Sofakissen und Baumler

Matruschka… Matruschka… ganz viele…

Matryoshkas….Matryoshkas….many of them…

… ob als Sofakissen oder Anhängerchen…

…as cushion or pendant…

… einfach bezaubernd bunt von vorne und hinten…

….adorable and colourful on front and back….

 


… oder mal in anderer pilziger Form…
… sie sind ruckzuck fertig und ein wunderschönes
… Mitbringsel, Wichtelgeschenk, Anhängerchen…
… oder einfach nur so zum Knuddeln und Liebhaben…

Pendant in mushroom shape….
….sewn in an instant….
….as gifts or giveaways….
….or just for yourself….

 

Sind sie nicht schön?

Aren’t they beautiful?

Besonders zusammen mit dem Schutzengel von Sandra/HERZENSART !
Den habe ich mir selber zu Weihnachten geschenkt 🙂

Especially with the guardian angel by Sandra/HERZENSART !
An early christmas present I gave myself 🙂

Matruschka-Velours, Design luzia pimpinella, für Kissen, kleine und große Anhänger
gibt es ab morgen bei PeppAUF im Wunsch-Set !

Matryoska iron-ons, design luzia pimpinella, for pillows and pendants, small and large
available at farbenmix tomorrow in different sets.

Nähanleitung:

– Velours auf Stoff bügeln
– mit 1,5 cm Nahtzugabe rundherum ausschneiden
– rechts auf rechts auf einen anderen bunten Stoffrest stecken
– nach Wunsch an der Oberkante ein Bändchen zwischenlegen/-stecken
– rundherum mit ganz kleiner Stichlänge und im Abstand von 0,5 cm zur Kante steppen
– dabei unten eine ca. 3 bis 4 cm große Wendeöffnung lassen
– Nahtzugabe rundherum auf 2 bis 3 mm zurückschneiden, außer an der Wendeöffnung
– wenden und mit einem Finger die Nähte von innen ausstreichen
– auf der Rückseite bügeln, dabei die Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen klappen
– mit Zauberwatte, kleingeschnippelten Vliesresten o.ä. füllen
– Wendeöffnung mit ein paar Handstichen verschließen

FERTIG !

Instructions:

-Iron on velour on fabric
– cut out with 1.5 cm/ 0.6 inches seam allowance
– put the good side on another piece of fabric
– place a ribbon between the two layers if you wish
– stitch together using a very narrow stitch length, app. 0.5 cm/ 0.2 inches away from the edge
– leave app. 4 cm/1.5 inches open for turn over
– cut back the seam allowance to 3-4mm/0.15 inches except for the turn-over opening
– turn over and use your finger to smooth out the seam
– iron the back, turning the seam allowance inside at the opening
– fill with fleece or fiber
– close the opening with a few stitches by hand

READY!

Matruschka… Matruschka… ganz viele…

Matryoshkas….Matryoshkas….many of them…

… ob als Sofakissen oder Anhängerchen…

…as cushion or pendant…

… einfach bezaubernd bunt von vorne und hinten…

….adorable and colourful on front and back….


… oder mal in anderer pilziger Form…
… sie sind ruckzuck fertig und ein wunderschönes
… Mitbringsel, Wichtelgeschenk, Anhängerchen…
… oder einfach nur so zum Knuddeln und Liebhaben…

Pendant in mushroom shape….
….sewn in an instant….
….as gifts or giveaways….
….or just for yourself….

Sind sie nicht schön?

Aren’t they beautiful?

Besonders zusammen mit dem Schutzengel von Sandra/HERZENSART !
Den habe ich mir selber zu Weihnachten geschenkt 🙂

Especially with the guardian angel by Sandra/HERZENSART !
An early christmas present I gave myself 🙂

Matruschka-Velours, Design luzia pimpinella, für Kissen, kleine und große Anhänger
gibt es ab morgen bei farbenmix im Wunsch-Set !

Matryoska iron-ons, design luzia pimpinella, for pillows and pendants, small and large
available at farbenmix tomorrow in different sets.

Nähanleitung:

– Velours auf Stoff bügeln
– mit 1,5 cm Nahtzugabe rundherum ausschneiden
– rechts auf rechts auf einen anderen bunten Stoffrest stecken
– nach Wunsch an der Oberkante ein Bändchen zwischenlegen/-stecken
– rundherum mit ganz kleiner Stichlänge und im Abstand von 0,5 cm zur Kante steppen
– dabei unten eine ca. 3 bis 4 cm große Wendeöffnung lassen
– Nahtzugabe rundherum auf 2 bis 3 mm zurückschneiden, außer an der Wendeöffnung
– wenden und mit einem Finger die Nähte von innen ausstreichen
– auf der Rückseite bügeln, dabei die Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen klappen
– mit Zauberwatte, kleingeschnippelten Vliesresten o.ä. füllen
– Wendeöffnung mit ein paar Handstichen verschließen

FERTIG !

Instructions:

-Iron on velour on fabric
– cut out with 1.5 cm/ 0.6 inches seam allowance
– put the good side on another piece of fabric
– place a ribbon between the two layers if you wish
– stitch together using a very narrow stitch length, app. 0.5 cm/ 0.2 inches away from the edge
– leave app. 4 cm/1.5 inches open for turn over
– cut back the seam allowance to 3-4mm/0.15 inches except for the turn-over opening
– turn over and use your finger to smooth out the seam
– iron the back, turning the seam allowance inside at the opening
– fill with fleece or fiber
– close the opening with a few stitches by hand

READY!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin