Matrosenkragen und Negativ-Applikationen

Ein Matrosenkragen passt super zu den braven Seeleuten von hamburger liebe, aber auch zu den rockigen Piraten von gretelies. Aber natürlich läßt er sich auch romantisch verzieren oder an einem lässigen Cord- oder Jeanshemd arbeiten. Ab Donnerstag ist das tolle Ergänzungs-Ebook zu TAJA von lilofee-kids im Shop erhältlich.

Malina und ich haben uns zu dem Cordhemd entschlossen.

fischerhemd

TAJA aus ganz feinem Babycord, mit negativ-applizierten Sternen aus Oil*ly-Halstuch-Resten.

Gleich eine Nummer größer, da ich diese Cord-Überzieher als Jackenersatz im Sommer so mag.

Eine Anleitung für Negativ-Applikationen plus Vorlagen findet ihr HIER.

Viel Spass damit!

*****

Schnittmuster: Hemd TAJA, schmale Hose KATI, Kreativ-Ebook Knuffelpferdchen

Stickdatei Ösen von HUUPS!

14 thoughts on “Matrosenkragen und Negativ-Applikationen

  1. So oversized…total klasse…wird wohl Zeit, den Schnitt noch mal aus dem Regal zu holen.Welche Größe ist das denn?? Und hast Du, außer der Größe, nichts geändert?? (kommt mir unten so weit vor)
    Liebe Grüße
    Angela

    • Angela, Malina trägt 140, ich habe hier 146/152 genommen, damit sie auch mal über einen Pulli passt. An der unteren Weite habe ich noch an jeder Seite 2 cm ( rundherum 8 cm ) weggenommen, aber Malina ist auch noch sehr dünn.
      Ich werde auf jeden Fall noch zusätzlich eine TAJA mit Kapuze für den Frühling nähen, denn sie gefällt mir richtig gut zur Jeans 🙂
      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Emma:

    Wow die Farbe … das wäre meins.. und ich glaub ich versuch das mal mit den Negativ-Applis…das sieht toll aus…
    viele liebe Grüße
    emma

  3. Was ist das denn für ein süßes Tierchen da unten? Ein Pferdchen? EIne Kuh? Ein Giraffenkuhpferd?

  4. Bei „Negativ-Aapplikation“ hatte ich jetzt erstmal ein großen ? in meinem Kopf. Aber nachdem ich Deine Anleitung gelesen habe, ist aus dem ? ein ! geworden :O) Denn diese Technik war eine der Ersten die ich – damals noch stickmaschinenlos und zu alten Galerie-Zeiten – ausprobiert habe. Die vereinfachte „Krümeltasche“ also. Man kann auch ohne Sticki sooo viele schöne Dinge machen. Man vergißt es nur leider so schnell, sobald man eins dieser stickenden Wundermaschinen im Nähzimmer stehen hat. Vielen Dank für die Erinnerung, es hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezauber :O) !

    Liebe Grüße,
    Chris

  5. Junifee:

    Das ist ja eine geniale Taja, so eine muss ich für meine kleine
    auch machen. Besonders toll finde ich die Negativ-Applis, aber das
    mit der Oversize ist auch eine geniale Idee.
    Super!

  6. nike26:

    eine super idee und so einfach…wie alles bei euch… motiviert auch mich anfänger mal zum ausprobieren…und einige kleine stoffreste zu verwerten..
    liebe grüsse und vielen dank für die idee
    chris

  7. Ara:

    das ist wieder was für mich! Ich mag doch so sehr das maritime! Ich wollte eh mal so einen Kragen ausprobieren…

    LG Ara

  8. tina:

    Wow, echt cool!

    Ich schwöre, seit dem Blog-Umzug sieht Malina irgendwie „größer“, erwachsener, älter aus….
    Wunderschön, das Mädchen 😉

    viele Grüße
    Tina

    PS Was mich mal interessieren würde, so aus Neugier: Gibt es eigentlich auch nur ein einziges Teil in ihreem Kleiderschrank, was „einfach so“ gekauft ist und nicht verschönert oder verziert? Ich hab schon ein ganz schlechtes Gewissen….

  9. Super schön!
    Der Schnitt Taja hat mir schon immer gut gefallen,..dann werde ich den nun auch noch herauskramen müssen,denn Matrosenkragen mag ich und in dieser lässigen Form ganz besonders!
    Danke für die Appli Idee , die werden heute abend noch zum Einsatz kommen,da mich meine Stickmaschine im Stich gelassen hat,kann ich sie wunderbar gebrauchen!

    LG Linda

  10. iris Uhde:

    Hallo! Ich finde die Idee mit dem Matrosenkragen toll. Meinst du man kann ihn auch an das Kleid von Olivia basteln. Meine Idee: Dunkelblaue Halbarm-oliviakleider mit weißem Matrosenkragen und dunkelblauem Band auf dem Kragen.Als Verziehrung die Matrosenmädchen von Hamburgerliebe.Gruß Iris!

  11. Danke, Sabine für die Info…und auch für die Applikationsanleitung…
    Übrigens finde ich Malina ist irgendwie so groß geworden im Gesicht…oder hat sie eine neue Brille??
    Liebe Grüße
    Angela

Comments are closed.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin