Welttag des Buches – ein Blick in unsere Nähbücher

Welttag des Buches -wir zeigen euch gerne unsere Nähbücher

Ich mag die Tradition aus Katalonien, zum Namenstag des St. Georgs Bücher und Rosen zu schenken. Ob sich die UNESCO davon inspiriert wurde. Ich weiß es nicht, aber ich finde es einen sehr schönen Brauch Bücher zu schenken. Ich habe zwar mir vor vielen Jahren einen E-Reader gekauft aber ich gebe zu, ich lese lieber sinnlich (wie ich es nenne). Ich mag die Haptik eines gebundenen Buches und auch das Umblättern. Den Fortschritt zu sehen und manchmal auch traurig zu sein, dass es schon bald vorbei ist.

Zu Hause bei mir wird schon immer sehr viel gelesen und Bücher haben einen besonderen Stellenwert. Viele viele Bücher müssen hier für immer bleiben, andere verschenken oder verkaufen wir weiter. Ich bin wohl diejenige die am allermeisten liest – denn ohne Buch und ein bisschen lesen kann ich glaube ich gar nicht einschlafen. Zumindest habe ich mir das seit meiner Kindheit angewöhnt und der Griff zum Buch abends  gehört zur Routine.

Ich lese (gebe ich zu) wenig Romane. Aber viele Sachbücher zu unterschiedlichen Themen und besonders gerne schmökere ich in Nähbüchern.

Ein paar ausgesuchte Lieblings- Nähbücher

Unsere Lieblings Nähbücher - heute zum Welttag des Buches - ein paar Tips

Sabine hat euch hier einen großen Artikel mit ihren Empfehlungen zusammengeschrieben: click . Nähbücher verschenke ich zum Beispiel sehr gerne an Freunde, die gerade mit dem Nähen anfangen. Aber auch einfach so zur Inspiration, weil die Bilder und die Beispiele so schön sind:

Lieblingskleider für Kinder - ein tolles Geschenk für Nähbegeisterte - Nähbücher die inspirieren.

Wie zum Beispiel das Buch von Nancy und Sabine: Lieblingskleider für Kinder. Alleine die Bilder sind ein Traum und auch wenn das nicht unbedingt jetzt noch meine Tochter tragen würde weil sie einfach zu groß dafür geworden ist, ist es wie mit einem schönen Fotoband. Die Bilder kann ich mir immer und immer wieder anschauen und inspirieren mich immer wieder zu meinen eigenen Bildern und Fotokompositionen.

Vielleicht habt ihr ja Lust zu schmökern und wer weiss, vielleicht sucht ihr ja noch ein Geschenk für Nähbegeisterte. Da lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in unsere Nähbücher. Ein Buch ist doch immer wieder ein schönes Geschenk und ich kann euch sagen, ich schmökere immer noch Jahre später in einigen Nähbüchern um mich inspirieren zu lassen, um mir schöne Kreationen anzuschauen und natürlich nähe ich auch das ein oder andere Modell davon.

Herzliche Grüße von Emma

PS: Am Welttag des Buches, können übrigens 5. / 6. Klässler sich im Buchhandel ein kostenloses Buch abholen. Mehr Infos findet ihr hier: click – ich schenk Dir eine Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin