18. Mai 2006

Kommt ein Vogel geflogen…


… läßt sich nieder auf meinem Bett 🙂

Natürlich musste gestern Abend gleich ein Tier aus dem neuen japanischen Buch genäht werden… Ich wollte einfach mal mit einer kleinen Figur ( 10 cm, ohne Beine ) anfangen…das war definitiv FALSCH ! Ich hätte mit dem größten Teil beginnen sollen, denn je kleiner, desto fummeliger, desto mehr mit der Hand zu nähen….
Das winzige Vögelein hat wirklich 3 Stunden gebraucht, in der Zeit hätte ich auch….. Nun, ich habe daraus gelernt: die kleinen Tierchen schneide ich lieber nur zu, tüte sie ein und nähe sie dann mit Genuß an Urlaubsabenden, damit ich meine Nähmaschine nicht so vermisse 🙂


Trotzdem hat sich die Arbeit gelohnt. Das Vöglein sitzt jetzt in der Blumenranke von Malinas Dornröschenbett und fühlt sich sichtlich wohl bei uns!

Ergänzung: HIER ist ein Link zu einer Ebay-Auktion, in welcher das Buch angeboten wird, mit vielen Fotos…Kommt ein Vogel geflogen…


… läßt sich nieder auf meinem Bett 🙂

Natürlich musste gestern Abend gleich ein Tier aus dem neuen japanischen Buch genäht werden… Ich wollte einfach mal mit einer kleinen Figur ( 10 cm, ohne Beine ) anfangen…das war definitiv FALSCH ! Ich hätte mit dem größten Teil beginnen sollen, denn je kleiner, desto fummeliger, desto mehr mit der Hand zu nähen….
Das winzige Vögelein hat wirklich 3 Stunden gebraucht, in der Zeit hätte ich auch….. Nun, ich habe daraus gelernt: die kleinen Tierchen schneide ich lieber nur zu, tüte sie ein und nähe sie dann mit Genuß an Urlaubsabenden, damit ich meine Nähmaschine nicht so vermisse 🙂


Trotzdem hat sich die Arbeit gelohnt. Das Vöglein sitzt jetzt in der Blumenranke von Malinas Dornröschenbett und fühlt sich sichtlich wohl bei uns!

Ergänzung: HIER ist ein Link zu einer Ebay-Auktion, in welcher das Buch angeboten wird, mit vielen Fotos…

6 thoughts on “18. Mai 2006

  1. Froschprinzessin:

    Was ein netter Piepser!

    Ja Fummelig – Himmel, das kann ich nachvollziehen, son sind hier schon einige unfertige Kadaver im Papiertkorb gelandet ;/….

    ABER, im Prinzip, sind diese Tierchen die perfekten Nähanfangerteile zum Handnähen für Kinder, oder?!

    Zumindest war das bei (bei Zeit….bei Zeiten) demnächst geplant….

    Liebe Grüße,

    Maddis

  2. mangetsu:

    Na, Sabine, der ist aber schnell aus dem Nest gepurzelt!

    Die kleinen Dinge haben es echt in sich. Man verbringt Stunde um Stunde und am Ende hat man eine Handvoll Putzigkeit vor sich und fragt sich, was da denn nun eigentlich so lange gedauert hat. Ich finde es aber wirklich entspannend, solchen Fitzelkram zu machen.
    Bin gespannt, ob auch die weiteren Tierchen so voellig nach Sabine aussehen – suess geworden. Ich finde, dieses Voeglechen kann schnell uebersehen werden im Buch, aber es hat echt Potenzial.

  3. zottelchen:

    Das hat sich aber gelohnt, der ist wunderschön geworden.

    Was ist das denn für ein nettes Buch? Würde mich brennend interessieren!

    LG Silke

  4. nicole*pueppele*:

    …nein wie süß…der wird dafür aber auch in besonderen ehren gehalten oder?…ich kann mir schon vorstellen was du sonst so in drei stunden alles zauberst….aber er ist echt niedlich geworden und ich freue mich schon darauf mehr zu sehen… 🙂

    lg nicole*pueppele*

  5. Magi:

    Hallo Sabine,
    ich schaue mir oft deinen Blog an. Ich finde sehr interessant was Du so schreibst und machst.
    Deinen Shop finde ich ebenfalls genial. Und ich muß Dir sagen das deine beiden Töchter (Janina und Simona) sehr sehr nett sind.
    Ich bestelle bei Dir sehr gerne, weil der Service bei euch so gut ist. Gruß Magi

  6. Sabine:

    Ja, ich habe auch immer Respekt vor diesen kleinen fitzeligen Dingen – Puppenkleidung nähe ich auch nicht gern…

    Aber der Vogel ist ganz entzückend und
    jede Minute wert!

    LG, Sabine

Comments are closed.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin