03. Mai 2006

Kurzurlaub in Holland 🙂

Wir alle lieben die Niederlande, nicht nur wegen OILILY oder der schönen Stoffe….

Die Kinderfreundlichkeit ist grenzenlos und Malina kennt eh noch kein anderes Urlaubsland, daher ist schon die Vorfreude groß, wie ihr auf dem Bild seht….

In Alkmaar ist es entweder feucht, windig und bitterkalt….. oder sonnig und richtig warm… dazwischen gibt es eigentlich dort kein Wetter… Freitag war es KALT….

Unser erster Weg fĂŒhrt in der Hoffnung auf neue, wunderschöne Stoffe immer ins OILILY-Outlet… Nun, wie auf dem Foto gut zu erkennen, war die Ausbeute Ă€ußerst gering :-((((

Ein Basic-RĂŒschenshirt und ein ziemlich zerfetzter B-Ware-Strickpulli war unsere einzige Ausbeute. Ein paar Meter des wunderschönen ROOMSEVEN-Chiffons durften auch noch mit… Aber ansonsten waren nur dĂŒstere Stoffe, oder eben Unis zu finden. Leider….

Auf dem Weg in die Innenstadt liegt der ROOMSEVEN-Laden. Es ist eine eigenstĂ€ndige Marke, die Firma wird von einer Tochter der OILILY-Schöpferin geleitet. Dieser Laden ist einer der schönsten, welche ich kenne, die Dekoration einfach einmalig…. die Preise leider auch, so sind wir diesmal besser nur daran vorbeigegangen…seufz….

Alkmaar ist einfach wunderschön, Freitags findet in der Saison ein großer KĂ€semarkt statt, Samstags ist Markt, es gibt dutzende winziger Gassen mit skurrilen LĂ€dchen, große Einkaufsstraßen, mindestens 50 SchuhlĂ€den, ein KĂ€semuseum, viele Grachten, 2 tolle StoffgeschĂ€fte, einen bunten Marktplatz mit vielen CafĂ©s und eine einmalige Grachtenrundfahrt…… ich könnte Stunden darĂŒber erzĂ€hlen….

Typisch fĂŒr Holland sind auch die alten Drehorgeln, die nostalgischen Kinderkarrussels, Pfannekuchen …

Am Samstag war der Geburtstag der Königin, alle LĂ€den hatten geschlossen und die ganze Innenstadt bestand aus einem riesigen Flohmarkt…. Etliche Straßnemusikanten, darunter auch viele Kinder mit ihren Instrumenten, machten Musik, es wurden selbstgebackene und gekochte Speisen angeboten und alle hatten orange gefĂ€rbte Haare 🙂

Ja, und natĂŒrlich die Tulpen nicht zu vergessen… an den bunten Blumenfeldern sind wir vorbeigefahren, aber irgendwie habe ich vergessen zu fotografieren…

Daher hier nun ein paar Tulpen aus DOETINCHEM. Dort sind wir am Montag hingefahren, damit wir Dienstagmorgen pĂŒnktlich auf dem riesigen Stoffmarkt sein konnten 🙂

Dort an der Ecke vom Stoffmarkt gibt es ein wunderschönes BlumengeschĂ€ft…. alleine der Anblick ist schon fast die Reise dorthin wert.

Leider fehlt mir dort immer die nötige innere Ruhe, um die Blumendekoration zu genießen, da nebenan der Stoffmarkt lockt…..

Am liebsten kaufe ich am Stand eines erfahrenen Ehepaares. Die Preise sind gĂŒnstig und ein paar Extras wandern auch immer mit in die TĂŒte 🙂 Sie haben fast alle BIZZKIDS-Stoffe und andere schöne SchnĂ€ppchen. Neuerdings auch einen kleinen Internetshop, in welchem sie aber leider keine Bizzkids-Stoffe einstellen dĂŒrfen. Wer aber mal einen bestimmten Stoff gĂŒnstig sucht, kann gerne ein Foto hinmailen, RIA ist supernett und hat mir versprochen, außer das Porto nichts auf ihre billigen Preise aufzuschlagen! Viele aktuelle Stoffe gibt es bei ihr schon ab 5 Euro, Ă€ltere sogar fĂŒr 3 Euro……

Ihr wißt, was ich gekauft habe: Camostoffe, auch rosa-pink-khaki ( ja, meine Phase hĂ€lt noch an 🙂 ), aber auch Blumenstoffe mit Farben wie 100 mal gewaschen…. und ein paar Unis….

Nun brauche ich erstmal wieder Zeit zum NĂ€hen :-)))Kurzurlaub in Holland 🙂

Wir alle lieben die Niederlande, nicht nur wegen OILILY oder der schönen Stoffe….

Die Kinderfreundlichkeit ist grenzenlos und Malina kennt eh noch kein anderes Urlaubsland, daher ist schon die Vorfreude groß, wie ihr auf dem Bild seht….

In Alkmaar ist es entweder feucht, windig und bitterkalt….. oder sonnig und richtig warm… dazwischen gibt es eigentlich dort kein Wetter… Freitag war es KALT….

Unser erster Weg fĂŒhrt in der Hoffnung auf neue, wunderschöne Stoffe immer ins OILILY-Outlet… Nun, wie auf dem Foto gut zu erkennen, war die Ausbeute Ă€ußerst gering :-((((

Ein Basic-RĂŒschenshirt und ein ziemlich zerfetzter B-Ware-Strickpulli war unsere einzige Ausbeute. Ein paar Meter des wunderschönen ROOMSEVEN-Chiffons durften auch noch mit… Aber ansonsten waren nur dĂŒstere Stoffe, oder eben Unis zu finden. Leider….

Auf dem Weg in die Innenstadt liegt der ROOMSEVEN-Laden. Es ist eine eigenstĂ€ndige Marke, die Firma wird von einer Tochter der OILILY-Schöpferin geleitet. Dieser Laden ist einer der schönsten, welche ich kenne, die Dekoration einfach einmalig…. die Preise leider auch, so sind wir diesmal besser nur daran vorbeigegangen…seufz….

Alkmaar ist einfach wunderschön, Freitags findet in der Saison ein großer KĂ€semarkt statt, Samstags ist Markt, es gibt duzende winziger Gassen mit skurrilen LĂ€dchen, große Einkaufsstraßen, mindestens 50 SchuhlĂ€den, ein KĂ€semuseum, viele Grachten, 2 tolle StoffgeschĂ€fte, einen bunten Marktplatz mit vielen CafĂ©s und eine einmalige Grachtenrundfahrt…… ich könnte Stunden darĂŒber erzĂ€hlen….

Typisch fĂŒr Holland sind auch die alten Drehorgeln, die nostalgischen Kinderkarrussels, Pfannekuchen …

Am Samstag war der Geburtstag der Königin, alle LĂ€den hatten geschlossen und die ganze Innenstadt bestand aus einem riesigen Flohmarkt…. Etliche Straßnemusikanten, darunter auch viele Kinder mit ihren Instrumenten, machten Musik, es wurden selbstgebackene und gekochte Speisen angeboten und alle hatten orange gefĂ€rbte Haare 🙂

Ja, und natĂŒrlich die Tulpen nicht zu vergessen… an den bunten Blumenfeldern sind wir vorbeigefahren, aber irgendwie habe ich vergessen zu fotografieren…

Daher hier nun ein paar Tulpen aus DOETINCHEM. Dort sind wir am Montag hingefahren, damit wir Dienstagmorgen pĂŒnktlich auf dem riesigen Stoffmarkt sein konnten 🙂

Dort an der Ecke vom Stoffmarkt gibt es ein wunderschönes BlumengeschĂ€ft…. alleine der Anblick ist schon fast die Reise dorthin wert.

Leider fehlt mir dort immer die nötige innere Ruhe, um die Blumendekoration zu genießen, da nebenan der Stoffmarkt lockt…..

Am liebsten kaufe ich am Stand eines erfahrenen Ehepaares. Die Preise sind gĂŒnstig und ein paar Extras wandern auch immer mit in die TĂŒte 🙂 Sie haben fast alle BIZZKIDS-Stoffe und andere schöne SchnĂ€ppchen. Neuerdings auch einen kleinen Internetshop, in welchem sie aber leider keine Bizzkids-Stoffe einstellen dĂŒrfen. Wer aber mal einen bestimmten Stoff gĂŒnstig sucht, kann gerne ein Foto hinmailen, RIA ist supernett und hat mir versprochen, außer das Porto nichts auf ihre billigen Preise aufzuschlagen! Viele aktuelle Stoffe gibt es bei ihr schon ab 5 Euro, Ă€ltere sogar fĂŒr 3 Euro……

Ihr wißt, was ich gekauft habe: Camostoffe, auch rosa-pink-khaki ( ja, meine Phase hĂ€lt noch an 🙂 ), aber auch Blumenstoffe mit Farben wie 100 mal gewaschen…. und ein paar Unis….

Nun brauche ich erstmal wieder Zeit zum NĂ€hen :-)))

14 thoughts on “03. Mai 2006

  1. little princess:

    Willkommen ZURÜCK!!!!

  2. Klasse Kleckse:

    Hallo Sabine!

    Ich sitze gerade ganz fassungslos und aufgeregt vor meinem PC und lese deinen neuen Eintrag zum Wochenende.

    Wenn du nun meine Geschichte hörst bist du wahrscheinlich genauso fassungslos wie ich!

    Gestern habe ich mit meiner Freundin einen lang geplanten Ausflug nach Doetinchem gemacht (na, ahnst du was???). Unser erster Weg ging natĂŒrlich zum Stoffmarkt. In der dritten Reihe (nachdem schon so manches SchnĂ€ppchen gemacht wurde, siehe dazu auch meinen gestriegen Blog-Eintrag) sah ich ein kleines MĂ€dchen mit rötlichen Haaren und ich dachte noch so bei mir: „Och, guck mal, die hat aber Ähnlichkeit mit Malina!“ In der vierten Reihe stand irgendwann neben mir eine Frau und ich dachte noch: „Och, die hat aber Ähnlichkeit mit Sabine!?“ Aber nein, Sabine weilt ja an der Nordsee bzw. ist ja sicher schon lĂ€ngst wieder in Wilhelmshaven und ĂŒberhaupt, liegt Doetinchem ja nicht gerade auf dem Weg zwischen Alkmaar und Wilhelmshaven. Nein, nein, das kann nicht sein! So habe ich also diesen Gedanken nicht weiter verfolgt und mich doch wieder den schönen Stoffen gewidmet.

    Und nun! Nun lese ich hier deinen neuen Eintrag und werde eines besseren belehrt: Sabine weilt nicht mehr an der Nordsee und ist auch nicht in Wilhelmshaven, sondern in Doetinchem, keine 45 km von meinem Wohnort entfernt!!!

    Irgendwie ist das noch das I-TĂŒpfelchen zum gestrigen Tag und zu meinem Blog-Eintrag: Es gibt Tage….!

    Gib es da noch Worte? Nee, oder?

    Gruß Uschi

    P.S.: Beim nÀchsten mal sagst du aber bitte Bescheid, oder?

  3. little princess:

    Hm, komisch eigentlich hatte ich ja mehr geschrieben, naja, war ich wohl mal wieder zu schnell (das ist aber leider nur an der Compi-Tastatur so, beim nÀhen ehr nicht, grrr).

    Nun aber noch mal.
    Das hört sich ja nach einem KLASSE Wochenende an und dann noch der Oberknaller (das neuste Wort meiner „kleinen“) Doetichem, ja da möchte ich ja auch noch mal hin, na mal sehen.

    Jetzt bin ich erst mal auf deine neuen NĂ€hobjekte gespannt und noch mehr auf den neuen Schnitt die Hose sieht echt suuuper aus, habe mir schon einen Stoff dafĂŒr raus gesucht, lacht.

    Liebe GrĂŒĂŸe

    Anja

  4. Sabine:

    Hallo Uschi,
    das ist echt ein Ding…hĂ€tten wir doch ( natĂŒrlich nach dem Stoffkauf 🙂 ) schön einen Kaffee trinken können 🙂
    Aber auf mich kann man da nicht zĂ€hlen…wenn ich Stoffe sehe, sind Gesichter völlig ausgeblendet…lach…
    Das nĂ€chste Mal sage ich Bescheid ….versprochen…
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sabine

  5. Sabine:

    Oh, was fĂŒr schöne Bilder!
    Ich freue mich schon auf meine Holland-Fahrt in 3 Wochen, nun habe ich ja schon mal einen kleinen Eindruck 😉

    LG, Sabine

  6. Klasse Kleckse:

    Hallo Sabine!

    Tja, den Kaffee habe ich dann ja ohne dich getrunken, schön gemĂŒtlich in der Sonne in einem CafĂ© an der Kirche.

    Brauchst aber kein schlechtes Gewissen zu haben, ich habe vollstes VerstĂ€ndnis fĂŒr den typischen „Stoffblick“. Da sieht man wirklich nicht mehr wer neben einem steht, das kenne ich.

    Nun lese ich hier aber, dass so manch einer bald seine Reise nach Holland antritt. Nur so als Tipp, falls ihr auf dem RĂŒckweg von der Nordsee nach ca. 200 km Fahrt zufĂ€llig an der A3 oder A57 ĂŒber die Grenze kommt, bei uns gibt es immer einen Kaffee oder auch Tee und Kekse haben wir auch meist im Haus!

    Gruß Uschi

  7. Sabine:

    Hallo Sabine,

    schön, dass Du auch noch Fotos vom Blumenladen gemacht hast, der ist wirklich wunderschön. Ich habe ihn bisher leider auch nur von weitem gesehen, beim letzten Mal regnete es und mein entnervter Mann zog mich weiter 😉
    hach, und Holland an sich find ich auch sooo schön, mĂŒssen wir auch unbedingt mal wieder hin, mal sehen, ob ich das hier keinem schmackhaft machen kann.
    Und dass Uschi an der Grenze wohnt, finde ich lustig, meine Schwiegereltern wohnen da auch, muss ich ihr gleich mal posten.

    Und danke fĂŒr die schöne Stoffsendung, ist heute eingetrudelt, freu. Passt alles super zu meinen geplanten Objekten, hab ich gut ausgesucht.

    Einen schönen Abend noch,
    LG,
    Sabine

  8. Ela:

    Hallo Sabine,

    das hört sich nach einem super WE an, die Bilder sind auch super, Holland scheint sehr schön zu sein.
    Auch wenn Alkmaar nicht so ergiebig war fĂŒr dich (du hast ja auch keine Stoffe mehr *fettgrins, duckundrennweg*) dafĂŒr doch Doetinchen; auf die verarbeiteten Camo-Stoffe bin ich schon gespannt, da Marina gerade auch total drauf steht.

  9. Karen:

    Hallo Sabine,

    Wenn du noch ein stelle suchst kannst du sich melden bei das Touristenverkehr!
    So Schön wie du schreibst uber uns land, ich verwundere mich da immer wieder uber.
    Aber veilleicht ist es so das nette menschen nette menschen treffen!
    Wir finden Deutschland und die Deutsch Menschen auch immer freundlich und so nett for kinder!
    Und fur uns ist Deutschland ein sehr schönes land, naja wo wir sind gewesen…. Deutschland ist sehr gross.
    Und mein mann liebst deine bockwurste! und das bier! und ich liebe deine kuchen und unsere tochter die pretzels!

    So es gibt uberal etwas gutes aber ich fande es schön durch deine geschichte mich wieder bewust von das guttes unseren land zu sein, danke dafur!

    groet, Karen

    (ich hoffe das sie alles verstehen, es bleibt schwierig die richtige worter zu finden….)

  10. Froschprinzessin:

    Schön, dass du wieder da bist 😉 !

    Kann man sich ĂŒbrigens vorstellen, dass ich schon mehrmals in Alkmaar war und noch nicht einmal im Outlet…. oder einem Stoffmarkt?!…??…!!!!!

    Und wenn ich dann solche Sachen zu hören bekomme…. egla ob nur Unis oder nicht ;)…. dann schmerzt es mir doch sehr und ich Ă€rgere Ă€rgere Ă€rgere mich ;/

    Also nĂ€h schnell fĂŒr mein Herz ein paar inspirierende Teile….. BÜDDE!!

    Maddis

  11. Anonymous:

    Hallo Sabine,

    schöne, daß Du wieder zurĂŒck bist.

    Nur noch 2 mal schlafen und unsere Fahrt nach Noord Holland geht los.

    Ich bin schon soooo aufgeregt, denn das Wetter soll auch am Wochenende noch schön bleiben. Ab Montag wird dann Alkmaar unsicher gemacht, obwohl ich ja ein bischen enttĂ€uscht war, daß Du im Oultet keinen brauchbaren Stoff gesehen hast.

    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und trĂ€ume von einem gefĂŒllten Stofflager im Oilily-Outlet.

    Die Kinder freuen sich auf eine Grachtenrundfahrt und am Dienstag auf Amsterdam.

    Holland ist einfach immer wieder eine Reise wert.

    LG Silke

  12. Nic:

    Hallo Sabine,
    oh Mensch, da packt mich ja gleich die Sehnsucht bei Deinen Holland-Impressionen! Wir waren mit Freunden im MĂ€rz in Alkmaar und bin jetzt wohl mit einem Holland-Virus infiziert… es ist so schön dort!!! Und das mir – wo es mich doch sonst immer in tropische Gefilde zieht… ;O)

    Aber sag mal, was ist das eigentlich fĂŒr eine obercoole Jeans, die Malina auf dem ersten Foto anhat??? Sag jetzt bitte nicht, dass Du die selbst genĂ€ht und sandgestrahlt hast… ;o)

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe!
    Nic

    P.S. Übrigens hat Deine Malina eine 1A-DoppelgĂ€ngerin in Luzie’s Kindergartengruppe! Eine Sarah, auch 5, und die beiden sehen sich so Ă€hnlich! Das gibt’s gar nicht! Als ich (wie so oft) mal wieder Malina auf dem Bildschirm hatte, meinte Luzie ganz verwirrt: „Was macht den Sarah auf deinem Computer?“…

  13. Anonymous:

    Hallo Sabine,

    pohhh! Als ich gerade deine Bilder gesehen habe und dazu deine Worte las, fing ich gleich an zu trÀumen.

    Ich möchte schon sooo lange mal nach Holland. Aber es will keiner mit fahren. Ich versuche gleich mal meinen Mann zu ĂŒberreden, ob er nicht doch – zumindest mal fĂŒr ein Wochenende – mit mir dorthin fĂ€hrt.

    Liebe GrĂŒĂŸe

    Susanne

  14. Sanna:

    Liebe Sabine,

    ja, du könntest auch FremdenfĂŒhrerin mit Spezialgebiet: „Holland – Stoffe, Blumen, Klamotten, Schuhe“ werden, wenn du dich mal umorientieren möchtest. WĂŒrde glatt bei dir so eine Holland-Reise buchen. 😉

    Wunderschöne Bilder hast du da gemacht und meine Sehnsucht nach Alkmaar wird immer grĂ¶ĂŸer.

    LG
    Sanna

Comments are closed.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer DatenschutzerklĂ€rung regelmĂ€ĂŸig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin