26. September 2006

Ein neues Design für die Schnittmuster….
… gibt es seit dem neuen Alphabet. Ich konnte mich ja nur sehr schwer von Gabys wunderschönen Zeichnungen trennen, aber da immer mehr Schnittmuster in Ladengeschäften verkauft werden, war es nötig. Dort schauen die Kunden ja nur auf das Schnittmuster und die Passform wird deutlicher, wenn ein „echtes“ Kind fotografiert ist.
Christine gestaltet jetzt seit Schnitt ANNA unsere Deckblätter. Bis zur Rockkombi EMELY hat sie dafür Fotos von Malina benutzt, ab dem mantel FEE fotografiert sie selber und andere kleine oder auch mal große „Models“ helfen bei den Fotos tatkräftig mit. Es sind aber keine professionellen Models, sondern ganz normale Kinder, welche Spass am Fotografieren haben und zur Belohnung das Kleidungsstück behalten dürfen.

Den Anfang hat Jule beim Mantelschnitt FEE gemacht. Sie wünschte sich einen weinrot-rosa Mantel und hat sich auch sehr über den Wendemantel gefreut 🙂
Jetzt stehen die Fotos für das Trägerkleid GESKE an. Ich habe zwei Kleider genäht:

Das Westernkleid ist in 110/116 als Schürzenversion genäht.


Das Engelchen-Teufelchen-Kleid in 98/104 wirkt schön frech für ein kleineres Mädchen. Die Engelsspinne krabbelt auf einem Tüllnetz und das pinke Teufelchen ziert das Rückenteil.
Ich bin schon sehr gespannt, für welches Kleid und Mädchen Christine sich entscheidet und wie das Deckblatt von GESKE dann aussehen wird 🙂

Ein neues Design für die Schnittmuster….
… gibt es seit dem neuen Alphabet. Ich konnte mich ja nur sehr schwer von Gabys wunderschönen Zeichnungen trennen, aber da immer mehr Schnittmuster in Ladengeschäften verkauft werden, war es nötig. Dort schauen die Kunden ja nur auf das Schnittmuster und die Passform wird deutlicher, wenn ein „echtes“ Kind fotografiert ist.
Christine gestaltet jetzt seit Schnitt ANNA unsere Deckblätter. Bis zur Rockkombi EMELY hat sie dafür Fotos von Malina benutzt, ab dem mantel FEE fotografiert sie selber und andere kleine oder auch mal große „Models“ helfen bei den Fotos tatkräftig mit. Es sind aber keine professionellen Models, sondern ganz normale Kinder, welche Spass am Fotografieren haben und zur Belohnung das Kleidungsstück behalten dürfen.

Den Anfang hat Jule beim Mantelschnitt FEE gemacht. Sie wünschte sich einen weinrot-rosa Mantel und hat sich auch sehr über den Wendemantel gefreut 🙂
Jetzt stehen die Fotos für das Trägerkleid GESKE an. Ich habe zwei Kleider genäht:

Das Westernkleid ist in 110/116 als Schürzenversion genäht.


Das Engelchen-Teufelchen-Kleid in 98/104 wirkt schön frech für ein kleineres Mädchen. Die Engelsspinne krabbelt auf einem Tüllnetz und das pinke Teufelchen ziert das Rückenteil.
Ich bin schon sehr gespannt, für welches Kleid und Mädchen Christine sich entscheidet und wie das Deckblatt von GESKE dann aussehen wird 🙂

7 thoughts on “26. September 2006

  1. Wendy:

    Hallo Sabine,
    du hast recht, deine schnitte sehen am beste am model aus !! Und was ein gute tausch, foto’s machen und das model selber behalten, das werden viele „echte“ modellen beneiden :0)
    Ich freue mich schon auf Fee und Geske, habe gerade Emely , Bea und Anna bestellt, also ich habe noch genug zu nähen

    Lieb Grüsse aus Holland, Wendy

  2. Klasse Kleckse:

    Oh, wie schön, dann hat Malina ja endlich Kolleginnen bekommen und muss die ganze Arbeit nicht mehr alleine machen!

    Gruß Uschi

  3. Sterntalers-Blog:

    Hi Sabine,
    ich kann mich meinen Vorgängerinen nur anschließen! Ich finde auch das deine Modelle am besten „rüber kommen“ Wenn sie getragen vorgeführt werden! Und die Idee mit dem Fotoshoting und dann tausch gegen das Kleidungsstück finde ich Großartig!!!

    Ich bin gerade alles am zuschneiden, meine Dana und Emily :o) Warte ja noch immer auf meine Maschine!*schnief*
    Lg und schönen Abend noch
    Anne

  4. Anonymous:

    Hallo Sabine,
    ich finde die fotografierten Bilder auch sehr schön, aber Gabys Zeichnungen waren hier sehr beliebt, Du glaubst nicht, wie oft ich die kopieren mußte, weil meine Tochter, während ich genäht habe, die Kleider ausgemalt und dann ausgeschnitten hat. Überall im Haus hängen bunte Jules, Caras, etc., also ein bißchen Trauer ist auch dabei…
    LG Angela

  5. little princess:

    Liebe Sabine,

    also ich als absoluter „Sabine-Farbenmix-Schnitte-Fan“ (ja das MUßTE mal gesagt werden)!!!! Kann nur sagen das ich die Zeichnungen von Gabi wirklich suuuper schön fand, aber so mit den „real“ Foto´s kann ich einfach mehr anfangen, das muß ich ja auch zugeben.

    Und was sehen meine Augen da???

    OOOOH die Fee kann ja bald geflogen kommen oder, grins, sieht ja schon fertig aus und ich bin doch soooooo verrückt auf den Schnitt obwohl ich müßte ja erst mal Dana und Bea und Anna und Emely zu einem Gesicht verhelfen, aber diese Fee macht mich ganz irre, hihi.

    Also ich freu mich schon drauf und kann es kaum erwarten.

    Ganz liebe Grüße und WEITER SO und vielen vielen DANK

    Anja

  6. Tamanis Nadelwahnsinn:

    Hallo, auch ich schließe mich an, die Fotos sind allesamt toll! Allerdings durfte ich hier auch schon meinem Kind die gemalten Deckblätter zum ausmalen zur Verfügung stellen ;-)).
    Aber die Fotos gefallen mir auch sehr gut!
    Darf ich auch mal kleine Kritik anbringen? Ich fand es schöner als die Anleitungen auf seperaten Seiten waren. So brauchte man sich nur die eine DINA4 Seite daneben legen und konnte nähen. Schonte auch den guten Schnitt. Die großen Bögen finde ich bissl unhandlich. So, ups, gemeckert. Auf mich mit Gebrüll…

    LG,
    Tamani

  7. Anonymous:

    Liebe Sabine,

    für die Deckblätter zu modeln dürfte bald ein ziemlich begehrter „Job“ sein! ;-)) Ich wüsste nicht, für welches Modell ich mich entscheiden sollte.

    Auch mir gefielen Gabis fröhlich-freche Zeichnungen sehr gut, aber die Passform sieht man an einem „echten“ Model doch besser.

    Tamanis Vorliebe für das Din A4-Format der Anleitung teile ich *mitmecker* ;-)) Neben dem besseren Handling an der Näma, ließen sich die Blätter wieder leichter zurück in die Hülle befördern, auch wenn der große Bogen vermutlich professioneller aussieht.

    Da die Weste blogtechnisch schon wieder überholt ist, nun hier: ein MEGASTARKES Teil!!!

    Auf die neuen Schnitte freue ich mich, sowie alle Anderen, riesig!

    Liebe Grüße, Silvia

Comments are closed.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin