Regenkleidung nähen

Regenkleidung nähen

Gerade heute morgen, beim das Haus verlassen dachte ich nur: So schön der Herbst auch sein kann, so ein Dauerregen ist ja auch eine Herausforderung was Kleidung anbelangt. Ich bin wirklich froh um meine Regenjacke und um meine Gummistiefel. Also ohne Gummistiefel wäre ich nicht trockenen Fußes heute morgen rausgekommen..

Mein Kinder sind eigentlich ganz gut ausgestattet, aber die Zeit der Regenhosen ist definitiv vorbei. Aber was soll man denn als Alternative hernehmen? Ganz ehrlich ich weiß es nicht. Softshelljacke, Regenponcho (auf dem Rad)…? Schwierig schwierig bei Teenagern.

Aber wie kommt man mit der richtigen Bekleidung trocken durch den Regen? Gut im Zweifelsfall hilft natürlich bei kurzen Strecken ein Regenschirm. Aber so wie es heute morgen hier geregnet hat mit dem Wind… da hilft auch der Schirm nicht viel. Heute war definitiv gute Regenkleidung angesagt.

In erster Linie: Sucht euch den richtigen Stoff aus zum Nähen.

Je nachdem was ihr „vorhabt“, solltet ihr euren Stoff wählen. Geht es um einen gemütlichen Spaziergang im Regen oder rennt ihr trotz Regen eure tägliche Runde? Geht es um den Schulweg oder um den Wandertag? Oder seit ihr sogar mit dem Rad unterwegs?

Es gibt wasserdichte Stoffe und wasserabweisende. Darauf solltet ihr unbedingt achten. Bestes Beispiel Softshell. Softshell ist wasserabweisend aber nicht wasserdicht. Das hält schon ein bisschen was aus, aber bei Dauerregen bin ich mir nicht sicher, ob das viele Stunden das Wasser abhält. Andererseits ist es atmungsaktiv. Man möchte ja auch nicht in der „Suppe“ stehen. Ihr seht schon: die Qual der Wahl.

Es gibt sehr gute Polyester Stoffe die wasserdicht sind. Um diese aber auch richtig dicht zu bekommen, solltet ihr die Nähte natürlich auch noch versiegeln. Mein Regenmantel hat zum Beispiel keine versiegelten Nähte, aber ich gebe zu ich stehe damit auch nicht stundenlang im Regen. Wenn ihr nach wasserdichten Stoffen sucht, werdet ihr schnell fündig. Ausserdem gibt es mittlerweile richtig tolle und bunte Stoffe zur Auswahl. (Einige bieten sogar das Klebeband und die Reflektoren gleich mit an)

Moderne Stoffe bestehen heutzutage aus Kunstfasern plus eine Membran. So dass man nicht mehr schwitzen muss. Aber es gibt natürlich auch noch den klassischen Regenmangel aus Gummi. So ein Friesennerz (am liebsten in gelb) finde ich auch eigentlich ganz cool.

Welche Schnittmuster eignen sich für Regenbekleidung?

Ich gebe zu Regenkleidung nähen ist jetzt nicht unbedingt etwas was bei mir ganz oben auf meiner Liste steht. Aber ich kann euch sagen, eine Softshell Jacke ist wirklich ein sinnvolles Nähprojekt, denn kaum eine andere Jacke ist bei uns so oft im Einsatz im Herbst und Frühling. Und auch bei den Wandertagen, ist sie unsere erste Wahl.

Im Grunde könnt ihr durch eure Stoffwahl (Regenjackenstoff) aus jedem Jackenschnitt eine Regenjacke machen. Aber je weniger Nähte umso besser, es seit denn ihr versiegelt sie alle.

Regenkleidung nähen: Regenjacke für Kinder:

XANTHOS finde ich persönlich ganz toll:

Regenjacke für Kinder nähen - XANTHOS Schnittmuster mit ausführlicher Schritt für sChritt Fotoanleitung von farbenmix

Ein tolle Jacke entweder als Windbreaker oder auch als Regenjacke. Schön weit, damit noch ein kuscheliger Pulli drunter Platz hat. Ihr könnt die Bündchen natürlich auch innenliegend nähen, damit es schön trocken bleibt.

Wie das geht bei einlagigen Jacken erklärt euch Sabine in diesem Video:

Solltet  ihr XANTHOS noch nicht in eurer Schnittmustersammlung haben, dann psssttt… wartet bis Donnerstag.. ihr wisst schon SchnittSchnappderWoche 😉

Regenkleidung nähen – Regenjacke Regenmantel für Damen:

Lady Shiva - Schnittmuster für eine Damenmantel, Regenmantel. erhältlich bei farbenmix

Aber auch für uns Damen ist ein Regenmantel toll. Ich trage bei Regen immer einen ( Jacken sind mir oft zu kurz, das mag ich ja gar nicht bei Regen – vor allem nicht auf dem Rad).

Regenmantel für Damen nähen mit dem Schnittmuster Shiva , Lady Shiva und Big Lady Shiva erhältlich bei farbenmix

LADY SHIVA bzw. BIG LADY SHIVA finde ich sehr gut als Regenmantel. Eine tolle Länge.

Regenhose nähen:

Solltet ihr kleinere Kinder haben, dann ist eine Regenhose bei Regen natürlich klasse. Meine haben noch im Kindergarten sich mit Händen und Füßen gewehrt und ich habe dann nur noch Outdoorhosen ohne Latz oder Träger genäht:

Das Schnittmuster WALDEMAR: mag ich sehr – ausserdem kann man noch Knie und hinten am Popo schön verstärken. Sehr praktisch.

Regenhose oder Outdoorhose nähen mit dem Schnittmuster Waldemar - Design mialuna - erhältlich bei farbenmix

Regenponcho nähen

Ich bin ja bekennender Poncho Fan. Und nicht nur als Regenponcho. Ich liebe die Dinger auch gestrickt :). Aber natürlich darf ein Poncho nicht fehlen, wenn ich über Regenkleidung nähen schreibe. Meine Tochter hatte zum Beispiel bei der Klassenfahrt (sie ist von München bis zum Isarursprung geradelt), einen Poncho dabei. Es gibt ganz leichte Regenstoffe, die man wunderbar auch ganz klein zusammenlegen kann und so in jeden Rucksack passen. Finde ich klasse gerade auf dem Fahrrad.

EVA der Poncho Schnitt geht übrigens bis 170/176 . So kleine Personen wie ich, passen da noch wunderbar rein. (Das Schnittmuster beginnt bei Größe 86/92. )

Regenponcho nähen mit dem Papierschnittmuster EVA von farbenmix

Und natürlich noch was für warme Füsse:

Nicht zu vergessen am Schluss die Gummistiefelsocke. Ich bin begeistert davon. Ich gebe zu ich habe immer kalte Füße und finde gerade in Gummistiefeln friere ich noch leichter. Mit der Gummistiefelsocke verrutscht nichts (was mir bei normalen Socken komischerweise öfter passiert) und meine Füße bleiben schön warm. Daher darf dieses Ebook in meiner Sammlung auf gar keinen Fall fehlen.

nie mehr kalte Füsse in Gummistiefel - Gummistiefelsocke nähen Ebook erhältlich bei farbenmix

Wie gut, dass es bis Mittwoch noch unsere SchnittSchnappderWoche ist. 🙂

Das war der Montagsbeitrag sehr inspiriert durch den Dauerregen hier. Ich hoffe ihr startet trotz Regen gut in die Woche.

Herzliche Grüße von Emma

 

 

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin