TIPP: Neue Sportkombi

Nachtrag…

zu der Sportkombi

gerne benutze ich Sommersweater oder griffigen Interlock.
Der ist gut dehnbar, trotzdem robust und weich.

Für die Streifen benutze ich auch einem dehnbare Stoff,
wie z.B. Jersey oder Interlock.

Ein Markierungslinie ca. 1 cm neben der Ärmelmitte
ist mit einem marker schnell gezogen.
Sie verschwindet dann unter dem einen Streifen.
Dieser dient dann dem anderen Streifen als Richtlinie.

Damit sie sich nicht zu sehr beim Nähen ausdehnen, schneide entlang der Strickrichtung,
in der Regel also längs und 1 cm breit.

 


Die Streifen lassen sich mit einem mittelbreiten Zickzackstich
in mittlerer Stichlänge gut aufsteppen.

Ja, ohne die Stickzeit benötige ich weniger als eine Stunde pro Teil.
Die einfachen Schnitte sind mit der Overlock schnell zusammengenäht,
auch in lila-lime 🙂

 

Nachtrag…

zu der Sportkombi

gerne benutze ich Sommersweater oder griffigen Interlock.
Der ist gut dehnbar, trotzdem robust und weich.

Für die Streifen benutze ich auch einem dehnbare Stoff,
wie z.B. Jersey oder Interlock.

Ein Markierungslinie ca. 1 cm neben der Ärmelmitte
ist mit einem marker schnell gezogen.
Sie verschwindet dann unter dem einen Streifen.
Dieser dient dann dem anderen Streifen als Richtlinie.

Damit sie sich nicht zu sehr beim Nähen ausdehnen, schneide entlang der Strickrichtung,
in der Regel also längs und 1 cm breit.


Die Streifen lassen sich mit einem mittelbreiten Zickzackstich
in mittlerer Stichlänge gut aufsteppen.

Ja, ohne die Stickzeit benötige ich weniger als eine Stunde pro Teil.
Die einfachen Schnitte sind mit der Overlock schnell zusammengenäht,
auch in lila-lime 🙂

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin