Magnetischer Kantenführer

Abstandhalter…

… sind super praktisch beim Nähen.

Die meisten Nähmaschinen haben Markierungen auf der Stichplatte,
welche sich nutzen lassen, um eine genaue, bestimmte Nahtzugabe zu nähen.
Bei vielen Maschinen muss man aber schon sehr genau schauen…
… dies dann auch noch während des Nähvorganges, bei dem die Augen eigentlich den Nadeleinstich fixieren.

Alternativ lässt sich ein farbiges Klebeband auf der Stichplatte anbringen.
Dann lässt sich die Stoffführung aus dem Augenwinkel heraus abgleichen.

Ein prima Hilfsmittel ist auch dieser Magnet:

Er wird einfach aufgeklickt, kann verschoben und immer wieder neu justiert werden.
Auch ist er für alle Maschinen passend.

Er heißt „Magnetischer Kantenführer“ und es gibt ihn von PRYM.

ACHTUNG: ich habe den Hinweis bekommen, dass er evt. nicht bei computergesteuerten Maschinen angebracht werden darf!! Ich gehe dem nach und kläre es!

Die Schnittkante des Stoff gleitet an ihm entlang…
… und es entsteht eine gleichmäßige Nahtzugabe.

 

***

Nähfüßchen mit variabler Führung

Für einige Nähmaschinen gibt es auch spezielle Nähfüßchen
mit einem kleinen justierbarem Lineal daran.


Damit lassen sich super gleichmäßige Abstände zu Stoffkanten nähen.

 


Auch breitere Belege werden akkurat abgenäht.

Perfekt ist so ein Füßchen auch zum Aufnähen von Bändern,
da das Lineal sich nicht nur an der Stoffkante,
sondern auch an der Bandkante orientieren kann.
In diesem Fall sind ja die Markierungen der Stichplatte verdeckt.

Wenn ihr also oft parallel Bänder, Borten oder Spitzen aufnäht,
fragt doch einfach mal euren Nähmaschinenhändler nach einem solchen Füßchen!

Abstandshalter…

… sind superpraktisch beim Nähen.

Die meisten Nähmaschinen haben Markierungen auf der Stichplatte,
welche sich nutzen lassen, um eine genaue, bestimmte Nahtzugabe zu nähen.
Bei vielen Maschinen muss man aber schon sehr genau schauen…
… dies dann auch noch während des Nähvorganges, beid em die Augen eigentlich den Nadeleinstich fixieren.

Alternativ läßt sich ein farbiges Klebeband auf der Stichplatte anbringen.
Dann läßt sich die Stoffführung aus dem Augenwinkel heraus abgleichen.

Ein prima Hilfsmittel ist auch dieser Magnet:

Er wird einfach aufgeklickt, kann verschoben und immer wieder neu justiert werden.
Auch ist er für alle Maschinen passend.

Er heißt „Magnetischer Kantenführer“ und es gibt ihn von PRYM.

ACHTUNG: ich habe den Hinweis bekommen, dass er evt. nicht bei computergesteuerten Maschinen angebracht werden darf!! Ich gehe dem nach und kläre es!

Die Schnittkante des Stoff gleitet an ihm entlang…
… und es entsteht eine gleichmäßige Nahtzugabe.

***

Nähfüßchen mit variabler Führung

Für einige Nähmaschinen gibt es auch spezielle Nähfüßchen
mit einem kleinen justierbarem Lineal daran.


Damit lassen sich super gleichmäßige Abstände zu Stoffkanten nähen.


Auch breitere Belege werden akkurat abgenäht.

Perfekt ist so ein Füßchen auch zum Aufnähen von Bändern,
da das Lineal sich nicht nur an der Stoffkante,
sondern auch an der Bandkante orientieren kann.
In diesem Fall sind ja die Markierungen der Stichplatte verdeckt.

Wenn ihr also oft parallel Bänder, Borten oder Spitzen aufnäht,
fragt doch einfach mal euren Nähmaschinenhändler nach einem solchen Füßchen!

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin