28. Mai 2009

Strickpullis aus Baumwolle…

… liebe ich ja sehr.
Egal ob es die alten bunten Oil*ly-Pullover sind, oder so feingestrickte
andere Edelmarken.

Allerdings mag ich sie lieber schon etwas gebraucht, lässig zur Jeans oder Rock.
Neulich hatten wir wieder Flohmarktglück
und haben ein löchriges, fleckiges Schätzchen gefunden!

 

Irgendwann mal unbezahlbar, sanftes Meerestürkis,
die Maus vorne und hinten, ganz leichte edle Baumwolle,
aber der Saum halb gelöst, ein Loch vorne und Flecken an den Ärmeln.

Wahrscheinlich war die Verkäuferin froh, einen Euro dafür zu bekommen 🙂


Ein passendes Motiv zu finden war eher schwierig,
da ja nix buntes dazu konnte
und die Lochstelle nicht ideal war.


Ich habe mich für die kleinen Sterne aus den Basis-Formen entschieden
und sie aus weichem marine Jersey in leichtem Bogen aufgestickt.
Den Saum konnte ich mit einer feinen Naht befestigen,
die Ärmelflecken ließen sich entfernen.

Der Strickpulli passt wunderbar über das uralte lässige JOTT*M Kleid…

 

 

… oder zur frechen Jeans…

… aber ich hatte auch noch ein 18 Jahre altes Oil*ly-Matrosenkleid im Regal…

… superweit, wie neu, auch mal ein paarEuroTeil…


Mit ein paar Schnitten, einigen türkis Ziernähten, Bändern Ton in Ton…
… wurde das Kleid zum passenden LISANN.
Die gepaspelten Eingriffstaschen und andere weiße Verzierungen…
… konnte ich sogar mit einarbeiten, bzw. so erhalten.

Ich hatte früher und habe auch jetzt noch immer viel Spass an der Vintage-Puzzelei 🙂

Strickpullis aus Baumwolle…

… liebe ich ja sehr.
Egal ob es die alten bunten Oil*ly-Pullover sind, oder so feingestrickte
andere Edelmarken.

Allerdings mag ich sie lieber schon etwas gebraucht, lässig zur Jeans oder Rock.
Neulich hatten wir wieder Flohmarktglück
und haben ein löchriges, fleckiges Schätzchen gefunden!

Irgendwann mal unbezahlbar, sanftes Meerestürkis,
die Maus vorne und hinten, ganz leichte edle Baumwolle,
aber der Saum halb gelöst, ein Loch vorne und Flecken an den Ärmeln.

Wahrscheinlich war die Verkäuferin froh, einen Euro dafür zu bekommen 🙂


Ein passendes Motiv zu finden war eher schwierig,
da ja nix buntes dazu konnte
und die Lochstelle nicht ideal war.


Ich habe mich für die kleinen Sterne aus den Basis-Formen entschieden
und sie aus weichem marine Jersey in leichtem Bogen aufgestickt.
Den Saum konnte ich mit einer feinen Naht befestigen,
die Ärmelflecken ließen sich entfernen.

Der Strickpulli passt wunderbar über das uralte lässige JOTT*M Kleid…

… oder zur frechen Jeans…

… aber ich hatte auch noch ein 18 Jahre altes Oil*ly-Matrosenkleid im Regal…

… superweit, wie neu, auch mal ein paarEuroTeil…


Mit ein paar Schnitten, einigen türkis Ziernähten, Bändern Ton in Ton…
… wurde das Kleid zum passenden LISANN.
Die gepaspelten Eingriffstaschen und andere weiße Verzierungen…
… konnte ich sogar mit einarbeiten, bzw. so erhalten.

Ich hatte früher und habe auch jetzt noch immer viel Spass an der Vintage-Puzzelei 🙂

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin