Kuschelleggings

Leggings lassen sich ganz einfach doppeln. So sind sie prima zum Wenden geeignet und nicht nur für die kleinen Krabbler oder Kindergartenkinder kuschelig. Gegebenenfalls sollte eine Nummer größer gewählt werden.

Leggings selber nähen

Modell mit außenliegenden Nähten und Bündchenabschluss

Leggings für Krabbelkinder

Leggings aus 2 vorgewaschenen Jerseys zuschneiden.

Leggings doppeln

Ein passendes Bündchen wählen und zweimal in gewünschter Länge ( mal 2 ) und 2 cm schmaler als der Beinabschluss der Leggings zuschneiden.

Leggings selber nähen

Bündchen mit jeder Seite an ein Leggingsteil nähen. dabei darauf achten, dass von beiden Leggingsteilen die größere Rundung für den Schritt sich auf der gleichen Seite befindet.

Leggings mit Bündchen nähen

Innere Beinnaht bei beiden Teilen schließen, jetzt sollten 2 „Schläuche“ entstanden sein.

Leggins selber nähen

Schrittnähte jeweils rechts auf rechts stecken und schließen.

Leggings Schnittmuster

Leggings ineinander krempeln, die Nahtzugaben an der Taille jeweils gegeneinander nach innen einklappen und stecken. Rundherum mit schmalem Zickzackstich knappkantig absteppen, dabei eine kleine Öffnung für das Gummiband belassen. Gummiband abmessen, einziehen und die Öffnung verschließen.

Leggings zum Wenden nähen

Fertig ist die coole Leggings!

Leggingsschnittmuster: ZWERGENVERPACKUNG, LAGUNA, Buch

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin