Fixe Tischdecke

Der alte Kieferntisch, welcher viele Geschichten unserer Kinder erzählen könnte, wurde einfach abgeschliffen und türkis angepinselt.

Tischdecke selber nähen

Beim bunten Möbelhaus hatte ich mich in den leinenartigen, mit weißen dicken Punkten bedeckten Gardinenstoff verliebt. Da dieser aber zu schmal für eine Tischdecke war, bekam er einfach Streifen angenäht.

Tischdecke vergroeßern

Hier habe ich die Ecken mal umgeklappt.

So geht es:

– Streifen so lang wie die langen Seiten der Tischdecke zuschneiden. Sie sollten doppelt so breit, wie die gewünschte Ansatzbreite zzgl. Nahtzugabe sein.

– mittig, längs links auf links bügeln, an die langen Tischdeckenkanten nähen

– Nahtzugaben zusammen versäubern und in die Streifen bügeln

– die schmale Tischdeckenkante messen, inkl. der bereits angesetzten Streifen

– Streifen in dieser Länge, wieder doppelter Breite zzgl Nahtzugaben rundherum zuschneiden

– Streifen links auf links klappen und die Schmalseiten aufeinander steppen

– Streifen wieder auf die rechte Seite klappen, bügeln und wie die langen Streifen annähen

FERTIG!

Dies ist eine sehr einfache Art. Es geht selbstverständlich mit Briefecken und Einfassungen viel komplizierter und edler 😉

We painted our old table, which could tell a lot of stories, turquoise – what else? 🙂

Tischdecke selber nähen

I really like this linen-kind fabric with white dots from I*ea. It was not wide enough for a table cloth though so I decided to sew on colourful stripes.

Tischdecke vergroeßern

Sew along:

– Cut pieces of fabric as long as the long side of the table cloth. Cut them twice as wide as the wanted width and don’t forget the seam allowance.

– iron and fold in the center, attach to the long sides of the table cloth

– serge the seam allowances and iron to the sides – topstitch.

– measure the short side of the table cloth including the attached fabric

– cut twice the width and don’t forget the seam allowances

– fold left on left and attach the short sides

– fold on the right side and attach to the table cloth. Iron, topstitch!

READY!

This is an easy way to attach the fabric. You can use your own more complicated and classy techniques, of course.

5 thoughts on “Fixe Tischdecke

  1. Hm, deine Anleitung kommt eigentlich wie gerufen, liegt doch auch bei mir zur Zeit eine Tischdecke unter der Maschine.
    Nur, jetzt denke ich natürlich darüber nach, ob ich die „andere“ Art zeigen soll…die Aufwändigere.
    Macht sich überhaupt noch jemand die Mühe????
    Ich gehe mal in mich;-)…und krame erst einmal in meinen Unterlagen – ist schließlich schon eine Weile her, dass ich das gezeigt bekam!

    LG Uschi

  2. Alex:

    Lustig… alles wird türkis :-)))) Sieht aber wirklich hübsch aus und die Decke ist richtig toll, gefällt mir sehr gut.
    Brauchst du denn nach wie vor türkise Stoffreste? Ich muß nochmal gucken, aber ich habe nicht viel, aber ich werde Samstag einfach mal mitbringen, was ich finde.
    Lg Alex

  3. Oh, die ist ja so schön geworden, Sabine ! Die dick gepunktete Stoff ist aber auch wirklich toll in Kombination mit den bunten Stoffen!
    ich krame auch noch in den Stoffresten und hoffe, noch etwas Aqua zu finden :-).
    Liebe Grüße,
    Nadia

Comments are closed.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin