farbenmix Schnittmuster Softshelljacken: QUINN und  PHILIPPA   ab Donnerstag auch als Ebook erhältlich!

Outdoorhose: YUKI

Fidget Spinner Aufbewahrung – Tipp einer Leserin

Fidget Spinner Aufbewahrung:

Ich bin sicher, viele von euren Kindern oder Enkeln haben einen Fidget Spinner. Auch wenn der Hype gerade ein bisschen abnimmt, sind sie doch immer noch präsent. Bei uns zumindest liegen sie auch gerne mal im Weg rum oder natürlich auch irgendwo in den Untiefen des Schulranzens.

Ich musste ja manchmal echt grinsen..da wird nach meinem Nähmaschinenöl gefragt um den Fidget Spinner noch besser drehen zu lassen (ts ts) aber dann in den Schulranzen geschmissen…der natürlich immer tip top sauber ist *zwinker* . Den Gedanken an eine Aufbewahrung kam mir auch schon, aber so schnell wie der Gedanke da war, hatte ich ih auch wieder verdrängt 🙂

Aber gestern erreichte uns eine liebe Email von Stephanie Z. . Sie hat uns auf etwas aufmerksam gemacht und schickte uns dieses Bild zu:

Fidget Spinner Aufbewahrung - Freebook Minitasche von farbenmix

Die Minitasche (die größere davon) ist ideal als Fidget Spinner Aufbewahrung. Man müsste quasi nur die Nahtzugabe großzügig zugeben und schon flutscht der Spinner ohne Probleme dann in so ein hübsches Täschchen.

Danke liebe Stephanie für den Hinweis.. und sehr gerne teile ich deinen Tipp mit allen farbenmixern…

Freebook Minitaschen:

Freebook Minitasche - ideal als Aufbewahrung oder Geschenkverpackung zum Beispiel für Schätze aber auch für Fidget Spinner

Ich finde übrigens, dass die Minitaschen immer ein prima Geschenk sind. Denn seien wir mal ehrlich. Nicht nur als Fidget Spinner Aufbewahrung sehen diese Täschchen toll aus .. auch für Kleingeld oder andere kleine Schätze wie Steine, Murmeln oder wie meine Tochter sagt…auch für Schmuck 🙂 ist es prima.

Ich finde sie ja auch als Geschenkverpackung ganz süß…um kleine Aufmerksamkeiten zu verschenken. Aber natürlich auch um zum Beispiel im Schulranzen zu befestigen. Ich glaube die Anwendungsmöglichkeiten sind unzählig, wenn man zumindest meine Kinder frägt 🙂 .

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende und danke noch einmal an Stephanie Z. für den Hinweis und die Zusendung des Bildes.

Habt eine wunderbare entspannte Zeit – vielleicht auch an der Nähmaschine…

Herzliche Grüße von Emma

 

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.




Newsletter
Highslide for Wordpress Plugin