Artikel-Schlagworte: „Adventskalender“

Adventskalender Tag 22: Taschenspieler 4 Übersicht

 

Taschenspieler 4

Hinter unserem 22. Türchen verbirgt sich der neue Taschenspieler 4. Heute überlasse ich daher sehr gerne Sabine das Wort und melde mich am Ende des Beitrages noch einmal, wenn es um die Verlosung von 10 Ebook Versionen des Taschenspieler 4 geht… Viel Freude beim Lesen…. Emma

 

Taschenspieler 4 – Übersicht

Hurra, er ist da: der Taschenspieler 4! Nehmt einen Kaffee oder Tee und macht es euch gemütlich. Ich erzähle euch etwas dazu und stelle die einzelnen Taschenmodelle und meine Gedanken dazu kurz vor.

Taschenspieler 4 - Ebook und CD - neu bei farbenmix 10 Taschenschnitt von einfach bis anspruchsvoll

Der Taschenspieler 4 bietet euch, wie auch seine Vorgänger wieder 10 Taschen in unterschiedlicher Größe und Form. Er ist als CD und diesmal zusätzlich komplett als Ebook-Version erhältlich. Die CD-Version beeinhaltet ZUSÄTZLICH einen Bonuscode für das Ebook. So könnt ihr alle Anleitungen ganz bequem auf euer Tablet oder Handy herunterladen und die Fotoanleitungen neben die Nähmaschine legen.

Zu jedem Modell habe ich ein Anleitungsvideo gefilmt, teilweise sind diese und alle Basicvideos bereits in CD/Ebook enthalten. Fast alle Taschen und Basics findet ihr ebenfalls auf unserem Youtube-Kanal.

Alle Taschen sind recht einfach zu nähen und dank der Video- und seeeehr ausführlichen Fotoanleitungen absolut für Nähanfänger geeignet. Dies war mir besonders wichtig. Mit Näherfahrung lassen sich die meisten Modelle z.B. mit Taschen mit unterliegenden Reißverschluss ausstatten. Ich zeige euch, wie unkompliziert ein richtig stabiler Taschenboden mit Bodennägeln genäht wird und vieles mehr. Ihr dürft euch über neue Nähvarianten, einzigartige Detaillösungen und ganz besondere Schnittführungen freuen!

ob schlicht, edel, fröhlich oder bunt gemischt – der Taschenspieler 4

Manche von euch mögen schlichte, edle Tasche, andere lieben fröhliche Mixtaschen, daher war es mir wichtig, dass die Taschen in beiden Versionen perfekt wirken. In diesem Blogbeitrag zeige ich erstmal die schlichteren Modelle von klein nach groß, so bekommt ihr eine gute Vorstellung und entdeckt vielleicht schon die eine oder andere Lieblingstasche!

 

PopUp Tasche:

PopUp-Tasche Taschenspieler 4

 

Die PopUp-Tasche ist mit wenigen Nähten ganz schnell fertig und so ein wunderbares Geschenk. In der Schublade macht sie sich klein, so lange sie nicht gebraucht wird. Geht es auf die Reise, ist sie fix aufgefaltet und ein sehr praktischer Begleiter. Sie schaut kompliziert zu nähen aus, aber ihr werdet garantiert sehr staunen, wenn ihr die Anleitung lest/schaut. Die Designbeispielnäherinnen meinten, dass das Nähen süchtig macht 😉

RollUp Tasche:

 

Das neue Utensilo bekam den Namen RollUp, da alles fix eingerollt ist. Ob ihr es für Kosmetik, Technik, Bastelkram, für Schreibutensilien oder die Reise nutzt, das ist völlig egal. Denn es hält mit seinen ganz unterschiedlichen Fächern immer Ordnung. Die Mitteltasche ist einzeln genäht und kann so z. B. im Hotelzimmer einfach ins Bad gestellt werden. Sehr praktisch ist das RollUp auch für den wichtigsten Tascheninhalt. Dieser lässt sich damit ganz einfach von der Shopping- in die Sporttasche umpacken.

 

HüftTasche:

 

Eine Bauchtasche ist oftmals zu klein, aber bei etlichen Gelegenheiten, wie z. B. einem Konzert oder der ausgedehnten Hunderunde möchten wir das Wichtigste gerne eng am Körper tragen. So ist die HüftTasche entstanden. Sie kann nicht nur locker über der Hüfte, sondern auch als lässige Umhängetasche getragen werden. Die Nähart ist bequem einfach, so dass sie ein schönes Projekt für Nähkurse mit Jugendlichen ist.

 

AlltagsHeldin:

 

Die AlltagsHeldin ist die kleinere Umhängetasche, welche ihr euch sehr gewünscht habt. Trotz ihrer handlichen Größe bietet sie viel Raum. Nähanfänger dürfen sie gerne ohne die aufgesetzte Blasebagtasche nähen. Ich persönlich denke, dass die AlltagsHeldin für viele von euch die Lieblingstasche wird.

MännerSache:

 

Herrentaschen soll schlicht sein, aber dennoch praktische Detaillösungen bieten. Genau so ist die MännerSache konzipiert. Der edle innenliegende Reißverschluss und „versteckte“ Taschen um Ordnung zu halten werden sicher nicht nur die Männer begeistern.

HerzMuschel:

 

Die HerzMuschel bietet Platz, ohne zu groß zu sein. Die gebogenen Nähte in Muschelform können mit Paspeln hervorgehoben werden, das Mittelteil lässt sich herrlich verzieren oder ihr näht sie gleich im Stoffmix.  Der Trägeransatz befindet sich, wie auch bei der AlltagsHeldin, direkt am Reißverschluss und sorgt so für eine edle Optik.

 

RuckzuckTasche:

 

Bei der RuckzuckTasche konnte ich mich gar nicht für eine Größe entscheiden, deshalb sind gleich zwei Größen in dem Taschenspieler enthalten. Alle Nähanfänger haben einen schnellen Erfolg, denn es gibt zusätzlich eine Variante ohne Reißverschluss. Sie ist wirklich unkompliziert zu nähen und lebt durch euer Design.

EdelShopper:

 

Der EdelShopper ist einfach klasse! Sehr edel, wie eine stylische Umhängetasche läuft er mit euch durch die Stadt. Findet ihr nach und nach schöne Schnäppchen, faltet er seine Seiten auf und trägt fleißig alle Einkäufe nach Hause.

 

CarryBag:

 

Für Wochenendeinkäufe näht ihr euch am besten den CarryBag. Seine besondere Gurtlösung macht ihn zum Hingucker, dafür lassen sich übrigens supertoll zwei günstige Gürtel nutzen! Ich zeige es euch alles ganz genau und ihr könnt ihn mit vielen Details ausstatten. Selbstverständlich befindet sich auch zu Buchschrauben und Nieten ein Basicvideo auf der CD. Es gibt sie mittlerweile in unterschiedlichen farben und Formen und sie veredeln jede Tasche.

 

JetSet Tasche:

 

Die große JetSet-Tasche wirkt mit ihrer rund verlaufenden Oberkante sehr harmonisch, bepackt ihr sie jedoch für ein ganzes Wochenende, faltet sie ihre seitlichen „Ohren“ auf und ihr habt keinerlei Platzprobleme. Flugtickets sind in der aufgesetzten Blasebalgtasche genauso praktisch verstaut, wie die Karte fürs Sportstudio. In der Komplettversion bereitet sie Näherfahrenen garantiert viel Nähfreude!

 

Mit wenig Näherfahrung oder als Geschenk für die Freundin darf es auch gerne mal die stylische, beuteligere Variante sein.

 

Nun habe ich euch alle schlichten Taschen gezeigt und bin schon sehr gespannt, auf welche ihr euch besonders freut und welche ihr zuerst näht. Unsere tollen Designbeispielnäherinnen haben natürlich auch farbenfrohere und einfach wunderbare Taschen genäht, Emma wird sie im Januar hier im Blog nach und nach genau vorstellen.

Klickt mal zur Taschenspieler 4 Seite , schaut gerne die einzelnen Taschen- und auch Basicvideos auf YOUTUBE oder nutzt einfach gleich das Einführungsangebot für die CD oder EBOOKVERSION!

…. sind die nicht alle megatoll, die Sabine uns vorgestellt hat… aber ich hatte ja oben erwähnt, ich melde mich noch einmal… ich stelle euch zwar im Januar die Taschen alle einzeln noch vor, möchte aber heute schon allen unseren Taschenspieler 4 Probenähern ein großes Dankeschön aussprechen. So tolle Modelle kommen da noch auf euch zu… seid gespannt… 

und noch etwas neues gibt es heute: Das STYLEFIX FILZ:

Das perfekte Helferlein zum Verstärken… Schaut euch mal das Produktvideo von Sabine auf YouTube an. Das Stylefix Filz stelle ich euch aber Anfang des Jahren noch einmal ganz genau vor. Und natürlich wollen wir euch nicht vorenthalten wie unsere Testgruppe das Stylefix Filz fand. An dieser Stelle auch ein ganz großes Dankeschön an alle Tester <3. Sie haben das Filz wirklich auf Herz und Nieren geprüft und für super befunden. Ausgerissene Ösen sind demnächst Geschichte und bügeln braucht ihr auch nicht mehr.. klingt nicht schlecht, oder ? Probiert es mal aus und sichert euch auf jeden Fall noch den Einführungspreis 👍🏼 des Stylefix Filz bis zum 5. Januar 2018.

Und da das hier ja noch unser farbenmix Adventskalender ist, versteckt sich auch hinter diesem Türchen was Schönes für Euch:

Wir verlosen 10 Ebook Versionen des Taschenspieler 4

Gestern durfte ich schon in der farbenmix exklusiv Facebook Gruppe 2 Ebook Versionen verlosen und heute darf ich auch hier im Blog verlosen- ich freue mich riesig, denn die Taschenspieler 4 CD ist so toll geworden und ich bin sicher, ihr werdet begeistert sein…

Was müsst Ihr tun, um in den Lostopf zu hüpfen um 1 von 10 Ebook Versionen des Taschenspieler 4 zu gewinnen?

Schreibt uns ein Kommentar unter diesem Beitrag und verratet uns eure Lieblingstasche aus den bisherigen Taschenspieler CDs und warum ihr sie so gut findet.

Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel beginnt heute am 22. Dezember 2017 und endet am 29. Dezember um 23.59 Uhr
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • An der Verlosung können nur natürliche Personen teilnehmen die mindestens 16 Jahre alt sind
  • Jeder kann nur mit einem Kommentar teilnehmen. Doppelte Kommentare werden gelöscht
  • Ausgelost wird mit einem Online-Zufallsgenerator
  • Im Falle eines Gewinnes seid ihr damit einverstanden, dass euer Name hier im Blog veröffentlicht wird.
  • Falls ihr gewonnen habt, wird das Ebook in eure Ebook Bibliothek geladen – alles nähere erfahrt ihr dann in der Gewinner Email.
  • Die Gewinner werden am 31.12.2017 auf dem Blog bekannt gegeben

Wir drücken euch ganz fest die Daumen und wünschen euch heute einen stressfreien Tag… Wir freuen uns schon sehr auf die Weihnachtstage und ihr?  Habt es fein..bis morgen…

Herzliche Grüße von Emma

Farbenmix Adventskalender 2017 | Tag 20 – Jahresquilt und Verlosung Nähpark Gutschein

 

Hinter unserem 20. Türchen verbirgt sich heute der fertige Jahresquilt von Sabine. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, haben Sabine und ich (ich bin natürlich noch nicht fertig geworden..) 2017 bei einem tollen Quiltalong mitgemacht.

6 Köpfe 12 Blöcke

Das war wirklich ein tolles Projekt und zumindest ich kann behaupten, ich hab richtig viel dabei gelernt. Katharina von Greenfietsen, Dorthe von Lalala patchwork, Nadra von ellis&higgs, Gesine von Allie&Me, Andrea von Quiltmanufaktur und Verena von einfach bunt hatten eine wundervolle Idee. Jeden Monat haben sie uns einen Quiltblock vorgestellt und uns Schritt für Schritt alles genau erklärt. Dazu gabt es jede Menge Tipps zur Verarbeitung und jede Menge Variationen.

Hier seht ihr noch einmal die Jahresübersicht:

Januar | Dorthe – Lalala Patchwork  ➜ Anleitung zum Rolling Stone (klick)
Februar | Nadra – ellis & higgs ➜ Anleitung zum Churn Dash (klick)
März | Verena – einfach bunt ➜ Anleitung zum Broken Dishes (klick)
April | Andrea – Quiltmanufaktur ➜ Anleitung zum Dresden Plate (klick)
Mai | Katharina – greenfietsen ➜ Anleitung zum Dutchman’s Puzzle (klick)
Juni | Gesine – Allie & Me ➜ Anleitung zum Pineapple (klick)
Juli | Dorthe – Lalala Patchwork ➜ Anleitung zum Snail’s Trail (klick)
August | Nadra – ellis & higgs ➜ Anleitung zum Card Trick (klick)
September | Verena – einfach bunt ➜ Anleitung zum Bear’s Paw (klick)
Oktober | Andrea – Quiltmanufaktur ➜ Anleitung zum Joseph’s Coat (klick)
November | Katharina – greenfietsen ➜ Anleitung zum Jacob’s Ladder (klick)
Dezember | Gesine – Allie & Me ➜ Anleitung zum Ohio Star (klick)

Sabines Quilt ist richtig toll bunt geworden, dabei hat Sabine „nur“ in ihre Stoffreste-Kiste gegriffen und diese Stoffe verwendet. Hachz die Kiste hätte ich zu gerne… ich dagegen hatte mich für ein Farbthema entschieden und bin nicht ganz so glücklich dabei. Aber ich muss sagen, ich wusste vorher auch gar nicht was mich erwartet und manche Muster gehen durch meine Stoffwahl zwar ein bisschen unter aber ich habe trotzdem dabei viel gelernt. Das ist ja das gute an Fehlern.

Sabine hat sich entgegen dem herkömmlichen Quilten für eine flauschige kuschelige Rückseite entschieden. Das wird nämlich die Einkuscheldecke für die Enkelmädchen ( und ich vermute auch für den Kater *lach*).

Jetzt zeige ich euch aber noch die tolle Decke in „ganz“. Wunderwunderschön wie ich finde:

 

Noch einmal vielen Dank von unserer Seite für das tolle Jahresprojekt an die 6 Köpfe. Es hat uns sehr viel Freude gemacht und wie schön, dass es weiter geht… mit einem ROW BY ROW Quilt. Hachz ich freue mich schon sehr drauf.

Und was passt denn noch wunderbar zum Thema Quilt – also ich finde ja, man braucht da ja schon ein bisschen Zubehör, nicht war? Also haben wir heute noch einmal :

2 Gutscheine a 25 Euro vom Nähpark Diermeier

Im Nähpark Diermeier findet ihr nämlich nicht nur eine große Auswahl an Näh-, Stick-,Cover- und Overlockmaschinen, eine Nähratgeber Seite mit Stickdateienfreebies und Plotterfreebies, sondern auch ganz viel Zubehör rund ums Nähen, Quilten und Sticken.

Was müsst ihr tun, um 1 von 2   25 Euro Gutscheinen zu bekommen?

Verratet uns hier in den Kommentaren welche Themen ihr gerne auf der Nähratgeber Seite lesen möchtet? und hüpft mit eurer Antwort in den Lostopf . 

Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel beginnt heute am 20. Dezember 2017 und endet am 26. Dezember um 23.59 Uhr
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • An der Verlosung können nur natürliche Personen teilnehmen die mindestens 16 Jahre alt sind
  • Jeder kann nur mit einem Kommentar teilnehmen. Doppelte Kommentare werden gelöscht
  • Ausgelost wird mit einem Online-Zufallsgenerator
  • Im Falle eines Gewinnes seid ihr damit einverstanden, dass euer Name hier im Blog veröffentlicht wird.
  • Falls ihr gewonnen habt, übermitteln wir euren Namen und Email Adresse an den Nähpark Diermeier für die Gewinnabwicklung
  • Die Gewinner werden am 27.12.2017 auf dem Blog bekannt gegeben

Wir drücken wie immer ganz fest die Daumen und habt einen wundervollen Tag

Herzliche Grüße von Emma

Farbenmix Adventskalender 2017 | Tag 16 – Freebook

Tag 16: Und auch heute wollen wir euch was schenken. Und zwar eine tolle Nähanleitung von Uschi von Klasse-Kleckse:

Nimm Platz – Patchwork Tischsets

Noch ist ja ein bisschen Zeit bis Weihnachten und mit dieser Anleitung könnt ihr noch hübsche Tischsets aus weihnachtlichen Stoffen für das Fest nähen. Aber ich brauche eigentlich ja nicht extra erwähnen, dass solche Tischsets auch unglaublich schön aussehen und zwar das ganze Jahr über. Die Sets machen euren Tisch zu was ganz besonderem und so könnt ihr auch noch kleine Reste eurer Lieblingsstoffe verwenden:

 

Ladet euch die Anleitung in eure Ebook Bibliothek und vielleicht habt ihr noch ein bisschen Zeit bis zu den Feiertagen und kommt noch zum Nähen. Wir wünschen euch einen wundervollen Samstag und genießt die Vorweihnachtszeit.

Herzliche Grüße von Emma

Farbenmix Adventskalender 2017 | Tag 15 – Rabattaktion

Wow schon der 15. Geht es euch auch so, dass im Dezember die Tage irgendwie schneller an einem vorbeirauschen? Heute haben wir uns natürlich auch was Schönes für euch ausgedacht. Hinter dem 15. Türchen befindet sich :

Ein satter Rabatt von 24% auf ausgesuchte Webbänder und Webetiketten

Weihnachtsrabatt Aktion nur heute bei Farbenmix 24% auf ausgesuchte Webbänder und Etiketten...

 

Nur heute bis Mitternacht gilt diese Shopaktion. Schaut euch mal um… Ihr findet schöne weihnachtliche Webbänder – damit lassen sich übrigens Geschenke richtig schön verpacken. Ich hatte letztes Jahr schon ein Pinterest Board dazu angelegt.. .holt euch da gerne Inspirationen. Oder auch hier in dem Blogbeitrag von damals.

Bestellt ihr übrigens über 5 Euro ist der Versand für euch kostenfrei.

Und natürlich vergesst nicht im gestrigen Blogbeitrag zu kommentieren (falls noch nicht geschehen – doppelte muss ich leider löschen) – es winken da 2 Gutscheine vom Nähpark …

Ich wünsche euch einen wundervollen Start ins Wochenende. Habt eine schöne gemütliche Zeit.

 

Herzliche Grüße von Emma

farbenmix Adventskalender 2017 | Tag 1

Viele von euch sind schon voller Vorfreude, heute ist es endlich soweit und der diesjährige Farbenmix-Adventskalender beginnt!

STRANDLÄUFER

In den ersten 12 Tagen nähen wir, wie auch in den letzten Jahren, wieder alle zusammen eine Tasche. So nehmen wir uns jeden Tag ein paar Minuten Zeit nur für uns und entfliehen damit etwas dem vorweihnachtlichem Trubel 😉 Am 12. Dezember halten wir dann unsere Überraschungstasche stolz in der Hand! Jeder Nähanfänger ist ganz herzlich zum Mitnähen eingeladen, denn alles wird in einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung gezeigt! Sagt auch gerne euren Nähfreundinnen Bescheid!

Dieses Jahr ist es eine kleinere Umhängetasche, welche aber dennoch genug Stauraum bietet. Der STRANDLÄUFER kann natürlich nicht nur Handy, Portemonnaie, Socken und Sandalen tragen, während ihr mit den Füßen im seichten Wasser spaziert, er ist ebenso ein praktischer Alltagsbegleiter.

Die leicht beutelig fallende Tasche liebt Stoffe mit ganz leichtem Stand, welche dennoch weich fallen. Näht ihn aus lässigem Canvas, coolen Outdoorstoffen, unempfindlicher beschichteter Baumwolle, griffigen Dekostoffen, abgelegten Jeans, weichem Cord… Solltest ihr zwei leichtere Stoffe nutzen, verstärkt die Außentasche mit aufbügelbarer Vlieseline.

Selbstverständlich braucht ihr euch nicht jeden Tag einzeln abzuspeichern, denn das komplette Ebook wird es in der zweiten Dezemberhälfte zum Gratis-Download geben.

Am letzten Tag, den 12. Dezember, schalten wir wieder eine Linkliste und freuen uns auf viele Taschenbeispiele von euch. Selbstverständlich wirken auch wieder tolle Gewinne! Macht mit!

Die komplette Zubehörliste findet ihr HIER zum Download. Die Schnittteile enthalten bereits eine Nahtzugabe von 1 cm.

 


Als erstes nähen wir heute die Innentasche. Um Haus- oder Autoschlüssel mit einem Griff aus der Tasche ziehen zu können, bekommt sie ein extra Karabinerband.  Mein Futterstoff ist ein feiner Baumwollpopeline. Ich fand ihn so hübsch mit den kleinen Vögelchen zum STRANDLÄUFER passend und habe ihn mir bei C.Pauli extra für diese Fotoanleitung ausgesucht 😉

Tag 1 der Farbenmix Adventskalendertasche 2017

Mit einem KLICK (nl = holländische Anleitung) kommt ihr zur heutigen Anleitung und mit ein paar Nähten seid ihr schon fertig! Für eure Nähfragen ist die Kommentarfunktion freigeschaltet.

Die Adventskalender-Türchen wurden auch von Lilian übersetzt. Der holländische Adventskalender ist HIER.

Liebe Grüße und bis morgen

 

 

Merken

Merken

Nur noch zwei Tage … | Info Adventskalendertasche 2017

Es ist schon eine lieb gewonnene Tradition unser Adventskalender. Und auch dieses Jahr werden wir wieder 24 Kästchen füllen. Und zwar die Hälfte davon mit unserem gemeinsamen Nähevent.

Info ADVENTSKALENDERTASCHE 2017

Info Adventskalendertasche 2017 - Wie funktioniert das?

Und die zweite Hälfte werde ich euch einen Preview auf die bald kommende Taschenspieler 4 CD geben. Passt gut auf an diesen Tagen, denn ich werde in den Beiträgen was verstecken und wenn ihr meine Hinweise findet … ach ich möchte gar nicht soviel verraten heute. Ab dem 13. Dezember erfahrt ihr dann mehr *bisschen Vorfreude möchte ich euch ja auch lassen*. Letztes Jahr haben wir euch, unsere Designer vorgestellt. Kleine Interviews geführt und euch so ein Blick hinter die Kulissen gegeben. Ich kann euch gar nicht alle verlinken. Aber schaut einfach ab dem 14. Dezember 2016. Da könnt ihr dann alle nacheinander nachlesen.  Dieses Jahr wie gesagt, bekommt ihr Taschenportraits. 🙂 Lasst euch überraschen.

Wie läuft das mit dem Adventskalender eigentlich?

Diese Frage erreicht uns in den letzten Tagen ziemlich oft und ich dachte, ich fasse hier mal alles noch einmal zusammen:

Unser Adventskalender findest Du dieses Jahr nicht nur im Blog, sondern auch auf unserer eigenen Internetseite. Dieser wird natürlich erst am 1. Dezember aktiviert.

Jeden Tag öffnen wir dann hier im Blog ein Türchen und ihr bekommt die Anleitung und evtl. die Schnittteile für die Adventskalendertasche (nicht jeden Tag braucht es neue Schnittteile) . Nach 12 Tagen seid ihr damit fertig und könnt dann am 12. Tag unter dem Beitrag auch eure Tasche(n) verlinken.

Wollt ihr für die Adventskalendertasche schon mal das Material zusammen suchen?

Hier hat Sabine schon einmal die MATERIALLISTE für die ADVENTSKALENDERTASCHE veröffentlicht. Die Tasche heisst übrigens STRANDLÄUFER und HIER findet ihr noch einmal den Link zur Materialliste.

In der Adventskalenderzeit sind die Kommentare im Blog übrigens freigeschaltet. So können wir ein paar Mal am Tag reinschauen und eure Fragen beantworten. Wir freuen uns auf jeden Fall, auf das gemeinsame Nähen mit euch.

Ich wünsche euch einen schönen Start in den Dezember. Mit viel Liebe, Harmonie und guter Laune. Lasst euch nicht stressen, macht es euch gemütlich und genießt das gemeinsame Nähen.

Herzliche Grüße von Emma

 

Farbenmix Adventskalender | 22. Dezember | Maki von MyMaki

22-fmadvent

Maki von MyMaki

maki_asia

 

Liebe Maki,

wenn ich so zurückdenke hast Du schon ganz schön viel gemacht seit 2008 -so lange gibt es zum Beispiel deinen Blog schon. Angefangen hast Du mit deinem Atelier und hast Filzprodukte wie Geldbeutel, Handtaschen und Laptoptaschen verkauft. Mit der Zeit kamen immer mehr Produkte dazu: Stempel, Papeterie und Du hast auch Designs für Stickdateien entworfen und auch für uns Webbanddesigns.

 

SONY DSC

 

Du hast auch einige Bücher geschrieben: Alles was Fräulein so braucht, Sommer, Sonne Fräulein seinAlles Maki! und ein Stickbuch

 

150920_alles_maki

 

Seit 5 jahren bist Du auch für die Deutsche Ausgabe der Mollie Makes zuständig..und im Fernsehen warst Du auch.. Wahnsinn, so viele tolle kreative Projekte!

 

131219_mollie_08_02

 

Gibt es etwas, was Du im Kreativbereich am allerliebsten machst?

Die Mischung macht’s. Immer das Gleiche, wird mir auf Dauer langweilig, daher versuche ich möglichst viele verschiedene Sachen zu machen.
Mein Grafik-Design-Studium und Mamas Kreativ-Unterricht von frühester Kindheit an haben mich da ganz gut ausgerüstet ;o)

Ich habe so Phasen, mal nähe ich lieber, mal knooke oder häkle ich, das ist auch jahreszeitabhängig. Aktuell liebe ich es dem Handlettering zu frönen!
Ich liebe es auch zu unterrichten! In der VHS oder auch als Video bei Makerist.

 

130221_08_miss_libert

 

Was genau ist so spannend oder faszinierend daran?

Mit meinem vollgestopften Atelier wird mir gaaaanz sicher niemals nicht langweilig *hysterisch kicher*
aus etwas Stoff, Wolle oder Papier lassen sich einmalige Dinge zaubern, bei denen man die Handschrift des Kreativen herauslesen kann.

SONY DSC

 

Als ich früher mit meiner Mitbewohnerin z. b. für Weihnachten Löffelkerlchen gebastelt habe, konnte meine Mama später, ohne zu wissen, wer welchen kreiert hatte, sagen ob sie oder ich das war.

Auch bei genähten Sachen auf Instagram ist ganz oft eine individuelle Handschrift lesbar bei Farb- und Stoffauswahl oder Verzierungsgrad.

 

111003_oktoberfest_2011_02

 

Findest du noch Zeit für ganz private DIY Projekte?

Oft entwickle ich aus privatem Interesse Projekte, die ich dann aber oft auch gleich in einer meiner Publikationen „verwurste“ ;o)
Neben der Mollie bin ich ja jetzt auch für die monatlich erscheinende JOLIE für den bereich Food & DIY zuständig…

Hast Du ein Lieblingsmaterial mit dem Du sehr gerne arbeitest? (Stoff, Wolle, Plane? Stempel, …. )

Mein all time Favorite ist WOLLFILZ, den liebe ich seit meiner Kindheit. Wir wohnten in einem Ort, in dem Handschuhe (für die Westen) aus feinstem Leder mit Wollfilzfutter gefertigt wurden.
Wir hatten eigentlich immer große Tüten mit Leder und Wollfilzresten zum Basteln. Das hat sich auch jetzt nicht geändert, bei meinem Lieblingsfilz habe ich Verarmungsängste *kicher*
leider gibt es auch da Saisonfarben, die nicht mehr nachproduziert werden. Da habe ich noch für Herzensprojekte Restchen die ich hüte und ab und an streichle ;o)

SONY DSC

Was machst Du in deiner Freizeit am Liebsten?

Wir reisen sehr gern. In fremden Städten oder Ländern sauge ich dann die Farben, Gerüche und Muster auf. In irgendeiner Weise kreativ sein. Ich koche und esse auch sehr gern.

Inspiration is everywhere : Was inspiriert Dich? Wo holst Du Dir Inspirationen? Und wann hast Du die besten Ideen?

Auf Instagram und Pinterest finde ich viele Anregungen. Aber auch auf dem Weg ins Büro oder auf unseren Reisen springen mich Ideen an. Oft fallen mir im Halbschlaf Lösungen zu Projekten ein.

Du wohnst ja in München. Verrätst Du unseren Lesern deine Top 3 Tipps für München? Wo muss man unbedingt hin?

Die Eataly in der Schrannenhalle ist wunderbar, der Viktualienmarkt ist ein Muss und der Daimer Filz im Rathaus hat den tollsten Wollfilz den ich kenne.

Und wenn wir schon mal bei Tipps sind – Welche sind deine Top 3 MUST-HAVES in einem Nähatelier?

Eine gute Nähmaschine (ich habe eine Bernina Aurora 430), eine scharfe Schere (Rollschneider mag ich nicht so gern) und natürlich Stylefix!

 

Liebe Maki, vielen lieben Dank für einen kleinen Einblick in deine Kreativwelt, zum Schluss ein paar ganz kurze aber private 🙂 Fragen an Dich:

 

Meer oder Berge? Beides (wenn ich mich entscheiden muss, Meer)

Stadt oder Land? Stadt

Facebook oder Instagram? Insta

TV oder Kino? Kino

Highheels oder FlipFlops? Flipflops

Hund oder Katze? Hund (Dackel, irgendwann mal)

Was ist für Dich der beste Song aller Zeiten?

„We are the world“

Liebe Maki, danke für das spannende Interview. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wundervolles Weihnachtsfest. Wir freuen uns sehr, dass Du soviele Jahre schon ein Teil des farbenmix Designer Teams bist.

und auch für euch farbenmixer haben wir was ganz Besonderes:

Verlosung:

Wir verlosen heute 3 mal folgendes Mymaki Paket:

unbekannt

Dazu müsst ihr nur unter diesem Beitrag bis Mitternacht kommentieren.

Für diese Verlosung gilt:

jeder kann nur einmal teilnehmen und die Ziehung findet mit Hilfe eines Online Zufallsgenerators statt.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Falls Ihr anonym kommentiert, müssen wir euch falls ihr gewonnen habt, informieren können -dazu bräuchten wir dann eine Kontakt-Email – bitte schreibt diese dann mit rein.

Wir drücken Euch fest die Daumen und bis morgen…

Herzliche Grüße von Emma

 

gewonnen haben: 179. Brit | 93. Uli | 143. Julia

Farbenmix Adventskalender | 21. Dezember | Maya von Glitzerblume

21-fmadvent

Maya Lecher | Glitzerblume

image1

 

Die Glitzerblume.de Schnittmuster habe ich persönlich rauf und runter genäht. Antonia war auch das allererste Shirt, dass ich jemals genäht habe. Was war ich stolz…Es folgten noch viele tolle außergewöhnliche Schnittmuster. Mit Maya verbinde ich aufwendig gestaltete Kleidungsstücke. Viel Liebe zum Detail und natürlich auch ihre Glitzerblumen. Ich freue mich riesig, dass ich Maya ein paar Fragen stellen durfte und hoffe euch gefällt das Designer Portrait auch so gut wie mir…Los geht’s:

Liebe Maya,

Glitzerblume heißt dein Label. Wie kamst Du auf den Namen? 

Ich habe damals 2002 einen Namen gesucht, den ich bestenfalls für immer & ewig mögen würde, ich liebe Glitzer und die Form der stilisierten Blume…so kam es dazu; ausserdem verbinde ich den Namen mit einer kindlichen Verspieltheit, die ich mir immer bewahrt habe.
Ich mag ihn übrigens immer noch sehr.

IMG_8913

Erzähl mal von deinen Glitzerblumen Anfängen…Wann hast Du das Nähen für Dich entdeckt? Oder war es schon immer da?

Als Kind hat mir meine Mutter ihre alte gußeiserne Pfaff Nähmaschine gezeigt, sie hat für uns Kinder auch gelegentlich etwas genäht oder gestrickt. Einmal angefangen, hat mich dieses Hobby nie wieder losgelassen. Okay, zwischen 20 und Mitte 30 hatte ich andere Dinge im Kopf, aber als 2002 meine erste Tochter 1 Jahr ca. alt war, hat mich der Nähvirus erneut erwischt und bis heute nicht mehr losgelassen. Meine Muse war damals die Fa. Oilily aus Holland. Nur konnte ich mir die Klamotten nicht leisten. So fing ich an zu ebayen und zu nähen und werde bestimmt niemals damit aufhören.

 

IMG_3967 Kopie

und wie kam es dann zu den Schnittmustern?

Ja, das war für mich eine tolle Geschichte. Sabine und ich haben uns gegenseitig über ebay (Oilily und andere) Klamotten verkauft. So lernten wir uns kennen, damals bereits über das Internet! Ich erinnere mich noch, dass sie mir einmal einfach so eine selbstgenähte Kinderjeans mitgeschickt hatte. Gratiszugabe, einfach so!
Als sie dann 2004 farbenmix ins Netz stellte, habe ich ihr gelegentlich Klamotten für die Designbeispiele genäht. Dabei fiel ihr ein von mir designtes Langarmshirt ins Auge, welches meine Tochter damals zu einer farbenmix Hose trug. Sie schlug vor, daraus mal ein Schnittmuster zu machen und mich auf Provisionsbasis zu entlohnen. Ich habe sofort zugesagt und es bis heute nicht eine Sekunde bereut. So kam mit dem Langarmshirt ANTONIA mein erstes Schnittbaby auf den Markt.

 

phonto

 

Es sollten über die Jahre viele weitere folgen. 2010 habe ich dann ein Kleingewerbe gegründet und eine Markeneintragung beim Patentamt München von meinem Mann zu Weihnachten bekommen.

 

IMG_2016

Sabine ist eindeutig meine Hebamme für glitzerblume* handmade with love®!

 

Was macht Glitzerblume  aus und was ist Dir ganz besonders wichtig?

glitzerblume* ist für mich ein Weg mich auszudrücken, alles Andere um mich herum mal zu vergessen und abzuschalten. Das Entwerfen und Umsetzen von meinen kl. Träumen versetzt mich in einen FLOW-artigen Zustand. Ich liebe diese Zeit, die ich ganz allein für mich habe. Die Zeit verfliegt einfach so. Ausserdem mag ich Dinge, die man anfassen und behalten kann. Kochen wäre also nichts für mich ;).

 

DSCF5512

 

Apropos Schnittmuster:  Gibt es einen persönlichen Alltime-Favoriten? Ein Schnittmuster, dass Dir ganz besonders am Herzen liegt? (und warum?)

Mein liebstes Schnittmuster ist ANTONIA, weil meine Schwester so heisst und es mein erstes war. Damit hat alles begonnen bei und mit farbenmix. Es war auch lange Zeit ein Bestseller…ich mag aber auch NONITA, ROBERTA und TOMBOY besonders gern. Früher habe ich fast ausschließlich Popeline vernäht, jetzt sind es oft dehnbare Stoffe wie Sweat oder Nicki und Jersey, meine Kids lieben diese weichen Sachen. Dafür eignen sich dann widerum besonders DONNA und BANDITO.

 

IMG_0354

 

Wenn Du mal nicht nähst, was machst Du dann am Liebsten? Hast Du ein Hobby?

Mein Lieblingshobby ist es, Zeit mit meiner Familie zu verbringen.

 

img_8752

 

Ausserdem spiele ich seit ein paar Jahren wieder Tennis. Früher fast 30 Jahre Hockey, aber das überlasse ich jetzt meinen 3 Kindern, die ich oft zu Spielen begleite. Und: mich hat z.Zt. ein extremer Strickvirus befallen. Ich stricke auch schon seit meiner Kindheit, nachdem meine Patentante mich mit 7 Jahren mit einer Strickliesel infiziert hat.

Inspiration is everywhere : Was inspiriert Dich?  Wo holst Du Dir Inspiration? Und wann hast Du die besten Ideen?

Neben der Firma OILILY (und anderen) und natürlich meinen Kindern ist das so mit der Inspiration bei mir:
Die besten Ideen kommen mir, wenn ich keine haben muss.
Unter Druck kann ich nicht kreativ sein, aber wenn ich Zeit & Muße habe, dann kommen sie einfach so. Auch wenn ich Zeitschriften durchblättere oder durch die Stadt gehe, sehe ich immer irgendetwas, was ich auf meine Art umsetzen möchte. Wichtig sind mir Farben, mit deren Mix kann ich meinen Stil am besten ausdrücken. Und ich liebe generell Stilmixe und -brüche, das ist total glitzerblume*!
Ich mag natürlich auch PRADA, MIU MIU, GUCCI, KENZO und viele unbekannte Firmen als Inspiratoren, die Farben wunderbar kombinieren können.

Du wohnst in Hannover.  Magst Du unseren Lesern deine TOP 3 Tipps für Hannover verraten. Wo muss man unbedingt hin?

In die Herrenhäuser Gärten auf jeden Fall, dann ins BASIL oder in den Schweizer Hof zum Essen und ein Bummel durch die schöne Altstadt und ist auch ein Muß…

Und wenn wir schon mal bei Tipps sind – Welche sind deine Top 3 MUST-HAVES in einem Nähatelier?

Individuell bestmögliche Maschinen anschaffen.
Immer qualitativ hochwertige Stoffe und Materialien verwenden.
Seid mutig beim Kombinieren!

IMG_5475

Liebe Maya, vielen lieben Dank für den kleinen Einblick bei Dir bzw. Glitzerblume. Zum Schluss ein paar ganz kurze aber private 🙂
Fragen an Dich:

Meer oder Berge?

Juist, also MEER!

Stadt oder Land?

STADT

Facebook oder Instagram?

weder, noch… ===WEBSITE www.glitzerblume.de

TV oder Kino?

KINO.

Highheels oder FlipFlops?

FLIP-FLOPS!

Hund oder Katze?

HUND.

Was ist für Dich der beste Song aller Zeiten?

IN THE AIR TONIGHT von Phil Collins. Seit 1981.

Liebe Maya, herzlichen Dank für das spannende Interview. Du bist und bleibst für mich und für ganz viele von uns eine große Inspirationsquelle. Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und sind glücklich, dich zu unserer farbenmix Familie zählen zu dürfen…

Verlosung

Liebe farbenmixer, heute können wieder 3 von euch 3 Schnitte (Ebook oder Papierschnittmuster) von Glitzerblume gewinnen.

Dazu müsst ihr nur hier unter diesem Blogpost bis Mitternacht kommentieren. Was gefällt euch an den Schnitten von Glitzerblume? Vergesst bitte nicht, auch eure Wunschschnitte mit anzugeben.

Wir wünschen Euch viel Glück und einen wundervollen 21. Dezember.

Für diese Verlosung gilt:

jeder kann nur einmal teilnehmen und die Ziehung findet mit Hilfe eines Online Zufallsgenerators statt.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Falls Ihr anonym kommentiert, müssen wir euch falls ihr gewonnen habt, informieren können -dazu bräuchten wir dann eine Kontakt-Email – bitte schreibt diese dann mit rein.

Wir drücken Euch fest die Daumen und bis morgen…

Herzliche Grüße von Emma

PS: gewonnen haben: 203. Katrin | 121. Vanessa | 227. Evchen

Farbenmix Adventskalender | 20. Dezember | Pauline von klimperklein

20-fmadvent

Pauline Dohmen | klimperklein

a065_katrinandsandra-de

 

Liebe Pauline,

Du bist erfolgreiche Buchautorin , Schnittmusterdesignerin, Mutter von 5 Kindern, hast Medizin studiert und lebst und liebst deine Kreativität. Ich habe gelesen, dass Du schon als kleines Kind für deine Puppen Kleidung entworfen hast. Auf deinem Blog habe ich neulich gesehen , dass Du schon ganz früh mit dem Autorin sein, geliebäugelt hattest :).

Hattest Du als Kind schon deinen Traumberuf vor Augen?

Tatsächlich habe ich schon immer gebastelt, keine Technik und kein Material waren vor mir sicher. Beim Basteln habe ich mir dann meist vorgestellt, ich würde eine Anleitung für eine Zeitschrift oder Ähnliches verfassen, habe Tipps formuliert oder Strategien entwickelt, wie man einfacher ans Ziel kommt. Nebenher habe ich schon immer sehr gerne Geschichten geschrieben, mit denen ich Bücher füllen wollte. Von diesen sehr frühen Plänen (Grundschulzeit), kam ich später zu Gunsten der Wissenschaft kurzfristig ab. Rückblickend kann ich aber sagen, dass ich heute genau das mache, wovon ich als Kind geträumt habe. Es hat ein bisschen gedauert, bis mir das klar wurde. Als ich er erkannte, habe ich mich aber umso mehr gefreut.

 

apfelkleidchen-zusammen

 

Klimperklein so heisst dein Label ist ein wirklich süßer Name. Wie kamst Du darauf?

Als ich mit meinem großen Sohn schwanger war, sagten meine sehr geliebten Großeltern immer „das Klimperkleine“ zu dem Baby in meinem Bauch. Mein Opa starb, als ich mit der großen Tochter schwanger war, ganz unerwartet. Als ich kurze Zeit später das Label gründete, habe ich mir als Andenken an ihn für „Klimperklein“ entschieden.

Erzähl mal von deinen klimperklein Anfängen…Wann hast Du das Nähen für Dich entdeckt? Oder war es schon immer da?

Ich denke, das war schon immer da. Meine Mama hat sehr viel für uns genäht und mich immer mitmachen lassen, da hat geprägt.

 

checker-triangle-set-duo

 

und wie kam es dann zu den Schnittmustern?

In meiner Elternzeit beim ersten Kind war ich zu Hause recht einsam, keine meiner Freundinnen hatte ein Kind, ich musste mir einen komplett neuen Baby-Freundeskreis suchen. Um eine Adresse für meine vielen Fragen zu finden, habe ich mir zwischenzeitlich im Internet Rat gesucht. Ich habe damals für mein Vollzeit-Tragebaby nach Tragehilfen gesucht und kam darauf, dass man diese auch selber nähen kann. So bin ich auf ein alternatives Internetforum gestoßen, das nicht nur mit sympathische Antworten auf meine Fragen bereit hielt, sondern auch einen großen, inspirierenden Handarbeitsbereich. Dort habe ich meine selbstgebastelten Sachen gezeigt und viele Anfragen bekommen, die Schnitte zu teilen. Getraut hätte ich mich aber ohne die Hilfe von Britta vom Label „Erbsenprinzessin“ nie, sie hat mit mir das erste eBook „Coole Kappe“ unter dem Kooperativen Label „Erbsenklein“ erstellt. Dann habe ich mich endlich getraut und mit der Wendezipfelmütze und den Ballerinapuschen die ersten ganz eignen eBooks veröffentlicht. Damals gab es nur wenige eBooks und eBook-Ersteller, es war sehr spannend, die nächsten Jahre die Entwicklung der Szene zu verfolgen.

 

babykleider-schwarz-rot-klein

 

Was macht klimperklein aus und was ist Dir ganz besonders wichtig?

Klimperklein soll vor allem für geradlinige Schnitte mit sehr guter Passform stehen, die viel Platz für eigene Kreativität lassen. In meinen Anleitungen gehe ich ausführlich auf verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten ein und bin stets bestrebt, saubere und gleichzeitig einfache Nähwege zu entwickeln und weiterzugeben.

 

kuschelanzug-punkte-zusammen-kopie

 

Apropos Schnittmuster: Gibt es einen persönlichen Alltime-Favoriten? Ein Schnittmuster, dass Dir ganz besonders am Herzen liegt? (und warum?)

Das ist wirklich schwer. Klimperklein wird im März 7 Jahre alt, über die Jahre haben sich meine Bedürfnisse und mein Geschmack natürlich immer mal wieder geändert. Am häufigsten genäht habe ich wohl für den Großen das Raglanshirt, für die große Tochter das Raglan- und Trägerkleid, der Kleine Sohn hatte viele Babyshirts und Strampelhosen und an den kleinen Mädchen liebe ich Kinderkleider und Kuschelanzüge. Puschen sind außerdem ein Dauerbrenner.

Wenn Du mal Feierabend hast, was machst Du dann am Liebsten? Hast Du ein Hobby?

Ich LIEBE Stricken, davon kann ich nicht genug bekommen. Häkeln ist auch nicht schlecht, am allerliebsten nähe ich aber auch nach Feierabend.

Inspiration is everywhere : Was inspiriert Dich? Wo holst Du Dir Inspiration? Und wann hast Du die besten Ideen?

Meine Inspiration kommt immer aus dem Alltag, ich nähe und entwickele, was ich mir für die Kinder oder für mich wünsche.

Du wohnst in Göttingen. Magst Du unseren Lesern deine TOP 3 Tipps für Göttingen verraten. Wo muss man unbedingt hin?

Im Sommer ist es im P-Cafe herrlich: Die Kinder können spielen, die Mütter plaudern.

Perfekt war auch stets der angrenzende Nikolai-Spielplatz, der leider gerade wegen Umbaumaßnahmen in der Nachbarschaft geschlossen wird.

Die Schillerwiese bietet außerdem Spiel und Spaß für jedes Alter, ein Muss bei gutem Wetter, man muss nur gute Nerven und etwas Kondition mitbringen, da alle Kinder sich wunderbar verteilen.
Wenn man nichts spezielles vorhat, lohnt sich auch ein Zwangloser Bummel durch die Fußgängerzone. Wenig Gefahren und viel Laufstrecke für die Kleinen und nebenher die Möglichkeit, alles zu erledigen, was sein muss. Aber Achtung: Donnerstags ist das Karussell auf dem Marktplatz, darauf sollte man sich mental einstellen.

Und wenn wir schon mal bei Tipps sind – Welche sind deine Top 3 MUST-HAVES in einem Nähatelier?

Nicht leben könnte ich ohne Rollschneider und Schneidematte, etwas Schneiderkreide und feine Stecknadeln. Wenn Nähmaschinen und Stoffe eh vorausgesetzt sind, wovon ich ausgehe, haha.

Liebe Pauline, vielen lieben Dank für einen kleinen Einblick bei klimperklein. Zum Schluss ein paar ganz kurze aber private 🙂 Fragen an Dich:

 

a063_katrinandsandra-de

 

Meer oder Berge?

Beides

Stadt oder Land?

Stadt!

Facebook oder Instagram

Hmm, ich mag beides, am Ende eher Facebook, da kann ich besser kommunizieren.

TV oder Kino?

TV

Highheels oder FlipFlops?

FlipFlops

Hund oder Katze?

Hund

Was ist für Dich der beste Song aller Zeiten?

Ach herrje, Ich bin wirklich kein Musikfreak, ich höre einfach immer Radio.

 

Noch einmal vielen lieben Dank, dass Du uns dieses kleine Interview gegeben hast. Es ist toll, dich in unserem Designer Team zu haben. Wir wünschen Dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest. Feiert schön.

Und auch euch farbenmixer wünschen wir einen schönen 20. Dezember. Wir hoffen, dass wir euch ein paar Minuten Ruhe und Unterhaltung bieten und freuen uns über jedes Feedback zu den Portraits.

Verlosung:

Wir verlosen heute  für 3 von Euch je 3 Papierschnittmuster von klimperklein. 

Schreibt uns wie immer, heute bis Mitternacht,  was Euch an den Schnitten von klimperklein gefällt und die Angabe der Wunschschnitte und hüpf damit in den Lostopf…

Für diese Verlosung gilt:

jeder kann nur einmal teilnehmen und die Ziehung findet mit Hilfe eines Online Zufallsgenerators statt.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Falls Ihr anonym kommentiert, müssen wir euch falls ihr gewonnen habt, informieren können -dazu bräuchten wir dann eine Kontakt-Email – bitte schreibt diese dann mit rein.

