Beste Qulität für unsere Velourmotive

Weich wie Samt…

… wollte ich Sticker zum Aufbügeln. In der Industrie gibt es tolle Formen und Farben, aber sie werden mit hoher Temperatur und einem bestimmten Druck aufgepresst.
Vor einem Jahr habe ich angefangen, welche zu suchen, die von jedem mit einem normalen Bügeleisen aufgebügelt werden können, samtweich und bester Qualität sind und vor allem auch auf strapazierter Kinderkleidung dauerhaft halten. Diese zu finden war leider alles andere als einfach …

 


Nach langem Suchen kamen ein paar Velours-Proben zusammen und nun hieß es aufbügeln, waschen, waschen, waschen…die meisten hielten nur maximal 2 Wäschen aus, rollten sich ab oder wurden dünn 🙁

Das einzige, wirklich haltbar erscheinende Material wurde dann über die letzten 3 Monate einem absoluten Härtetest unterzogen. PIRAT kam mitten auf den Po einer Jeans. Immer wieder anziehen, Kindergarten, waschen, anziehen, Speilplatz, Waschen, Wäschetrockner, bügeln, auf rechts waschen, auf links waschen…

DIESES Material hielt allen Bedingungen stand, lediglich im Bereich der 8-fachen Kreuznaht ( grüner Pfeil ) zeigten sich Abnutzungserscheinungen des Samtes, aber dies ist auch bei gekauften Teilen ähnlich und nicht vermeidbar.


Es hat lange gedauert, aber die Geduld hat sich gelohnt, denn ab morgen gibt es die ersten coolen Velours-Motive bei FARBENMIX !


Auch ohne Stickmaschine und gute Nähkenntnisse lassen sich jetzt Modelle aufpeppen und Flecken lustig bedecken!

Das XENIA-Kleid ist mit Engel und Engelsschriftzug „bebügelt“ und üppig bestickt. Da gleich nach der ersten Wäsche ein trendiger Used-Look enstehen sollte, habe ich es nur locker auf Stickflies gesteckt, so entstehen kleine Fältchen um die Rosen herum. Durch den wilden Mix, einer „geflickten“ Applikation aus ausgewaschenem Stoff und etwas erhöhter Fadenspannung bekam das Kleid einen lässigen Look. Leider wirkt dies auf den kontrastreichen Fotos nicht so gut 🙁

Herrliche 3D-Effekte können durch das Verzieren von einfachen Velours-Motiven erzielt werden. Ich liebe ja so kleine Collagen sehr und sie geben dem Kleidungsstück etwas ganz Besonderes.

 

 


Es genügt aber auch schon ein einziges Motiv, um ein altes Shirt wieder neu zu beleben und auch große Mädchen lieben die weichen Samthingucker.

Da wir nach eigenen Mustern fertigen, werden immer wieder neue Designs angeboten, davon etliche auch in kleinerer Auflage für viel Abwechselung 🙂

Hier findet Ihr die Anleitung und Designbeispiele, es ist supereinfach !

Weich wie Samt…

… wollte ich Sticker zum Aufbügeln. In der Industrie gibt es tolle Formen und Farben, aber sie werden mit hoher Temperatur und einem bestimmten Druck aufgepresst.
Vor einem Jahr habe ich angefangen, welche zu suchen, die von jedem mit einem normalen Bügeleisen aufgebügelt werden können, samtweich und bester Qualität sind und vor allem auch auf strapazierter Kinderkleidung dauerhaft halten. Diese zu finden war leider alles andere als einfach …


Nach langem Suchen kamen ein paar Velours-Proben zusammen und nun hieß es aufbügeln, waschen, waschen, waschen…die meisten hielten nur maximal 2 Wäschen aus, rollten sich ab oder wurden dünn 🙁

Das einzige, wirklich haltbar erscheinende Material wurde dann über die letzten 3 Monate einem absoluten Härtetest unterzogen. PIRAT kam mitten auf den Po einer Jeans. Immer wieder anziehen, Kindergarten, waschen, anziehen, Speilplatz, Waschen, Wäschetrockner, bügeln, auf rechts waschen, auf links waschen…

DIESES Material hielt allen Bedingungen stand, lediglich im Bereich der 8-fachen Kreuznaht ( grüner Pfeil ) zeigten sich Abnutzungserscheinungen des Samtes, aber dies ist auch bei gekauften Teilen ähnlich und nicht vermeidbar.


Es hat lange gedauert, aber die Geduld hat sich gelohnt, denn ab morgen gibt es die ersten coolen Velours-Motive bei FARBENMIX !


Auch ohne Stickmaschine und gute Nähkenntnisse lassen sich jetzt Modelle aufpeppen und Flecken lustig bedecken!

Das XENIA-Kleid istmit Engel und Engelsschriftzug „bebügelt“ und üppig bestickt. Da gleich nach der ersten Wäsche ein trendiger Used-Look enstehen sollte, habe ich es nur locker auf Stickflies gesteckt, so entstehen kleine Fältchen um die Rosen herum. Durch den wilden Mix, einer „geflickten“ Applikation aus ausgewaschenem Stoff und etwas erhöhter Fadenspannung bekam das Kleid einen lässigen Look. Leider wirkt dies auf den kontrastreichen Fotos nicht so gut 🙁

Herrliche 3D-Effekte können durch das Verzieren von einfachen Velours-Motiven erzielt werden. Ich liebe ja so kleine Collagen sehr und sie geben dem Kleidungsstück etwas ganz Besonderes.


Es genügt aber auch schon ein einziges Motiv, um ein altes Shirt wieder neu zu beleben und auch große Mädchen lieben die weichen Samthingucker.

Da wir nach eigenen Mustern fertigen, werden immer wieder neue Designs angeboten, davon etliche auch in kleinerer Auflage für viel Abwechselung 🙂

Hier findet Ihr die Anleitung und Designbeispiele, es ist supereinfach !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin