Hobby wird zum Beruf

Viele Hobbyschneiderinnen-Geschichten ähneln sich. Frau fängt an zu nähen, ist begeistert über die ersten Werke und bekommt Anerkennung von Bekannten und Freunden.

Damit man richtig kreativ sein kann, ist dann irgendwann das Material im Überfluß vorhanden und die ersten Modelle für Freunde entstehen.

Bald fragen auch die Freunde der Freunde nach Einzelstücken an und dann wird es plötzlich komplizierter.

Einerseits lockt der Nebenverdienst, andererseits macht das „schwarze“ Nähen ein schlechtes Gewissen.

Wie geht es weiter, will ich verkaufen, was muss ich offiziell beachten, wo bekomme ich Kunden her, wie ist es mit den Steuern, passt das alles in mein persönliches Leben, mit welchen Ämtern habe ich zu tun, ist es nicht alles zu kompliziert, mache ich vielleicht Miese, wie regele ich den Einkauf, brauche ich einen Steuerberater…

HILFE, HILFE… im Kopf schwirrt es alles herum… jedes Nachdenken verwirrt noch mehr.

Für diesen „Zustand“ gab es bisher mehrere Wege:

– viele wursteln sich irgendwie am Rande der Legalität durch, stehen ihrem eigenem Erfolg dadurch im Weg

– andere hören sich um und vertrauen unter Umständen den falschen Ratschlägen/“Freunden“/Leuten/“Fachleuten“ und riskieren teure Fehlentscheidungen

– die pfiffigen informieren sich wochenlang akribisch, suchen die offiziellen Stellen auf, lesen schwierige Steuertexte, Bedingungen der Handwerks- und Handelskammer, studieren erfolgreiche Shops, leisten sich evt. sogar einen Steuer- und/oder Unternehmensberater, schreiben Pläne, Briefe an die Krankenkasse und vieles mehr, bis sie sich soweit schlau gemacht haben, dass sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen… dann auch meist erfolgreich.

Seit ein paar Wochen gibt es einen viel einfacheren Weg! AnneSvea ( erfolgreiche Dawandaverkäuferin),  gibt in Zusammenarbeit mit Jürgen Rohloff ( Existenzgründungsberater) und Dawanda Kurse „Erfolgreich gründen mit DaWanda“. Sie sind in der Regel ausverkauft und die Teilnehmer begeistert. Leider finden sie oftmals zu weit entfernt oder zeitlich unpassend statt. Manche Menschen möchten ihre Gedanken auch nicht in einer Gruppe teilen. Aus diesem Grunde ist jetzt seit kurzem das gleichnamige Ebook online. Es bietet auf 69 Seiten alle Informationen rundum die Selbstständigkeit. So kann ganz strukturiert ein Punkt nach dem anderen „abgearbeitet“ werden und der Kopf wird wieder klar. Es schafft Perspektive, nimmt Ängste und zeigt Wege auf. Ganz ausführlich, Schritt für Schritt und mit vielen Tipps und Tricks wird das erfolgreiche Verkaufen auf der DaWanda-Plattform beschrieben. Von dr Anmeldung über die Verpackungsordnung bis hin zur Abrechnung kann alles prima nachvollzogen werden und man muss nicht erst aus den eigenen Fehlern lernen.

Wie bekomme ich die Kunden in meinen Shop? AnneSvea zeigt Strategien für Netzwerke und Werbeaktionen auf und wie sie zeitsparend eingesetzt werden. Diese Ratschläge sind alleine schon ihr Geld wert.

Über das Finden der eigenen Produktlinie, die Wettbewerber und die Preisgestaltung geht es zum Einkauf, der Qualitätssicherung und ganz wichtig: der Motivation! Eine ausführliche Checkliste führt jeden sicher zu seinem eigenen Shop.

An diesem Punkt ist der Leser hochmotiviert, hat schon viele Ideen und Visionen. Das ist auch gut so, denn im zweiten Teil dreht sich alles um die „offiziellen“ Fragen. Gründung, Freiberufler, Gewerbetreibender, Nebenerwerb, Kleinunternehmer, Versicherungen bis hin zu Belegen, Steuern, Gründen aus der Arbeitslosigkeit, Förderung, Selbstständig in der Elternzeit, Bank, Geschäftsplan, Fördermittel… alle diese wichtigen Punkte werden gründlich, aber dennoch leicht verständlich erklärt. Alleine für diese Information bräuchte man Wochen, um sie entsprechend zu recherchieren. Eine sehr ausführliche Linkliste führt direkt zu den entsprechenden Stellen.

Auch wenn jemand den DaWanda-Marktplatz nicht nutzen und sich mit eigenen Shop oder Blog selbstständig machen möchte, lohnt sich der Kauf des Ebooks garantiert.

*****

Ich persönlich bin wirklich begeistert und hätte mir damals mit diesen Informationen viele Wege, noch mehr Zeit und einige Fehler sparen können!

Eine Selbstständigkeit ist viel Arbeit, aber ich freue mich jeden Tag über meinen eigenen „Traumjob“.

erfolgreich Modelle verkaufen

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.




Newsletter
Highslide for Wordpress Plugin