Tierliebe

Puppen sind bei Malina und ihren Freundinnen mittlerweile OUT, es werden Rollenspiele rund um Tiere gespielt. Tierarztpraxis, Ponyhof, Aufzuchtstation… eben ganz normale Mädchen in dem Alter… und Tiere haben wir ja genug…

…zumindest genähte 🙂

charlie2

charlie

Schnittmuster: Mixshirt ANTONIA, Hose KATI, Affe „Mir doch egal“

13 thoughts on “Tierliebe

  1. Das sieht so schön kunterbunt aus….
    Liebe Grüße
    Angela

  2. Also Malinas Outfit ist ja mal wieder DER HAMMER ! Die Antonia hat es mir total angetan und ich glaube ich muß auch mal wieder durch meine Restekiste wühlen. Die Strümpfe sind ja auch der totale Bringer und ich glaube, wir müssen die auch bestellen 😉

    GLG Marion

  3. …ach ja, DAS kommt mir sehr bekannt vor…

    Und die Strümpfe passen SO perfekt zur Antonia -sehr schön!!!

    Liebe Grüße, Sandra

  4. Was für ein Farbenrausch! Bei uns schneit es ohne Ende, da macht das richtig gute Laune. Meine Jersey’s sind grad in der Maschine und dann versuch ich mich auch mal an so einem super coolen Shirt 😉
    LG
    Sabine

  5. Hallo Sabine,

    super, dass man jetzt auch kommentieren kann. Das neue Blogoutfit gefällt mir gut und Malinas Shirt natürlich auch. Die Strümpfe sind aber auch toll. Ich werde mir gleich mal deinen Link dazu ansehen.

    Viele Grüße
    Marion

  6. Guten Morgen Sabine, na das sieht ja nach einer Menge Spass aus. Selbst genähte Spielsachen sind auch viel schöner und verleiten, zumindest bei uns, zum kreativen Spiel. Danke für Deine lieben Kommentare bei mir, Grüße schickt Jule

  7. Wow, das Mixshirt sieht klasse aus und macht Lust auf Frühling. Wobei ich bei den Temperaturen derzeit denke, daß der Winter gerade erst auf Hochtouren kommt.
    LG, Heike

  8. Christiane:

    Das Mixshirt ist so toll. Ich bin immer total begeistert von
    Malinas Kleidung. Mich würde speziell an diesem Shirt interessieren, wo dieser schöne Pilz-Jersey zu bekommen ist.
    Woher die Strümpfe mit den Pilzen sind, weiß ich ja jetzt. Meine Mädels möchten unbedingt die Pilz-Strümpfe haben. Mal sehen was sich
    machen lässt 🙂

    Liebe Grüße von
    Christiane

  9. Daniela:

    Hallo Sabine,

    jetzt muß ich aber auch noch mal fragen, wie DU die Mixshirts nähst: erst die Stücke zusammennähen und DANN auf das Schnittteil legen, oder den Schnitt vorher zerschnibbeln und DANN auf die Stoffteile legen?

    Viele Grüße

    Daniela, die so ein megabuntes Teil nun als nächstes Projekt vor sich hat:-)

    • Daniela, ich arbeite nach beiden Arten. In der letzten Zeit nutze ich gerne ANTONIA, bei dem die Ärmel ja schonn gepatcht sind. Die senkrechte Mittellinie hat man ja auch schon durch das halbe Schnittteil. Die waagerechte Mittellinie zeichne ich mir entweder auf das Pappschnittmusterteil oder knicke ein Schnittteil aus Folie oder Papier einfach waagerecht, in der Größe des Stoffrestchens 🙂 Außerdem schaue ich immer nach der Art der Reste. Lange schmale Streifen lege ich für HILDE oder ZOE-Ärmel zurück, rechteckige kleine Reste für die ANTONIA-Ärmel… strukturiert, wie ich bin… aber trotzdem wird es kunterbunt.. .heute auch schon wieder 🙂

  10. Sara:

    Great shirt! It reminds me that I should keep all pieces of jersey. I can even use them for the shirt body.

  11. Das Outfit ist soooo toll! Aber das weißt du ja. Ich beneide dich total. Leider kann ich nähen. Ich hab´s zwar mal probiert… aber es liegt mir anscheinend nicht. Ich hätte nie gedacht, dass man selbst so schöne Sachen nähen kann.

Comments are closed.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin