Nähmaschinenvergleich

Nähmaschinentest:

Die “gehobene“ Mittelklasse

Ja, es gibt darüber tatsächlich auch noch eine Oberklasse. Für diese Maschinen müssen dann allerdings gleich ein paar tausend Euro ausgegeben werden. Die Preise für die hier verglichenen Maschinen liegen ca. zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Eine günstigere Maschine kann im Nähergebnis-Vergleich genauso gut abschneiden. Allerdings nur dann, wenn genügend Näherfahrung vorhanden ist und die Maschine sehr sauber läuft. Trotzdem entwickeln sich beim Nähen fast immer auch neue Wünsche nach mehr Zierstichen, einem Kniehebel, einem Obertransport, einem automatischen Fadenabschneider oder eben sogar eigenen programmierten Mustern.

Was für viele das Fitnessstudio, die Kosmetikerin, der Friseur, die Kneipe nebenan, die Plastikschüsselparty, die neueste Handtaschenmarke usw. ist, investieren wir Nahegeisterte eben lieber in eine bessere Nähmaschine. Da es aber DIE eine perfekte Wunschlosglücklich-Nähmaschine für ALLE immer noch nicht gibt, kostet es etwas Mühe, die persönlich passende Maschine herauszufiltern. Diese Mühe lohnt sich aber sehr, denn nur so werden wir die wirklich richtige Maschine für uns finden können.

Vielleicht erkennt ihr euch wieder?

Du nähst sehr gerne, musst aber öfters mal deine Maschine auf- und abbauen. Du nähst selten große Teile wie Gardinen und große Quilts, auch keine Taschen aus dicker Plane, eher Kleinkram, Kleidung, Deko usw. Gerne nähst du persönliche Geschenke und bist stolz auf deine Produkte. Du probierst gespannt neue Stiche, liebst Ziernähte. Es kommt dir nicht darauf an, in kürzester Zeit möglichst viel zu schaffen, sondern das Nähen an sich macht dir Freude. Eine Maschine in der Klasse ist für dich ein kleiner oder großer Luxus, den du gerne genießt.
Dann findest du DEINE Maschine vielleicht HIER !

Du nähst viel, sehr viel. Vielleicht verdienst du mit deiner Nähmaschine dein Geld. Du hast einen Näharbeitsplatz und legst Wert auf schweres solides Werkzeug.
Dich begeistert das robuste Metallkleid und du wünscht dir eine fleißige Freundin fürs Leben. Stundenlanges Nähen ist bei dir ganz normal. Auf Schickimicki legst du keinen Wert, du willst etwas schaffen. Du magst Riesenquilts, willst auch mal einen Wäscheberg flicken, eine schwere Tasche nähen und magst Jeans am liebsten mit echter Kappnaht. Ob die Maschine eine kleine Schildkröte als Zierstich hat, interessiert dich nicht. Du investierst gerne in Qualität, weil diese sich bezahlt macht und lebenslang hält.

Dann findest du DEINE Maschine vielleicht HIER !

Du bist ein Perfektionist, ärgerst dich bei gekaufter Kleidung oft über unsaubere Nähte und nähst auch deswegen lieber selber. Du willst endlich eine richtig gute Nähmaschine. Sie soll alles können und das bitte richtig gut.
Du nähst mit ganz viel Leidenschaft und machst nur persönliche Geschenke. Jeder Stich muss sitzen, du benutzt am liebsten kontrastfarbiges Garn, denn schon die Naht soll eine Zierde sein. Du kaufst dir nicht jedes Jahr das allerneuste Modell, denn du willst auf deiner Maschine spielen können, wie auf einem gut gestimmten Klavier.
Gerne programmierst du auch mal ein oder zwei Stunden herum, wenn du als Ergebnis dann dein einzigartiges Logo abgespeichert hast und dies auf Wunsch immer wieder nähen kannst.
Dann findest du DEINE Maschine vielleicht HIER !

Am besten liest du dir auch einfach mal die Übersicht durch, dort ist auch eine Vergleichstabelle zu finden.

Als nächstes möchte ich die kleinen Einsteigermaschinen testen, dies dauert aber noch ein paar Wochen. Zwischendurch werde ich immer mal einen Nähfuß vorstellen.

Herzlichen Dank für das Ausleihen der Maschinen an den Nähpark !


Nähmaschinentest:

Die “gehobene“ Mittelklasse

Ja, es gibt darüber tatsächlich auch noch eine Oberklasse. Für diese Maschinen müssen dann allerdings gleich ein paar tausend Euro ausgegeben werden. Die Preise für die hier verglichenen Maschinen liegen ca. zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Eine günstigere Maschine kann im Nähergebnis-Vergleich genauso gut abschneiden. Allerdings nur dann, wenn genügend Näherfahrung vorhanden ist und die Maschine sehr sauber läuft. Trotzdem entwickeln sich beim Nähen fast immer auch neue Wünsche nach mehr Zierstichen, einem Kniehebel, einem Obertransport, einem automatischen Fadenabschneider oder eben sogar eigenen programmierten Mustern.

Was für viele das Fitnessstudio, die Kosmetikerin, der Friseur, die Kneipe nebenan, die Plastikschüsselparty, die neueste Handtaschenmarke usw. ist, investieren wir Nahegeisterte eben lieber in eine bessere Nähmaschine. Da es aber DIE eine perfekte Wunschlosglücklich-Nähmaschine für ALLE immer noch nicht gibt, kostet es etwas Mühe, die persönlich passende Maschine herauszufiltern. Diese Mühe lohnt sich aber sehr, denn nur so werden wir die wirklich richtige Maschine für uns finden können.

Vielleicht erkennt ihr euch wieder?

Du nähst sehr gerne, musst aber öfters mal deine Maschine auf- und abbauen. Du nähst selten große Teile wie Gardinen und große Quilts, auch keine Taschen aus dicker Plane, eher Kleinkram, Kleidung, Deko usw. Gerne nähst du persönliche Geschenke und bist stolz auf deine Produkte. Du probierst gespannt neue Stiche, liebst Ziernähte. Es kommt dir nicht darauf an, in kürzester Zeit möglichst viel zu schaffen, sondern das Nähen an sich macht dir Freude. Eine Maschine in der Klasse ist für dich ein kleiner oder großer Luxus, den du gerne genießt.
Dann findest du DEINE Maschine vielleicht HIER !

Du nähst viel, sehr viel. Vielleicht verdienst du mit deiner Nähmaschine dein Geld. Du hast einen Näharbeitsplatz und legst Wert auf schweres solides Werkzeug.
Dich begeistert das robuste Metallkleid und du wünscht dir eine fleißige Freundin fürs Leben. Stundenlanges Nähen ist bei dir ganz normal. Auf Schickimicki legst du keinen Wert, du willst etwas schaffen. Du magst Riesenquilts, willst auch mal einen Wäscheberg flicken, eine schwere Tasche nähen und magst Jeans am liebsten mit echter Kappnaht. Ob die Maschine eine kleine Schildkröte als Zierstich hat, interessiert dich nicht. Du investierst gerne in Qualität, weil diese sich bezahlt macht und lebenslang hält.

Dann findest du DEINE Maschine vielleicht HIER !

Du bist ein Perfektionist, ärgerst dich bei gekaufter Kleidung oft über unsaubere Nähte und nähst auch deswegen lieber selber. Du willst endlich eine richtig gute Nähmaschine. Sie soll alles können und das bitte richtig gut.
Du nähst mit ganz viel Leidenschaft und machst nur persönliche Geschenke. Jeder Stich muss sitzen, du benutzt am liebsten kontrastfarbiges Garn, denn schon die Naht soll eine Zierde sein. Du kaufst dir nicht jedes Jahr das allerneuste Modell, denn du willst auf deiner Maschine spielen können, wie auf einem gut gestimmten Klavier.
Gerne programmierst du auch mal ein oder zwei Stunden herum, wenn du als Ergebnis dann dein einzigartiges Logo abgespeichert hast und dies auf Wunsch immer wieder nähen kannst.
Dann findest du DEINE Maschine vielleicht HIER !

Am besten liest du dir auch einfach mal die Übersicht durch, dort ist auch eine Vergleichstabelle zu finden.

Als nächstes möchte ich die kleinen Einsteigermaschinen testen, dies dauert aber noch ein paar Wochen. Zwischendurch werde ich immer mal einen Nähfuß vorstellen.

Herzlichen Dank für das Ausleihen der Maschinen an den Nähpark !



Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin