Blazer Gloria ordentlich verziert

Kurzblazer für wilde Mädchen…

… genäht aus einem lässigen, leicht verwaschenem Cordrest,
von dem ich keine Ahnung habe, wie lange er lagerte.

Auf jeden Fall war der Rest so knapp, dass ich die Ärmel und Taschen
im falschen Fadenlauf, also quer zu den Rippen, zuschneiden musste.

Leider ist der Farbton auch schlecht zu fotografieren,
aber ihr findet ja eh meist die Details interessanter 🙂

Das wilde Stickmuster Free Frog wurde von Eva gezeichnet.
Es sollte wirklich teilweise mit Glitzergarn gestickt werden
und goldene Aufbügel-Sterne komplettieren den Look.

Ansonsten habe ich tief in meiner Blumen-Aufnäher-Restekiste gewühlt,
ergänzt mit aus Stoff ausgeschnittenen Blumen und Hologrammrosen…
… alles durcheinander aufgenäht und gebügelt.

 


Dies Foto könnt ihr euch gerne groß klicken…
… ich habe mal Nummern angeschrieben:

1 – Ausschnitt aus einem verranzten Oil*ly-Shirt, golden und shiny..

2 – Mäusezähnchenkante eines Oil*ly-Tuches, von dem ich den Stoff
zum Applizieren und für Buttons nutzte

3 – alle möglichen Sternreste, teilweise aufgebügelt und nochmal übersteppt

4 – Samtband in schoko, einfach mit breitem Zierstich aufgenäht

5 – Velours aus dem Cool-Set, zusätzlich mit Stickblümchen verziert und wild überstickt

Also: einfach mal die Restekisten auf einem Kurzblazer leeren,
farblich passt er dann garantiert nicht nur zur Jeans 🙂

Kurzblazer für wilde Mädchen…

… genäht aus einem lässigen, leicht verwaschenem Cordrest,
von dem ich keine Ahnung habe, wie lange er lagerte.

Auf jeden Fall war der Rest so knapp, dass ich die Ärmel und Taschen
im falschen Fadenlauf, also quer zu den Rippen, zuschneiden musste.

Leider ist der Farbton auch schlecht zu fotografieren,
aber ihr findet ja eh meist die Details interessanter 🙂

Das wilde Stickmuster Free Frog wurde von Eva gezeichnet.
Es sollte wirklich teilweise mit Glitzergarn gestickt werden
und goldene Aufbügel-Sterne komplettieren den Look.

Ansonsten habe ich tief in meiner Blumen-Aufnäher-Restekiste gewühlt,
ergänzt mit aus Stoff ausgeschnittenen Blumen und Hologrammrosen…
… alles durcheinander aufgenäht und gebügelt.


Dies Foto könnt ihr euch gerne groß klicken…
… ich habe mal Nummern angeschrieben:

1 – Ausschnitt aus einem verranzten Oil*ly-Shirt, golden und shiny..

2 – Mäusezähnchenkante eines Oil*ly-Tuches, von dem ich den Stoff
zum Applizieren und für Buttons nutzte

3 – alle möglichen Sternreste, teilweise aufgebügelt und nochmal übersteppt

4 – Samtband in schoko, einfach mit breitem Zierstich aufgenäht

5 – Velours aus dem Cool-Set, zusätzlich mit Stickblümchen verziert und wild überstickt

Also: einfach mal die Restekisten auf einem Kurzblazer leeren,
farblich passt er dann garantiert nicht nur zur Jeans 🙂

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin