Winterblues?

In vielen Blogs brodelt es wieder. Dazu ein paar Sätze:

Das Internet ist zum Teilen da. Wenn ich keine Gedanken, Fotos, Anleitungen, Rezepte etc. teilen möchte, habe ich selber kein Blog, keine Webseite, bin nicht in Foren oder Galerien. Dann bin ich nur dort unterwegs und nehme mir die eine oder andere Idee gratis mit. Dies ist auch völlig ok.

Es entstehen zeitgleich, oftmals ähnliche, Ideen, Ideen werden weiterentwickelt, für Alltägliches werden Anleitungen erstellt, die bunte Vielfalt macht sehr viel Spaß. Alle Ideen dürfen für den privaten Gebrauch ohne Beschränkung mitgenommen werden, für den gewerblichen Verkauf gibt es Grenzen. Im Prinzip ist es sehr einfach. Ein paar Leute halten sich nicht an diese Spielregeln, wie eben überall in der Gesellschaft. Aber diese sind in der absoluten Minderheit, fallen eben manchmal nur “ mehr ins Auge“ als diejenigen, welche das friedliche Miteinander leben.

Jeder kann selber bestimmen, mit wem er sich umgibt, welchen Blog er liest, mit wem er sich trifft, bei wem er seine Internetzeit verbringt, wen er um Rat fragt, mit wem er mailt. Lasst euch von ein paar „Störenfrieden“ nicht beeindrucken und die gute Laune stehlen! Auch, wenn es zugegebenermaßen, manchmal etwas schwer fällt!

stoffe

Ein anderes Thema, welches mir am Herzen liegt, ist die Stimmung auf den Stoffmärkten dieses Frühjahr. Ich höre von einigen und lese es auch in Blogs, dass der Ton einige Käufer dort sehr gereizt ist, sie sich unfair verhalten bis hin zu Diebstählen im Gedränge und an Ständen. Es gibt sogar Absagen zum Farbenmix-Lagerverkauf, da ähnliches befürchtet wird. Ich hoffe inständig, es ist nur der Winterblues!

Ihr glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass ich meine Nähschätze stunden-/tagelang schön liebevoll kombiniere, packe, auszeichne…

stoffschaetzchen

… und dann so ein Verhalten bei unserem Farbenmix-Lagerverkauf dulden werde?

Ich zahle gewiss nicht die Miete für viele Bierzeltgarnituren etc., damit dort gekeift und gestritten wird. Es soll ein fröhlicher Lagerverkauf werden, mit freundlichen Gesichtern und viel Spaß und Raum zum Treffen und Klönen.

Es kommen genug Farbenmixer der ersten Stunde, aktive Blogger, Nähliebhaber, welche uns helfen, eine solche Stimmung gar nicht erst aufkommen zu lassen und dies mit uns durchsetzen. Störenfriede müssen dann eben leider ganz ohne unsere bunten Wundertüten die Heimreise antreten.

Vielen Dank für euer Zuhören, es war mir einfach wichtig, es mal auszusprechen.

50 thoughts on “Winterblues?

  1. hallo sabine,
    ich weiß -wie immer- mal wieder nicht so genau, was eigentlich passiert ist in der bloggerwelt. ich persönlich finde jedoch den ganzen stoffmarkt-hype und damit schnäppchen-hype sehr bedenklich … wenn in hannover auf dem markt stoffe unter meinen einkaufspreisen als stoffhändler angeboten werden, frage ich mich, wie lange das gutgehen sol …
    in anderen städten ist das sicherlich anders, aber in hannover findet der stoffmarkt am rande des rotlichtviertels statt. wir waren zwei mal als austeller da und zwei mal wurde der händler neben uns beraubt … ich weiß nicht, ob es schon öfter vorgekommen ist oder nicht, ob es auch andere händler betraf. in diesen fällen hat das sicherlich nichts mit dem zickenkrieg im bloggerland zu tun. es ist die nähe zu einem viertel, in dem andere regeln gelten …
    das ist natürlich nicht allgemeingültig, kann woanders ganz anders gewesen sein, wollte ich nur einmal zur aufmunterung mitteilen :-).
    alles gute für euren lagerverkauf und liebe grüße
    bianca

  2. Liebe Sabine,

    sehr schöne Worte! Ich kann mir nicht vorstellen, das es soetwas beim Lagerverkauf geben wird, auch wenn ich nicht wusste, wie es scheinbar teilweise auf den Stoffmärkten zugeht. Es wird sicher ein toller Lagerverkauf werden!!!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,

    Sandra

  3. hallo sabine,
    ich habe gottseidank, solche erfahrungen nicht gemacht und auch noch in keinem blogger darüber gelesen(hihi naja, soviel durchforste ich dann ja auch nicht)
    ich kann nur sagen, dass ich dieses jahr wirklich richtig nette käuferinnen neben, hinter oder „über“ mir hatte. in hh war es knackevoll, aber ich kann garnicht sagen, wieviele mir armem schwachen weib *lach* diesmal geholfen haben, aus den kg-schweren ballen den gaaanz untersten rauszuziehen, um ein meterchen davon zu bekommen. liebe kommentare zu meiner tasche, die ich um hatte und sogar fragen….
    ganz lieben dank an die hh. ABER ich fand diesmal einige verkäufer sehr maulig! Manche sind sogar ziemlich dreist, bittet man um eine quittung, wird einem schnell auch mal eine blanko untergeschoben… naja, ich nehms gelassen und weise ihn freundlich darauf hin ;O)

    Liebe Grüße, Sylke

  4. Liebe Sabin,

    Danke für die Worte!

    Leider wohne ich viiiiieeeel zu weit entfernt von Dir, sonst wäre ich auch dabei, beim Lagerverkauf!

    Wünsche Dir viel Erfolg und gute Verkäufe 😉

    GGLG
    Sabine

  5. Wahhh…. wenn ich die vielen schöne Stoffpakete sehe, werde ich noch trauriger, dass ich so ganz am anderen Ende wohne *schniiiiiiiief*
    Ich wünsch euch dennoch ganz viel Spaß und lasst euch den Tag nicht durch Spielverderber vermiesen!
    Liebe Grüße Karo

  6. die Tütchen machen schon richtig Lust aufs Kommen und ich hoffe auch, dass es einfach nett wird. Ich lese auch in vielen Blogs, verstehe aber im Moment gar nicht worum es überhaupt geht, es ist mir aber auch total egal.
    Falls ihr Hilfe braucht, könnt Ihr mich ruhig anmailen, wir sind schon ein paar Tage vor dem Lagerverkauf in Eurer Gegend.
    Liebe Grüße
    Angela

  7. Janine:

    Hallo Sabine,

    ich finde es einfach toll, wieviel Mühe du dir gibst! Wenn ich die tollen Stoffpäckchen sehe, freue ich mich schon sehr!
    Der Stoffmarkt in HH war wirklich supervoll, man kam an keine Stand heran und es wurde geschubst was das Zeug hielt. Es war wiklich überhaupt keine schöne Stimmung, vielleicht lag´s auch an der Sch…kälte?
    Das kenne ich aus HH anders, aber vielleicht wirds im Juni besser.

    So, nun möchte ich mal meine Eintrittskarte für den 15.Mai kaufen gehen :-))

    GLG
    Janine

  8. Vielen Dank für Deine offenen Worte. Was mich an diesem ganzen Zickenterror in der Bloggerwelt so stört ist, dass „mittlerweile jeder bei jedem anfragt, ob er etwas nachmachen darf“. Die ganzen Blogs dienen doch als Ideenfundus und ich bin mir sehr sicher, dass meistens keine genaue Kopie, sondern eben ein von xyz-inspiriertes neues Unikat entsteht. Und dann gibt es noch die Blogger, die meinen das Rad erfunden zu haben … das kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen. Ich tummle mich glücklicherweise wohl zumeinst auf den Blogs, deren Betreiberinnen erwachsen genug sind.

    Schade, dass ich so weit weg bin, denn ich wäre gerne gekommen und hätte mal das Hauptquartier und alle Mitarbeiter live und in Farbe gesehen. Aber vielleicht kann ich auch so mal vorbeischauen, wenn ich in der Gegend (haha) bin. Lieben Gruß, Simone

  9. Imke:

    Moin Sabine!
    Ich kann mich Sylke nur anschließen, wir waren am Samstag auch in HH und hatten viel Spaß. Bis auf ein paar genervte Männer, die wohl lieber zu Hause geblieben wären, aber die findet man immer beim Einkaufen :))
    Wenn ich allerdings deine wunderschönen Stoffpakete sehe könnte mich auch der Winterblues treffen, da die Chancen vorbeizukommen recht gering sind. Der Lagerverkauf ist leider an meinem Dienstwochenende geplant. Mal sehen, wenn ich die Nachtbereitschaft von FR/Sa bekomme versuche ich es, vorausgesetzt auf der Strecke ist kein Stau (9.00Uhr Feierabend – 3 Stunden Fahrt). Könnt sonst knapp werden bis 15.00Uhr.
    Liebe Grüße
    Imke

  10. Liebe Sabine,

    auch ich weiß ehrlich gesagt nicht genau was schon wieder passiert ist, ich lese gerade die letzten 3 Tage vermehrt in den Blogs das Zickenterror herrscht.

    Ich mag so eine Unruhe gar nicht, bekomme meist auch nix mit, weil mir die Zeit fehlt überall zu lesen und zu schauen.

    Wir haben gebucht und kommen auf jeden Fall und wir lassen uns garantiert nicht die Stimmung verderben.

    Wir alle 5 freuen uns auf diesen Tag und ich würde mich freuen viele von Euch kennen zu lernen – ich bin seit 2006 dabei, wenn auch mehr im Hintergrund, aber ich wünsche Euch und uns allen
    das sich alle wieder beruhigen.

    Was mich auch stört das eine Zickenwelle rollt und keiner weiß warum – sie rollt und überrollt und immer mehr reihen sich ein –
    kann man so etwas nicht unter sich klären muß das immer öffentlich so ausgetragen werden? Zumal die Meisten von uns noch nicht einmal wissen warum sie rollt – denn das habe ich nirgends gelesen..

    Liebe Grüße

    Nicole

  11. Liebe Sabine,
    wie recht Du doch hast 🙂
    GGLG Christina

  12. Emma:

    Liebe Sabine, ich finde es gut, dass Du dazu ein Statement abgegeben hast.. ich finde es zwar wichtig, hinzuweisen, wenn gewerblich da was im argen ist.. aber diese Gezicke ist ja kaum auszuhalten 🙂 meine Güte.. 1886/1887 haben nur wenige Kilometer von einander entfernt 2 Menschen das Automobil GLEICHZEITIG erfunden…Herr Daimler und Herr Benz… und jetzt schaut Euch mal um was daraus geworden ist…und glaubt mir..nicht jeder Hersteller hat das Rad neu erfunden..nein..aber verbessert, umgeändert, getüfftelt.. hallllooo ist das nicht das was zählt.. neue Ideen teilen, Inspiration zu finden, sich weiterzuentwickeln….geht doch friedlich miteinander um..gönnt den anderen auch mal was und beachtet die Grenzen…privat ok..gewerblich 1zu1 ein nogo..ich kann mich in beide Seiten zum Teil reinversetzten.. aber hallo leben und leben lassen… sprecht doch mal miteinander.. Kommunikation!!!! Neid und Mißgunst macht doch nicht nur diejeniegen kaputt..sondern überträgt sich doch auf die Stimmung aller…selbst wenn man es nur liest..naja..jeder darf es sehen wie er will…
    anderes Thema.. liebe Sabine..wie gerne würde ich bei Euch vorbeischauen..ist doch echt gemein, dass wir soweit im Süden sind :-)und man kommt gar nicht an die Schätze ran..so und jetzt bin ich auch mal neidisch (und das bin ich nie nie nie!)denn das ist wirklich ein Event bei dem ich soooooo gerne dabei wäre…ich wünsche Dir viel Erfolg damit und hoffe auch ganz ganz viel tolle Stimmung..kein Gezicke und Gedränge und schlechte Vibrations.. ich bin aber sicher, dass das bei Dir nicht der Fall sein wird.. so und jetzt hab ich den längsten Kommentar meines Bloggerlebens gesschrieben..
    viele liebe Grüße emma

  13. Liebe Sabine,
    ich freue mich schon riesig auf den Lagerverkauf, falls Ihr irgendwie Hilfe benötigt sag einfach bescheid ich bin ja sozusagen nur einen Katzensprung weg.
    Ich kann diese ganze Zickerei nicht verstehen und möchte damit auch nix zu tun haben. Ich freue mich immer wieder das es soooooooo viele wunderbare Blogs gibt und man sich wundervolle Ideen „klauen“ kann. Und so sollte es doch auch sein.
    Wenn ich die Bildchen oben sehe kribbelt es ja jetzt schon in den Fingerchen. Aber jetzt kommt erst einmal die Creativa dann der holländische Stoffmarkt in oldenburg und dann freue ich mich riesig auf Euch.

    Liebste Grüsse
    aus Varel
    Birgi

  14. Genau deine Worte treffen es sehr gut und fassen zusammen, was vielen durch die Köpfe geht, auch mir. Es gibt immer mal Ideen, die zeitgleich entstehen, da ist von Kopieren keine Rede. Kenn ich doch auch. 🙂

    Ich hoffe, ihr habt auf dem Farbenmix Lagerverkauf viel Spaß und nette Leute! Leider kann ich nicht dabei sein, ich müsste quasi durch die ganze Republik reisen, schade.

    Liebe Grüße
    Kirsten

  15. Ara:

    ….und ich wäre einfach sooo gerne dabei….vielleicht gibt es die Stoffpakete auch mal im Netz zu ergattern…

    Grüßle und einen schönen Frühlingsanfang wünsche ich!

    Ara

  16. Steffi:

    Hallo Sabine,
    also ich freue mich jedenfalls sehr auf euren Lagerverkauf. Und ich bin schon gespannt, die Gesichter hinter Farbenmix persönlich kennenzulernen. Erst durch euch habe ich entdeckt, was man alles selbst machen kann. Zwar bin ich noch nicht so lange dabei, aber schon echt „süchtig“ nach Nähen, Stoffen, euren tollen Webbändern etc. und meine „Große“ will jetzt am liebsten nur noch Selbstgemachtes. Gerade gestern erst habe ich meine Stoffkisten durchwühlt und eine nette Restetüte zusammengestellt, die ich mitbringen will für die große Wühlkiste, das mahen sicher auch viele andere. Es wird sicher ein ganz toller Tag. Und wenn es doch Zickenterror gibt: ihr habt ja das Hausrecht und könnt euch aussuchen, wer bei euch kaufen darf. Wie gesagt, ich freue mich drauf (nun noch mehr, da ich jetzt einen Blick auf die herrlichen Stoffschätzchen gewofen habe).
    Liebe Grüße, Steffi

  17. Liebe Sabine,

    ich bin dir sehr dankbar, dass du diese Thema aufgegriffen hast.
    Es ist in der Tat ziemlich „rauh“ auf den Märkten geworden…ich weiß nicht wirklich woran es liegt. Unsere Stand wird ziemlich gut besucht und in Hannover und Hamburg war es der reine Wahnsinn. Ich freue mich immer sehr, dass es wirklich diese Fröhlichkeit gibt…wir haben Spass und Freude und das wollen wir weitergeben…aus diesem Grund werden wir auch in Zukunft zu Dritt am Stand stehen, damit immer ein bisschen Zeit für ein Schnack ist.
    So versuche ich dagegen zu steuern, damit aus Gehetze keine Unfreundlichkeit wird, denn genau das möchte ich nicht!

    Hannover ist für seine „Langfinger“ bekannt…da wird schon mit üblen Methoden „gearbeitet“..aber wir versuchen uns zu schützen und wollen dennoch nocht darauf verzichten die schönen Dinge zu sehen 😉
    Das was uns in Hamburg passiert ist ( es wurden diverse Schnittmuster, 100m Webband und Modellegeklaut), werde ich abhaken…will dem Zorn keinen Boden geben.

    Ich werde mit den Stoffmärkten auf jeden Fall weitermachen, denn es macht wirklich Spass und es ist für mich eine Gelegenheit hautnah
    eure bunte Welt aufzusaugen 😉 Denn Inspiration liegt in der Welt überall und sie ist für uns ALLE da!

    Liebes Farbenmix Team, danke!
    Ich werde auf alle Fälle versuchen bei Eurem Lagerverkauf
    vorbeizuschauen.

    Liebe Grüße
    Sally

  18. Karin Thurnher-Summer:

    Hallo Sabine,
    ich bin aus Österreich und war leider noch nie auf einem Stoffmarkt, kann mich dazu also nicht äußern.
    Zum Thema „teilen“ möchte ich aber gerne etwas loswerden:
    Ich stöbere gerne in Blogs, um Ideen zu sammeln, mich inspirieren zu lassen, andere Werke zu bewundern, zu kommentieren und freue mich über jeden Kommentar in meinem eigenen (noch sehr jungen ) Blog.
    Die meisten Näherinnen verwenden ähnliche Schnitte, Stoffe, Stickdateien, u.s.w. und deshalb entstehen sicher auch ähnliche Modelle.
    Das finde ich absolut in Ordnung und hat sicher nichts mit „Ideenklau“ zu tun.
    Wenn jemand meine Modelle nachnäht, empfinde ich das sogar als Kompliment, es freut mich, dass anderen meine Sachen so gut gefallen.

    So, jetzt wünsche ich euch allen einen schönen, lustigen, inspirierenden, ideenreichen und friedlichen Lagerverkauf.
    Wahnsinn, wie viel Herzblut du wieder in diese tolle Aktion steckst.
    Soviel positive Energie kann nur ansteckend auf deine Besucher wirken und sie werden dein Engagement sicher zu schätzen wissen!
    Schade, dass ich nicht dabei sein kann…

    Herzliche Grüße
    Karin

  19. Ach Sabine! Ich sag‘ nichts mehr, NIE mehr, überhaupt nicht – wenn es dir schlaflose Nächte bereitet:-(

    Allerdings hast du es mit klaren Worten auf den Punkt gebracht, alle mal wieder wachgerüttelt, dann wird das auch sicher ganz, ganz toll werden bei eurem Lagerverkauf, denn dann ist schon Mai und der Winterblues endlich überstanden.
    Bei uns in Venlo auf dem Stoffmarkt war es ja auch richtig nett OHNE Gedränge und Gezeter…

    Wenn du aber weiterhin SO verlockend schöne Päckchen in deinem Blog präsentierst, dann bekomme ICH schlaflose Nächte, weil ich nicht dabei sein kann, heuuuuul, schnief!!! Also, DAS müssen wir beim nächsten Mal doch ein wenig besser absprechen;-)…

    Gruß Uschi

    P.S.: Und das du Störenfriede eigenhändig vor die Türe setzt, das kann ich mir bildlich sehr gut vorstellen;-)

  20. Liebe Sabine!!!
    Du hast sehr gute Worte gefunden, die ich gerne so unterschreibe…
    Ich freue mich auch auf ein tolles Miteinander beim Lagerverkauf.
    Was auf den Stoffmärkten los ist, habe ich noch gar nicht mitbekommen, so eine Schwe***rei!!!
    Aber lasst euch davon nicht runterziehen, es wird ein toller Tag werden, ganz sicher :-)))

    Ganz liebe Grüsse
    Alexandra

  21. ….hach sabine…ja *es fällt manhcmal schwer* … die welt/einstellungen anderer zu verstehen .. und zu ertragen… vor allem wenn manch ein *kleiner* allein dastehst .. weil keiner sich traut mal den mund aufzumachen,aber ich schweife ab…danke,dass du stellung genommen hast !

    die crisl

  22. Tine:

    Hi Sabine

    Schade das die tollen Stöffchen diesmal nicht in den Shop wandern , sondern nur für die Leute bestimmt sind, die quasi bei euch aus der näheren Umgebung kommen und es daher zum Lagerverkauf schaffen …
    Das shoppen ist so sicherlich netter als im O-Shop , aber der Großteil deiner Kunden hat so leider keine Chance – und das finde ich mehr als schade ….

    Trotzdem viel Spaß
    LG
    Tine

  23. Anja:

    Hallo Sabine,
    wenn ich so deine gepackten Tütchen sehe, freue ich mich um so mehr.

    Das Gedränge auf den Stoffmärkten und das Gezicke ist auch nicht meins. Habe mittlerweile ein tolles Stoffgeschäft in meiner Nähe gefunden (die auch Farbenmixschnitte und etwas Zubehör hat), man ist immer willkommen und hat mit den anderen Kundinnen immer nette Gespräche. Ein Aufenthalt dort dauert mindestens 1 1/2 Stunden.
    Ich bin erst seit kurzer Zeit Leser von verschiedenen Blogs und habe somit noch nichts von der Zickerei mitbekommen. Habe mir aber schon die eine oder andere Idee abeschaut. Und da vertrete ich auch dein Statement. Wenn man nichts preisgeben möchte, sollte man keinen Blog haben.
    Eure bzw. meine Karte hängt ganz präsent bei mir im Flur. Fieber schon dem 15. Mai entgegen. Nehme gemeinsam mit einer Freundin eine Strecke von knapp 300 km auf uns, habe aber auch schon ein Zimmer gebucht, kommen nämlich schon Freitags.
    Freue mich schon auf Euch und auch auf einen netten Austausch und viele, viele, viele Anregungen.

    Lieben Gruss
    Anja

  24. Hallo Sabine,

    ich bin auch sehr froh, das du dich zu dieser Situation, die da momentan im Bloggerland herrscht geäussert hast. Ich lese diese ganzen Geschichten und denke mir immer nur, warum muss das sein! Es ist doch wirklich nicht so schwierig miteinander zu kommunizieren. Und für mich als Aussenstehenden, weder betroffen von der einen, wie auch der anderen Seite ist es momentan ein ungutes Gefühl durch verschiedene Blogs zu lesen…es herrscht einfach miese Laune!
    Die miese Laune, die an eurem Lagerverkauf ganz sicher nicht herrschen wird! Auch wenn ich ein wenig aufgeregt bin, so einige Frauen zu treffen, von denen man sonst nur sieht oder liest…freue ich mich doch sehr! Ich hoffe auf ein nettes Miteinander…immerhin reist meine Familie mit mir durch ganz Deutschland, damit ich mein liebstes Hobby noch ein Stück weit mehr ausleben kann! 🙂

    ganz, ganz liebe Grüße Melanie

  25. hallo!
    also, ich bin ja noch nicht so lange unter den näherinnen und deshalb sehr dankbar, dass die meisten so freizügig in den blogs ihre ideen und vorlagen teilen. das hilft bei vielen projekten und regt die eigene kreativität an.
    allerdings ist das mit ideen ja so eine sache. wer kann denn für die vielen täschchen, die es z.b. am markt gibt, die grundidee für sich beanspruchen? manches kann man im grundschnitt einfach nicht viel anders machen – denn sonst kommt am ende kein täschchen mehr raus. 😉 die kreativität der näherinnen gibt doch jedem täschchen ein anderes aussehen. jeder bringt seinen eigenen stil mit.
    schwierig zu entscheiden, was ist original und was kopie.
    unfair ist aber in der tat, wenn sich jemand das mühsam erstellte schnittmuster eines anderen nimmt und dann in die gewerbliche fertigung geht oder es als sein eigenes ausgibt.
    zum glück konnte ich aber von diesen vorfällen auf den meisten blogs, die ich verfolge, noch nichts lesen.

    das rigorose verhalten auf dem stoffmarkt (in osnabrück) kann ich bestätigen. das hat nur mäßig spass gemacht.
    aber ich denke, euer lagerverkauf wird da anders aussehen. schade, dass ich es nicht schaffe, dabei zu sein. das hätte mich brennend interessiert. und mich der nähwelt bestimmt noch ein gutes stück näher gebracht. 🙂

    viel spass wünscht euch
    frau s.

  26. Inga:

    ich freu mich schon so sehr auf deinen Lagerverkauf, das wird bestimmt supernett.
    Der Stoffmarkt in HH war wirklich grenzwertig. Die Stimmung war sehr gereizt, ich hörte, daß einer Käuferin 100 Euro gestohlen wurden und auch die Verkäufer wirkten leicht genervt.
    So habe ich es auch noch nie erlebt.
    Ich hoffe auf jeden Fall, daß es bei Euch ein nettes , freundliches und entspanntes Miteinander wird . Mal sehen, wie und ob man die anderen Blogger erkennt 🙂
    liebe Grüße
    Inga

  27. zottelchen:

    …ach wie gerne wäre ich bei eurem lagerverkauf dabei…die schätzchen, die du heute zeigst machen die wehmut nicht leichter…die kilometer sind für einen „vielfahrer“ wie ich einer bin nicht das problem, aber das lange wochenende ist wie jedes jahr schon verplant – heul…ich wünsche euch nette, aufgeschlossene, ehrliche und entspannte gäste, die kommen, weil sie einen schönen shopping- und quasseltag haben wollen…ganz viel spass an eurem grossen tag und liebe grüsse sendet silke

  28. Hallo Sabine, oh wie wahr,wenn ich morgen´s merke,daß in den blogs mal wieder miese Laune herrscht(und ich turne gerne und oft viiiel zu lange in den blogs rum) und alle wild durcheinander bloggen,kenn ich nur 1 Konsequenz,PC aus und ran an die Nähmaschine.Bislang habe ich auch immer gedacht:Das haste jetzt davon,so in ländlicher Idylle zu leben und fühlte mich oft benachteiligt,wenn es um Bloggertreffen,Stoffmärkte etc geht,aber wenn ich die statements über die Märkte lese,bin ich ja richtig froh,daß es hier keine gibt.Hätte ich nie gedacht,da kauf ich doch lieber weiter im Netz.Ich finde ebenso, das blogs und div.Foren doch zur Anregung dienen sollen,manchmal gibt es doch genau deshalb mal wieder den Kick,was zu erschaffen. Tja, und wenn ich die lekker stoffpäckchen so sehe,bin ich schon neidisch,daß ich nicht dabei sein kann.Ich drück Euch so doll die Daumen,dass der Lagerverkauf ein friedliches,spaßiges Miteinander wird,aber das wird schon.Ganz liebe Grüße Christel *die immer noch fleissig ist:-)

  29. Martina:

    Halo Sabine!
    Ich hab war vor kurzem zum Stoffmarkt in Venlo, da zählte stellenweise auch nur das Gesetz des Stärkeren! Wie gut, das wir eine Stunde vor der offiziellen Öffnung des Marktes da waren… und die Händler auch schon verkauft haben! :o) Die Preise dort waren wirklich super, zumindest für die Kunden. Aber wenn ich dort den gleichen Stoff, den ich 2 Tage eher im Stoffladen für 9,50€ gekauft habe, für 3,50€ kriege, ist das schon bedenklich.
    Naja, zu eurem Lagerverkauf würde ich soooo gerne kommen!
    Ich wohne im Ruhrgebiet, bin aber an dem WE in Kollmar/Glücksstadt. Der Routenplaner sagt pro Strecke 250 km! :o((( Das ist schon ziemlich weit.

    Ganz liebe Grüße
    Martina

  30. Sabine:

    Huhu Sabine,
    ich hab zwar keine Ahnung, worum genau es geht. Aber es kommt doch bestimmt niemand um schlechte Stimmung zu verbreiten!?!?
    Ich packe doch nicht meine Familie ins Auto und fahre 600 km quer durchs Land um dann jemanden anzuzicken. Das wäre ja sowas von dermassen blöd…
    Auf einem Stoffmarkt war ich leider noch nicht, die sind alle so weit weg von uns, aber wenn ich in den Kommentaren hier lese wie es da wohl teilweise zugeht ist das vielleicht auch ganz gut so. Und Dein Blog ist auch der einzige den ich lese, für mehr fehlt mir einfach die Zeit.
    Ich finde es unglaublich, wie viel Arbeit und Herzblut Du in den Lagerverkauf steckst. Ich sehe ihn als eine ganz wundervolle und einmalige Gelegenheit, einige von Eurem Team und vielleicht auch einige KuBlerinnen persönlich kennen zu lernen und einen ganz einzigartigen Tag zu verbringen.
    Natürlich möchte ich auch ein paar tolle Sachen ergattern, die es so im Shop nicht gibt. Aber wenn es nicht klappt und alles direkt weg ist dann ist das halt so, da wird dann nicht gemeckert sondern einfach ein Kaffee getrunken und sich über die Gemeinsamkeiten die wir durchs Nähen haben unterhalten.
    Ich wünsche uns allen aber ganz besonders Dir einen tollen Lagerverkaufstag.

  31. Esther:

    Hallo Sabine,
    ich kenne nur die Stoffmärkte in Essen-Werden, Oberhausen und Bochum. Bisher haben wir hier keine schlechten Erfahrungen gemacht, immer sehr schöne Stoffe und nette Anregungen gefunden und auch auf Euch bei einem Stoffmarkt aufmerksam gerworden. Meine Schwester und ich gehen gern hin und nehmen das lange Anstehen auch gern mal in kauf, weil es sich bisher immer gelohnt hat. Ich persönlich finde die holländischen Verkäufer/innen immer sehr nett und überaus freundlich! Leider gibt es hier keinen Stoffladen mit einem vergleichbaren Sortiment, so dass wir den Märkten immer entgegenfiebern. Wir freuen uns schon sehr auf den 15.Mai bei Euch im Norden! Die Eintrittskarten sind gesichert, der Plan steht! Und mit den Bildern von heute wird die Vorfreude noch größer!
    Bis dahin!
    Herzliche Grüße
    Esther

  32. einfach nur danke.. :o)

    ggglg nicole

  33. Tina:

    Huhu Sabine

    das hast Du sehr treffend und schön formuliert
    Ich freue mich auch schon riesig auf den Werksverkauf und und auf die herrlich kunterbunte Welt in die man eintauchen kann.
    Ich bin total gespannt und jetzt schon aufgeregt, allein schon deswegen Dich und Deine ganzen Helferlein endlich mal zu sehen:o))))

    Ich hoffe das es ein schönes ruhiges miteinander sein wird

    GGLG
    Tina

  34. Hallo Sabine,

    ich möchte mich gleich mal der Meinung von Bianca vom ersten Post anschließen. Ich habe schon einige Male überlegt, als Händler auf den Stoffmarkt zu gehen. Aber wenn ich höre, für welche Preise da die Stoffe hergegeben werden, kommen mir die Tränen. Dafür bekommt sie ein kleiner Händler nicht beim Hersteller!!! Ich finde das einfach nur traurig. Klar kann ich die Näherinnen verstehen, die sich freuen, ein paar Schnäppchen zu machen. Gleichzeitig möchte ich aber auch nicht als raffgierig hingestellt werden, so nach dem Motto: Boah was die da dran verdient!!! Andere verdienen auch mit ihrer Arbeit Geld, das ist auch der Sinn und Zweck.
    Ja und zu der Sache mit dem Nachmachen, was soll man dazu noch sagen? Du hast es auf den Punkt gebracht, wer nicht will, daß er nachgemacht wird, soll seine Sachen nicht zeigen. Außerdem wird ja auch keiner genötigt, alle Schnitte und Ebooks zu kaufen, die es so gibt. Ich denke, die Auswahl ist so groß, daß für jeden das pasende zu finden ist.

    Ich wünsche Euch, daß der Lagerverkauf ein voller Erfolg wird. Vielleicht kann ich meinen Mann noch überzeugen…

    LG Ute

  35. Dana:

    Oh, das sieht ja sehr verlockend aus. Ich freue mich schon sehr auf den Lagerverkauf. Ich komme auch úm nette Leute kennen zu lernen und zum quatschen und natürlich zum kaufen. Es gibt doch immer Leute, die miese Stimmung machen. Lasst sie doch, die sind arm dran.
    Aber wenn geklaut wird, dann gehts ans Eingemachte, das ist ne riesen Sauerei.

    Mein Angebot zur Hilfe steht nach wie vor.
    Viele liebe Grüße
    Dana

  36. Hallo Sabine,
    mit der Stimmung in den blogs – da habe ich z.G. noch nix gelesen….. aber mit dem Stoffmarkt-Thema war ich indirekt betroffen – da war ich schon recht geschockt….was aber nicht heißt, dass das überall passiert und eine allgemeine Stimmung widerspiegelt. Ich denke, dass es bei solchen großen Märkten (auch Flohmärkten etc.) immer mal wieder auch schwarze Schafe geben wird…. das kann keiner verhindern(und das müssen nicht mal welche aus den eigenen Reihen sein) – schlimm und traurig finde ich es trotzdem – vor allem für die Betroffenen…aber deshalb lasse ich mich von keinem Markt, Lagerverkauf oder sonst was abhalten – man muß halt nur vorsichtig und umsichtig sein….
    und alles andere hake ich auch unter Winterblues ab – das hast Du wunderbar in Worte gefasst!! ;-)Da hilft nur ein Lächeln und Geduld…
    Ich wünsch Euch jedenfalls einen richtig guten Lagerverkauf mit toller Stimmung, netten Leuten und guten Gesprächen ;-))
    LG und weiterhin gute Stimmung bei der Vorbereitung….
    Sabine

  37. Hallo Sabine,

    Ich klatsch mal Beifall!!!!! Und zudem ist das Leben viel zu kurz, um sich alles und jeden mies machen zu lassen.

    GGLG,
    Sabine, die schon lange ein stiller Mitleser ist!

  38. Hallo Sabine,
    du sprichst mir buchstäblich aus der Seele!Wer macht denn so etwas?(auf den Stoffmärkten?)Leute gibt´s!Wo soll das denn Enden und warum macht man denn so etwas?-Verkehrte Welt!
    Liebe und verwirrte Grüße Sandra

  39. Susi:

    Hallo Sabine,

    irgendwie scheine ich hier im Nimmerland zu wohnen. Ich kriege (zum Glück) von dem ganzen Bloggerstress garnichts mit.
    Deine Tütchen sehen verlockend aus. Schade, dass ich nicht mit dabei sein kann. Ich hätte euch alle gerne mal persönlich kennen gelernt. Ich wäre auch ganz brav gewesen ;-))
    Ich wünsche euch viel Erfolg und noch mehr Spaß

    LG Susi

  40. Hallo Sabine,
    zu diesem Thema haben ja viele was zu sagen!
    Ich nehme nicht teil-so!
    Nicht am Geschwätz, nicht am Gezicke, nicht an Blogs dieser Art!

    In meine Welt lasse ich diese Negativität nicht rein. Und ich finde es schön, daß du das auch nicht zuläßt.
    Wenn möglich werde ich gerne zum Lagerverkauf kommen.
    Wenn ihr noch Hilfe braucht, ich helfe gerne.
    Liebe Grüße
    Isabelle

  41. vor ein paar tagen hab ich einen kommentar in einem blog abgegeben, der 1:1 auch die meinung zu deinem post ist:
    „jeder (da kann sich meiner meinung nach keiner ausnehmen) lässt sich irgendwie oder irgendwo inspirieren – sei es in der natur, in der familie, beim spaziergang, bei der arbeit, im traum … oder eben im netz beim betrachten und bewundern der sachen, die so gezaubert werden.
    unsere sachen werden ebenso wie unser leben von vielen anderen geprägt – es gab in österreich einmal einen sehr schönen werbespot, der dies sehr veranschaulichte.
    wer nicht möchte, dass etwas von der seiner kreativität übernommen wird, sollte seinen blog schließen, nichts mehr zeigen und in seinem kämmerchen vor sich hinarbeiten wie in alten tagen, in denen man die blog-möglichkeit noch nicht hatte.
    ich bin auch der meinung, dass das tauschen (= klauen) z. b. eines stickmusters nicht ok. ist, aber eine idee/detail übernehmen ist, finde ich, total ok. ich freue mich jedenfalls immer, wenn ich mal etwas von mir wiedererkenne!“

    zu deinem lagerverkauf: zuu gerne würde auch ich kommen, vor allem, um eine so tolle frau wie dich kennenzulernen, aber ihr liegt ja fast am anderen ende der … europa! wünsche euch aber einen ganz tollen tag und vielleicht machst du ja einmal einen lagerverkauf via netz? dann hätten viele von uns auch viel davon – vor allem viel freude!

    lg, catharina

  42. Hallo Sabine,

    klare Worte! Ich finde es super das du dazu Stellung nimmst…. jetzt geh ich gleich wieder drüber nachdenken ob ich doch diese Weltreise antreten werde, da „dieses“ klönen und kennenlernen für mich viel wichtiger und schöner gewesen wäre als ein zu kaufen;-))

    DANKE!!!

    GLG Nicole

  43. Nicole:

    Richtig schlimm finde ich das es gewisse Blogger fast nichts anderes mehr posten als Stänkerei und Aufhetzerei gegen ihr Hassobjekt.
    Es werden fantastische Geschichten vom bösen Wolf erzählt, die andere Leser zu Tränen rühren.
    Da stellt sich doch jedem klar denken Menschen die Frage, wieviel Wahrheitsgehalt da wirklich hinter steckt.
    Schlimm finde ich die Naivität mit dem manchen Blogger alles glauben und jede fantastische Geschichte sofort für bare Münze nehmen, um mit in die gleiche Kerbe zu hauen.
    Gesundes Misstrauen hat noch nie geschadet und ist dabei mehr wie angebracht .
    Jede Medaille hat zwei Seiten und wer von euch hat sich die Mühe gemacht und mal nach der anderen Seite geguckt oder geschweige denn die Geschichten mal auf den Wahrheitsgehalt geprüft?

    Wenn ihr nicht alle wie die Lemminge hinter dem Rattenfänger von Hameln her rennen und somit kein applaudierendes Publikum bilden würdet, entstünde vielleicht die kleine Chance , das Ruhe einkehrt

    Denkt mal drüber nach
    Nicole

  44. Hm, ich halte mich ja ganz gerne aus diesen Themen raus, weil virtuell und nicht wirklich lebenswichtig. In diesem Fall habe ich mal versucht die Ursache zu finden (weil überall taucht derzeit dieser „Terror“ auf)- kennt Ihr den Spruch aus der Mücke einen Elefanten machen und das Kinderspiel „Stille Post“ oder auch das Bild „Das Gerücht“ von A.Paul Weber?

    Genau das passiert bei diesem ominösen Zickenterror. Einfach raushalten, nicht „mitspielen“ und alles verpufft in allerkürzester Zeit im ewigen Internetnirwana. Die Dinge sind immer nur so wichtig wie sie a) gemacht und b) genommen werden. Ich nehme es nicht wirklich wichtig, geschweige denn ernst. Ich denke dann immer nur müde lächelnd:“ Die Probleme hätte ich auch gerne.“

    Was ich aber für ganz wichtig halte ist, dass Dein Lagerverkauf ein voller Erfolg wird, Sabine. Ich drück Dir ganz fest die Daumen und wünsch Dir viel Spaß und Erfolg!

    Viele Grüsse
    Doris

  45. Nike:

    Hallo Sabine und Co.,

    auch ich gehöre zu denjenigen die gar nicht wissen worum es geht und finde das ganz angenehm.
    Isabelle hat für mich die passenden Worte gefunden, auch ich versuche negatives aus meiner Welt herauszuhalten.
    Allerdings bin ich trotzdem superenttäuscht auch nicht zum Lagerverkauf kommen zu können…ich wohne einfach zu weit weg und habe auch keine Verwandten/Freunde mehr da oben…schnief…
    Aber ich finde Farbenmix einfach irre, vor allem wenn ich so schaue wie ihr euch in den Jahren entwickelt habt. Und ich kanns kaum erwarten zu sehen was da noch alles kommt..
    Ihr seid ein großer Teil meines Hobbys und nicht mehr wegdenkbar.
    Ganz liebe Grüße und danke, dass es euch gibt
    Nike

  46. Hallöchen!
    Leider bin ich zum Lagerverkauf gerade in Osnabrück und kann nicht kommen:-(
    Besonders beeindruckt hat mich hier allerdings der Post von Nicole (2Posts über mir vom 17.03. um 20.18 Uhr…leider ohne Blog;-))…
    besser hätte man es nicht in Worte fassen können…danke dafür!!
    Liebe Grüße
    Biggi
    P.S….allen anderen viel Spaß beim Treffen!!

  47. Claudia:

    Hallo,
    ich habe keine Ahnung worum es geht, da ich auch keine Zeit habe durch die Blogs zu „surfen“. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Leute wirklich keine anderen wirklichen Probleme haben und sich dann ein paar Probleme stricken, damit die Tage vielleicht spannender werden.
    Ich wünsche Euch allen auf jeden Fall auch viel Spaß beim Lagerverkauf!!! Ich wohne bei Köln um die Ecke….bin ganz traurig.
    Liebe Grüße Claudia

  48. Liebe Sabine,
    wie gerne wäre ich bei Euren Lagerverkauf dabei. Aber ihr seid sooo weit weg.
    Freu mich aber schon auf einen ausführlichen Bericht und ganz viele Fotos hier auf dem Blog.
    Liebe Grüße
    Katja

  49. Gaby:

    Ich lese momentan auch viele Beiträge zum „Gezicke“ hab es aber Gott sei Dank selbst noch nicht mitbekommen und halte mich aus anderen auch raus – wenn es mir „schlecht“ geht oder ich schlechte Laune habe, schreibe ich so und so nichts, und manchmal werden geschriebene Worte eh auch noch mißverstanden – ist manchmal nicht leicht, alles so rüberzubringen, wie es gemeint ist.
    Ich nähe weil es mir Spaß macht, lasse mich gerne inspirieren, freue mich immer über Tipps und Ideen, kaufe mal Stickis, weil ich nicht alle Stickis selbst sticken kann, da ich nur eine kleine Maschine habe und nähe dann je nach Stimmung, manchmal dauert es Tage, bis ich wirklich DEN Stoff dafür habe, manchmal läuft es wie am Schnürchen – und freu mich nachher noch immer über jedes Teil, was fertig ist und womit ich zufrieden bin.
    Schad, dass WHV 250 km von uns ist – würd gerne trotzdem kommen, für einen Tag ist es dann doch etwas anstrengend….

    ich wünsche euch einen super tollen Lagerverkaufstag mit guter Laune, die nur so funkt und sprüht und vielen tollen Bildern

    ganz liebe Grüße Gaby

  50. rednoserunpet:

    kommt ihr denn auch nach vegesack?ß so ein schönes buntes päcken hätt ich auch gerne..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.




Newsletter
Highslide for Wordpress Plugin