Archiv für die Kategorie „JOSEFIN“

08. Oktober 2006

Leider nichts Neues in Alkmaar 🙁

Zwei Tage stürmisches Regenwetter und keine neuen Stoffe im OILILY-Outlet in Alkmaar… so musste ich ein paar fertig genähte Damensachen zum Zerschnipseln kaufen 🙂
Das Damenkleid für 20 Euro war sogar komplett doppellagig und aus einer meiner Lieblingskollektionen.

Schnell ( die Patcharbeit hatte OILILY ja schon übernommen :-)) wurde es zum bequemen Alltags-JOSEFIN-Kleid umgebaut.

 

Mit den langen Strickbündchen und den weichen Stoffen ist es superbequem, twirly und hält viel aus.

Das gesamte Unterkleid ist sogar noch über 🙂

Leider nichts Neues in Alkmaar 🙁

Zwei Tage stürmisches Regenwetter und keine neuen Stoffe im OILILY-Outlet in Alkmaar… so musste ich ein paar fertig genähte Damensachen zum Zerschnipseln kaufen 🙂
Das Damenkleid für 20 Euro war sogar komplett doppellagig und aus einer meiner Lieblingskollektionen.

Schnell ( die Patcharbeit hatte OILILY ja schon übernommen :-)) wurde es zum bequemen Alltags-JOSEFIN-Kleid umgebaut.

 

Mit den langen Strickbündchen und den weichen Stoffen ist es superbequem, twirly und hält viel aus.

Das gesamte Unterkleid ist sogar noch über 🙂

04. Oktober 2006

HANNAH, IMKE und JOSEFIN …

… sind jetzt in der Vorschau zu sehen 🙂

HANNAH ist eine tolle Tunika-Bluse auch für Nähanfänger. Prima aus allen gut fallenden Stoffen wie Feincord, allen Baumwollstoffen aber auch toll aus Jersey. Sie kann im Stoffmix, mit den abgesetzten Ärmeln oder auch aus edlen Stoffen genäht werden.


IMKE ist ein Basic-Schnittmuster mit 2 Sweatys, eins gerade geschnitten und in lässiger Weite, es kann farblich gemixt werden, ist aber auch unifarben mit kleiner Verzierung schnell genäht.
Das andere hat eine A-Form, ausgestelltere Ärmel mit Raffung und ist etwas schmaler. Beide sind prima aus Nicky, Microfun oder anderen mitteldicken, leicht dehnbaren Stoffen genäht. Das Besondere: die Ärmel sind austauschbar, auch die Kapuze und kurze Puffärmelchen ( als Doppelärmel oder für den Sommer ) passen an beide Sweatys, also mixen müßt ihr 🙂

JOSEFIN ist ein einfaches Kleid, welches toll sitzt. Auf den Fotos kommt leider nicht rüber, wie schön es schon ganz schlicht in schoko mit pink abgesteppten Nähten wirkt. Dazu gibt es 2 Gürtelvariationen. Beide können aus unterschiedlichen Stoffen genäht werden und es ergibt sich beim Wenden immer ein neuer Look. Auch können sie prima verziert werden.
Die eine Variation wird hinten gebunden. Die andere Variation….. hmmm… ich weiß es noch nicht… es gibt mehrere Möglichkeiten:

– wie auf dem Foto mit Schlaufen aus kleinen Satinbändchen und ein breiteres wird durchgezogen… fummelig zu Nähen, blöd beim Anziehen…
– mit Knöpfen…. jeder muss den Schnitt auf die Taillenweite des Kindes anpassen….
– mit Ösen… kann nicht jeder dauerhaft einschlagen… auch fummelig beim Anziehen…

Vielleicht jemand von euch noch eine ganz andere Idee????

Ich bin die nächsten Tage nicht daheim, aber Janina kümmert sich ja 🙂 Für die Nähfragen gibt es sicher auch andere nette Ansprechpartner 🙂HANNAH, IMKE und JOSEFIN …

… sind jetzt in der Vorschau zu sehen 🙂

HANNAH ist eine tolle Tunika-Bluse auch für Nähanfänger. Prima aus allen gut fallenden Stoffen wie Feincord, allen Baumwollstoffen aber auch toll aus Jersey. Sie kann im Stoffmix, mit den abgesetzten ärmeln oder auch aus edlen Stoffen genäht werden.


IMKE ist ein Basic-Schnittmuster mit 2 Sweatys, eins gerade geschnitten und in lässiger Weite, es kann farblich gemixt werden, ist aber auch unifarben mit kleiner Verzierung schnell genäht.
Das andere hat eine A-Form, ausgestelltere Ärmel mit Raffung und ist etwas schmaler. Beide sind prima aus Nicky, Microfun oder anderen mitteldicken, leicht dehnbaren Stoffen genäht. Das Besondere: die Ärmel sind austauschbar, auch die Kapuze und kurze Puffärmelchen ( als Doppelärmel oder für den Sommer ) passen an beide Sweatys, also mixen müßt ihr 🙂

JOSEFIN ist ein einfaches Kleid, welches toll sitzt. Auf den Fotos kommt leider nicht rüber, wie schön es schon ganz schlicht in schoko mit pink abgesteppten Nähten wirkt. Dazu gibt es 2 Gürtelvariationen. Beide können aus unterschiedlichen Stoffen genäht werden und es ergibt sich beim Wenden immer ein neuer Look. Auch können sie prima verziert werden.
Die eine Variation wird hinten gebunden. Die andere Variation….. hmmm… ich weiß es noch nicht… es gibt mehrere Möglichkeiten:

– wie auf dem Foto mit Schlaufen aus kleinen Satinbändchen und ein breiteres wird durchgezogen… fummelig zu Nähen, blöd beim Anziehen…
– mit Knöpfen…. jeder muss den Schnitt auf die Taillenweite des Kindes anpassen….
– mit Ösen… kann nicht jeder dauerhaft einschlagen… auch fummelig beim Anziehen…

Vielleicht jemand von euch noch eine ganz andere Idee????

Ich bin die nächsten Tage nicht daheim, aber Janina kümmert sich ja 🙂 Für die Nähfragen gibt es sicher auch andere nette Ansprechpartner 🙂

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.




Newsletter
Highslide for Wordpress Plugin