Archiv für Dezember 2006

24. Dezember 2006

Weihnachten …

… mit Schokoladenfondue kurz vor der Bescherung….


… ist superpraktisch, da es weder großartige Vorbereitungen noch ein späteres Abendessen bedarf :-))

Wir alle wünschen Euch Freunden in Nah und Fern ebenso entspannte und fröhliche Festtage !

23. Dezember 2006

TWIRLY – Nicky

Gestern wußte ich nicht so recht, was ich nähen sollte… da hat dann jemand Nettes mir den Vorschlag gemacht, ein pinkiges Oberteil zu dem braunen LISANN-Rock zu nähen und dies war eine klasse Idee 🙂
Aus kuscheligem Nicky, mit dem twirlygen Schriftzug ist der Pulli nun absolut perfekt zum Rock und dieser wirkt ganz lässig und gar nicht so edel wie mit anderen Schokoteilen kombiniert.

Den Schriftzug habe ich mittels Fixierstickflies übertragen. Fixierstickflies ist papierartig, hat eine Seite zum Aufbügeln und ist nach dem Nähen einfach wieder abreißbar.
Auf die „gummierte“ Seite wird der Schriftzug, oder eben etwas anderes gezeichnet. In diesem Fall einfach das Wort „Twirly“und ein paar Herzen. Nun prüfen, ob alles auf der weichen Seite des Flieses auch gut zu sehen ist und auf die linke Seite des Stoffes an der gewünschten Stelle aufbügeln. Auf die rechte Stoffseite wird nun ein größeres Stoffstück gesteckt, aus welchem die Applikation sein soll. Es kann cool fransender oder auch ein nicht fransender Stoff benutzt werden. In diesem Fall habe ich mich für nicht fransenden schokobraunen Interlock entschieden.
Den Schriftzug habe ich mit relativ kleinen Geradstich umrandet. Wenn ihr das Bild groß klickt, ist es besser zu erkennen.
Zum Schluss den überstehenden Stoff abschneiden und das Flies auf der Rückseite entfernen, überbügeln…FERTIG !

Da Strickstoffe wie Jersey, Nicky, Interlock etc. am besten mit einer speziellen Jerseynadel genäht werden, hatte ich früher immer das Problem, herauszufinden, was für eine Nadel gerade in der Maschine ist, bzw. nicht die Ordnung die ausgetauschte Nadel wieder in ihr Schächtelchen zu sortieren.
Das habe ich irgendwann mal für mich gelöst und an der Overlockmaschine an dem „Galgen“ zwei entsprechende Stoffstückchen mit Stecknadel befestigt. Nun kommt jede ausgetauschte Nähmaschinennadel sofort nach dem Nähen in „ihren“ Stoff und ich sehe auf einen Blick, welche Nadel gerade in der Maschine ist. Bei diesem Beispiel steckt die Nadel im Tricotstoff, in der Maschine befindet sich also die normale Nähnadel.
Da meine Nähmaschine keinen „Galgen“ besitzt, habe ich die etsprechenden Läppchen an der Schreibtischlampe befestigt 🙂

Viele von euch sind sicher ordentlicher als ich… aber mir hilft es… bessere Methoden gerne zu mir 🙂

TWIRLY – Nicky

Gestern wußte ich nicht so recht, was ich nähen sollte… da hat dann jemand Nettes mir den Vorschlag gemacht, ein pinkiges Oberteil zu dem braunen LISANN-Rock zu nähen und dies war eine klasse Idee 🙂
Aus kuscheligem Nicky, mit dem twirlygen Schriftzug ist der Pulli nun absolut perfekt zum Rock und dieser wirkt ganz lässig und gar nicht so edel wie mit anderen Schokoteilen kombiniert.

Den Schriftzug habe ich mittels Fixierstickflies übertragen. Fixierstickflies ist papierartig, hat eine Seite zum Aufbügeln und ist nach dem Nähen einfach wieder abreißbar.
Auf die „gummierte“ Seite wird der Schriftzug, oder eben etwas anderes gezeichnet. In diesem Fall einfach das Wort „Twirly“und ein paar Herzen. Nun prüfen, ob alles auf der weichen Seite des Flieses auch gut zu sehen ist und auf die linke Seite des Stoffes an der gewünschten Stelle aufbügeln. Auf die rechte Stoffseite wird nun ein größeres Stoffstück gesteckt, aus welchem die Applikation sein soll. Es kann cool fransender oder auch ein nicht fransender Stoff benutzt werden. In diesem Fall habe ich mich für nicht fransenden schokobraunen Interlock entschieden.
Den Schriftzug habe ich mit relativ kleinen Geradstich umrandet. Wenn ihr das Bild groß klickt, ist es besser zu erkennen.
Zum Schluss den überstehenden Stoff abschneiden und das Flies auf der Rückseite entfernen, überbügeln…FERTIG !

Da Strickstoffe wie Jersey, Nicky, Interlock etc. am besten mit einer speziellen Jerseynadel genäht werden, hatte ich früher immer das Problem, herauszufinden, was für eine Nadel gerade in der Maschine ist, bzw. nicht die Ordnung die ausgetauschte Nadel wieder in ihr Schächtelchen zu sortieren.
Das habe ich irgendwann mal für mich gelöst und an der Overlockmaschine an dem „Galgen“ zwei entsprechende Stoffstückchen mit Stecknadel befestigt. Nun kommt jede ausgetauschte Nähmaschinennadel sofort nach dem Nähen in „ihren“ Stoff und ich sehe auf einen Blick, welche Nadel gerade in der Maschine ist. Bei diesem Beispiel steckt die Nadel im Tricotstoff, in der Maschine befindet sich also die normale Nähnadel.
Da meine Nähmaschine keinen „Galgen“ besitzt, habe ich die etsprechenden Läppchen an der Schreibtischlampe befestigt 🙂

Viele von euch sind sicher ordentlicher als ich… aber mir hilft es… bessere Methoden gerne zu mir 🙂

Tutorial – Patchworkdecke

Wie Schneewittchen blond wurde…

Als allererstes gab es natürlich das Märchen… dann hat Sophie, die Tochter von Jeanette süße Zwerge gezeichnet… Jeanette hat sie zu Stickmustern digitalisiert und ich brauchte noch ein Geschenk für einen neuen Erdenbürger 🙂

Gerne verschenke ich zu diesem Anlass einen Bezug 80 mal 80 cm. Dieser kann mit einem normalen Kissen als Kinderwagen oder Wiegendecke gefüllt werden. Später mit einem flachen Flies dient er als Krabbeldecke und die weitere Kindheit kann er als normales Kissen, Zierkissen oder sogar Wandbehang genutzt werden.

So entstand zunächst die grobe Skizze…

Wenn ich eine Patchworkdecke mit Stickereien nähe, dann spanne ich nur doppeltes Stickflies in den Rahmen, sticke erstmal eine Umrandung etwas größer als das einzelne Feld werden soll, lege den entsprechenden Stoff auf, sticke diese Umrandung nochmal und dann das Stickbild.

 

Später schneide ich außen an der Umrandung entlang aus und habe so alles gleichemäßige Quadrate/Rechtecke, welche sich prima zusammen nähen lassen. Durch mehrfaches Hin- und Herschieben ensteht nach und nach die engültige Anordnung.


Schneewittchen soll in die Mitte, die Zwerge außen herum. Da es ja eine ungerade Anzahl von Zwergen ist, muss noch ein Rehlein von Sonja dazu und auf die bläulichen Patches der Ecken zieren die Pilze.


Hier sind die Patches schon zusamengesetzt und mit Streifen zur Kissengröße vebreitert.
Die Rückseite ziert das Zwergenhäuschen und als Verschluss habe ich einen Reißverschluss eingenäht. Eigentlich mag ich lieber Wäscheknöpfe, aber diese sind für kleine Kinder ja eher gefährlich.Normalerweise hat Schneewittchen schwarze Haare, ich weiß… aber daran habe ich vorher leider nicht gedacht…. seufz… Ich hoffe nun sehr, dass der neue Erdenbürger auch wirklich das erwartete Mädchen wird….

Wie Schneewittchen blond wurde…

Als allererstes gab es natürlich das Märchen… dann hat Sophie, die Tochter von Jeanette süße Zwerge gezeichnet… Jeanette hat sie zu Stickmustern digitalisiert und ich brauchte noch ein Geschenk für einen neuen Erdenbürger 🙂

Gerne verschenke ich zu diesem Anlass einen Bezug 80 mal 80 cm. Dieser kann mit einem normalen Kissen als Kinderwagen oder Wiegendecke gefüllt werden. Später mit einem flachen Flies dient er als Krabbeldecke und die weitere Kindheit kann er als normales Kissen, Zierkissen oder sogar Wandbehang genutzt werden.

So entstand zunächst die grobe Skizze…

Wenn ich eine Patchworkdecke mit Stickereien nähe, dann spanne ich nur doppeltes Stickflies in den Rahmen, sticke erstmal eine Umrandung etwas größer als das einzelne Feld werden soll, lege den entsprechenden Stoff auf, sticke diese Umrandung nochmal und dann das Stickbild.

Später schneide ich außen an der Umrandung entlang aus und habe so alles gleichemäßige Quadrate/Rechtecke, welche sich prima zusammen nähen lassen. Durch mehrfaches Hin- und Herschieben ensteht nach und nach die engültige Anordnung.


Schneewittchen soll in die Mitte, die Zwerge außen herum. Da es ja eine ungerade Anzahl von Zwergen ist, muss noch ein Rehlein von Sonja dazu und auf die bläulichen Patches der Ecken zieren die Pilze.


Hier sind die Patches schon zusamengesetzt und mit Streifen zur Kissengröße vebreitert.
Die Rückseite ziert das Zwergenhäuschen und als Verschluss habe ich einen Reißverschluss eingenäht. Eigentlich mag ich lieber Wäscheknöpfe, aber diese sind für kleine Kinder ja eher gefährlich.Normalerweise hat Schneewittchen schwarze Haare, ich weiß… aber daran habe ich vorher leider nicht gedacht…. seufz… Ich hoffe nun sehr, dass der neue Erdenbürger auch wirklich das erwartete Mädchen wird….

10. Dezember 2006

Kinder NÄHEN UND WERKELN …

diese Kategorie ist nun neu in der Galerie. Es soll eine schöne Sammlung von Ideen entstehen, wobei es nicht auf Schönheit und Perfektion ankommt. Sicher wird sich die Kategorie mit der Zeit füllen und an regnerischen Nachmittagen für genügend Ideennachschub zum Selbermachen sorgen 🙂 Da dort ja auch sicher viele Kinder früher oder später mitlesen werden, übernimmt SANNA netterweise die Betreuung, herzlichen Dank dafür!

Kinder NÄHEN UND WERKELN …

diese Kategorie ist nun neu in der Galerie. Es soll eine schöne Sammlung von Ideen entstehen, wobei es nicht auf Schönheit und Perfektion ankommt. Sicher wird sich die Kategorie mit der Zeit füllen und an regnerischen Nachmittagen für genügend Ideennachschub zum Selbermachen sorgen 🙂 Da dort ja auch sicher viele Kinder früher oder später mitlesen werden, übernimmt SANNA netterweise die Betreuung, herzlichen Dank dafür!

Die Geschichte des Hosenkleids

Die Geschichte des Hosenkleides….

nun, schon seit längerem gefallen mir die schmalen Hosenkleider so gut, welche in Holland derzeit der absolute Trend sind. Ich habe mir bisher keins gekauft, da Jeanette meint, dass ich ein „Bauchtyp“ sei… womit sie eindeutig recht hat. 🙂

Gestern kam nun Birgit auf einen Kurzbesuch vorbei und hatte so ein sagenhaft klasse Teil an… daher MUSSTE ich unbedingt so ein Kleid für Malina nähen.

Nun, manchmal verwirklichen/vernähen wir eben auch, mehr oder weniger bewußt, unsere Wünsche für die Kinder….
MURIEL einfach 10 cm kürzer, aus weichem Nicky, ist für so ein Hosenkleid einfach perfekt und Malina fand es heute morgen auch absolut klasse!

Die Geschichte des Hosenkleides….

nun, schon seit längerem gefallen mir die schmalen Hosenkleider so gut, welche in Holland derzeit der absolute Trend sind. Ich habe mir bisher keins gekauft, da Jeanette meint, dass ich ein „Bauchtyp“ sei… womit sie eindeutig recht hat. 🙂

Gestern kam nun Birgit auf einen Kurzbesuch vorbei und hatte so ein sagenhaft klasse Teil an… daher MUSSTE ich unbedingt so ein Kleid für Malina nähen.

Nun, manchmal verwirklichen/vernähen wir eben auch, mehr oder weniger bewußt, unsere Wünsche für die Kinder….
MURIEL einfach 10 cm kürzer, aus weichem Nicky, ist für so ein Hosenkleid einfach perfekt und Malina fand es heute morgen auch absolut klasse!

04. Dezember 2006

Blumengirlanden…

hatte ich mir so gewünscht und Jeanette hat mir sogar welche mit Schmetterlingen und Bienchen digitalisiert … freu … Das Allerbeste: sie sind endlos verwendbar und müssen auch nicht punktgenau aneinander gesetzt werden!
Das haargenaue Einspannen im Stickrahmen klappt bei mir oft noch nicht so gut, 🙁
Für diese Rücksichtnahme: Ganz lieben Dank!

Da sich für Jeanette und mich alleine diese Arbeit natürlich nicht gelohnt hätte, gibt es sie ab Freitag im Shop 😉

Blumengirlanden…

hatte ich mir so gewünscht und Jeanette hat mir sogar welche mit Schmetterlingen und Bienchen digitalisiert … freu … Das Allerbeste: sie sind endlos verwendbar und müssen auch nicht punktgenau aneinander gesetzt werden!
Das haargenaue Einspannen im Stickrahmen klappt bei mir oft noch nicht so gut, 🙁
Für diese Rücksichtnahme: Ganz lieben Dank!

Da sich für Jeanette und mich alleine diese Arbeit natürlich nicht gelohnt hätte, gibt es sie ab Freitag im Shop 😉

LISANN mit Nadelkissen

Advent, Advent…. ein Lichtlein brennt…

natürlich auch heute bei uns, trotz schönem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen.


Genau das richtige Brezelwetter, so konnten wir nun auch den Stufenrock mit Tasche fotografieren.
Große Tasche vorne, oder kleine an der Seite, in Taillen- oder in Hüfthöhe, oder nur als Umhängetasche, das ist dann bei LISANN wieder eure Wahl 🙂

Auch Malina war wieder fleißig und hat ein Nadelkissen aus zwei Filzkreisen genäht. Es ist gefüllt und daher plasticher als es auf dem Foto ausschaut 🙂 Die kleinen Blümchen sind nur aufgepiekt.

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent!

Advent, Advent…. ein Lichtlein brennt…

natürlich auch heute bei uns, trotz schönem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen.


Genau das richtige Brezelwetter, so konnten wir nun auch den Stufenrock mit Tasche fotografieren.
Große Tasche vorne, oder kleine an der Seite, in Taillen- oder in Hüfthöhe, oder nur als Umhängetasche, das ist dann bei LISANN wieder eure Wahl 🙂

Auch Malina war wieder fleißig und hat ein Nadelkissen aus zwei Filzkreisen genäht. Es ist gefüllt und daher plasticher als es auf dem Foto ausschaut 🙂 Die kleinen Blümchen sind nur aufgepiekt.

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent!

DIY: Tutorial MATCHBEUTEL

Auch bei uns…
… ist die Weihnachtszeit etwas terminintensiver und beschaulicher.
Trotzdem habe ich auf mehrfachen Wunsch (es wollen Geschenke genäht werden 🙂 ) endlich mal die Fotoanleitung für den Matchbeutel zum Wenden gemacht. Ihr findet sie HIER unter den Anleitungen bei FARBENMIX.
Wie ihr auf dem Foto seht, bin ich schon beim Wühlen in den Sommerstoffen…lach… und eh Fragen kommen:
Die Pilze und das Reh gibt es demnächst als Stickdateien, die Zwerge nach und nach im Shop als fertige Aufnäher…
Liebe Grüße und euch allen ein paar ruhige Tage
Sabine

Auch bei uns…
… ist die Weihnachtszeit etwas terminintensiver und beschaulicher.
Trotzdem habe ich auf mehrfachen Wunsch ( es wollen Geschenke genäht werden 🙂 ) endlich mal die Fotoanleitung für den Matchbeutel zum Wenden gemacht. Ihr findet sie HIER unter den Anleitungen bei FARBENMIX.
Wie ihr auf dem Foto seht, bin ich schon beim Wühlen in den Sommerstoffen…lach… und eh Fragen kommen:
Die Pilze und das Reh gibt es demnächst als Stickdateien, die Zwerge nach und nach im Shop als fertige Aufnäher…
Liebe Grüße und euch allen ein paar ruhige Tage
Sabine

Kategorien
Archiv
Highslide for Wordpress Plugin