Wir drücken Euch fest die Daumen und bis morgen…

Herzliche Grüße von Emma

PS: gewonnen haben: 63. Susanne | 44. Maggi | 272. Sternenglück 

Farbenmix Adventskalender | 19. Dezember | Doro Kaiser

19-fmadvent

Doro Kaiser

dorokaiser16

Doro ist in unserem Designer-Team nicht wegzudenken, denn sie ist für das Layout unserer Schnittmuster zuständig. Viele Cover unserer Schnittmuster sind von ihr gezeichnet worden. Heute hat sie für uns ein ganz besonderes Geschenk mitgebracht:

 3 von Euch können ein gerahmtes Poster von ihr gewinnen (Größe DinA4)

 

dsc03537

 

Aber ihr seid bestimmt neugierig…hier kommt das Designer-Portrait:

Liebe Doro, 

du bist Grafikerin und Illustratorin? Erzähl mal von Dir? Was machst Du genau? und was hast Du bisher schon für farbenmix  gemacht? 

Hallo, ich bin Doro Kaiser, wohne mit meinem Mann und meinen Kindern bzw. Teilzeit-Patchwork-Kindern in Nürnberg, wo ich hauptberuflich als Grafikerin und Illustratorin arbeite. Ich male Bilder, erstelle Stickdateien und Stoffdesigns – und das am liebsten für Kinder. Für farbenmix gestalte ich seit mehreren Jahren die Cover der Schnittmuster. Zu Beginn habe ich nur die Zeichnungen gemacht, mittlerweile erstelle ich das gesamte Layout. Außerdem durfte ich Illustrationen von alle Mitarbeiter zeichnen und hin und wieder Bilder für Poster.

Arbeitest Du aktuell an einem Projekt? 

An einem konkreten Projekt arbeite ich momentan nicht. Ich habe gerade mehr als ein Dutzend Illustrationen für ein Weihnachtsmärchen gezeichnet, die jetzt in der Weihnachtsstadt in Bad Homburg zu sehen sind. Das war ein sehr kurzfristiges Projekt, für das ich nur drei Tage Zeit hatte. Jetzt bin ich froh, dass ich etwas durchatmen kann. Meine eigene To-Do-Liste wartet nämlich auch noch.

Gibt es ein Design oder ein Projekt, dass Dir ganz besonders am Herzen liegt ? und warum? 

Eigentlich ist mir jedes einzelne Projekt wichtig. Vielleicht bedeuten mir aber jene am meisten, in die ich die meiste Zeit und auch das meiste Herzblut investiert habe. Dazu gehören auf jeden Fall zwei meiner von mir illustrierten Bücher, obwohl diese im Grunde total verschieden sind: zum einen „Truhentrulla“, ein Kinderbuch mit einer wirklich wunderbaren, fantasievollen Geschichte (http://www.jelou.de/trulla/) und „Das Handbuch der guten Ehe“, ein humorvoller Ratgeber über die Vorteile und Widrigkeiten des großen Abenteuers Ehe (http://www.verlag-karolina.de/ ).
Na und natürlich liegen mir meine eigenen Designs, Bilder, Figuren sehr am Herzen. Schließlich sind sie ein Teil von mir, meine Kopfgeburten, und es macht mich glücklich, wenn ich andere damit fröhlich stimmen kann.

Wenn Du mal Feierabend hast, was machst Du dann am Liebsten? Hast Du ein Hobby? 

Mein Hobby ist auch mein Beruf. Wenn ich nicht im Rahmen eines Auftrags male oder zeichne, dann mache ich es trotzdem – für mich.

Inspiration is everywhere : Was inspiriert Dich?  Wo holst Du Dir Inspiration? Und wann hast Du die besten Ideen?

Die besten Ideen habe ich, wenn ich nicht zwanghaft versuche, sie in mir zu finden. Sie kommen, wenn sie es wollen. Aber bis dahin dauert es unterschiedlich lang. Manchmal sprudeln sie aus mir heraus, manchmal muss ich viel Geduld aufbringen und warten. Als Inspiration dient in solchen Phasen alles: Zeitschriften, Pinterest oder einfach ein Spaziergang.

Du wohnst in Nürnberg. Magst Du unseren Lesern deine TOP 3 Tipps für Nürnberg verraten. 

Die schönste Seite Nürnbergs und daher mein Tipp Nummer Eins ist die Altstadt mit der Burg und den wunderbar schiefen Fachwerkhäusern. Dort vor allem: das Dürerhaus (https://museen.nuernberg.de/duererhaus/ ). Darin hat Dürer gewohnt und gearbeitet und ich bin mir ganz sicher, wenn man in seiner Werkstatt steht, ganz still ist und die Augen schließ, dann fühlt man ihn und seine Kreativität noch immer. Originalwerke von ihm kann man übrigens im Germanischen Nationalmuseum (http://www.gnm.de/ )finden – meinem Tipp Nummer Zwei. Dort gibt es gefühlt alles, was für die deutsche Geschichte kulturhistorisch relevant ist: angefangen von Kleidung, Möbel und Waffen, über Musik- und wissenschaftliche Instrumente, bis hin zu Gemälden und Grafiken.
Und weil das viele anschauen auch immer sehr anstrengt, empfehle ich als Tipp Nummer Drei und um den Kopf frei zu bekommen, einen Spaziergang am Wöhrder See zu machen.

Und wenn wir schon mal bei Tipps sind – Welche sind deine Top 3 MUST-HAVES in einem Designatelier

Jede Menge Stifte, Farben, Pinsel, etc., einen PC und einen Platz zum Arbeiten und einem zum Träumen.
Liebe Doro, vielen lieben Dank für einen kleinen Einblick in deine Welt. Zum Schluss ein paar ganz kurze aber private 🙂 Fragen an Dich:

 

bildschirmfoto-2016-12-07-um-19-43-12

Sorry, ich in leider zu oft sehr unentschlossen.

Du hast die Antworten gezeichnet… wie toll …danke liebe Doro…für die Poster und für die Antworten und wir sind sehr froh, dass Du zum farbenmix Team gehört. Wir wünschen Dir und deiner Familie ein wundervolles Weihnachtsfest…

und auch euch farbenmixer wünschen wir am 19. Dezember einen wundervollen Tag.

Verlosung:

Kommentiert heute bis Mitternacht und hüpft in den Lostopf : Denn für 3 von Euch gibt es ein tolles gerahmtes Poster von Doro zu gewinnen.

außerdem legen wir allen Bestellungen die heute eingehen das Poster (ungerahmt) mit in die Sendung.

 

Für diese Verlosung gilt:

jeder kann nur einmal teilnehmen und die Ziehung findet mit Hilfe eines Online Zufallsgenerators statt.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Falls Ihr anonym kommentiert, müssen wir euch falls ihr gewonnen habt, informieren können -dazu bräuchten wir dann eine Kontakt-Email – bitte schreibt diese dann mit rein.

Wir drücken Euch fest die Daumen und bis morgen…

Herzliche Grüße von Emma

PS: gewonnen haben: 70. Selma | 89. Pamela D. | 5 Frauke | 69. Bettina (Zusatzauslosung) 

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin