20. August 2008

Die freche Affenbande…

außen, innen und rund um die CD-Tasche…

Da das CD-Wallet von Sandra als Ebook erscheinen wird…
… könnt ihr es natürlich auch völlig anders gestalten.

Malinas Wunsch war die Affenbande von paulapü und HUUPS…
die CDs für längere Autofahrten sind jetzt fetzig und sicher verhüllt.

Die Markenjeans hatte Flecken und Fleckchen, Loch und Löchlein…
… auch war der Saum gefranst, zu kurz sind die meisten Jeans von Malina…
… aber viel zu schade zum entsorgen.

 

Jetzt glitzert sie mit vielen Freunden,
den ParTizz FrenZz von Sandra und Kunterbunt-Design.

Edit, da ich schon einige Mail-Anfragen habe:

Vor dem Benähen/Besticken trenne ich die Hosenbeine
bis in Oberschenkelhöhe an der Seite auf,
welche nicht extra abgesteppt ist.
Oft ist es innen nur „einfach“ genäht, manchmal aber auch außen,
bei dieser Hose seht ihr es außen.

Im Prinzip geht das Trennen recht schnell und einfach,
weil Jeans ja schon öfter gewaschen sind
und das Garn meist schon etwas spöde ist.

Wenn ihr euch die Arbeit nicht machen möchtet,
aber gerne schnell Flecken verdecken müßt,
nehmt einfach ein Velours- oder Glitzer-Aufbügler.

Die freche Affenbande…

außen, innen und rund um die CD-Tasche…

Da das CD-Wallet von Sandra als Ebook erscheinen wird…
… könnt ihr es natürlich auch völlig anders gestalten.

Malinas Wunsch war die Affenbande von paulapü und HUUPS…
die CDs für längere Autofahrten sind jetzt fetzig und sicher verhüllt.

Die Markenjeans hatte Flecken und Fleckchen, Loch und Löchlein…
… auch war der Saum gefranst, zu kurz sind die meisten Jeans von Malina…
… aber viel zu schade zum entsorgen.

Jetzt glitzert sie mit vielen Freunden,
den ParTizz FrenZz von Sandra und Kunterbunt-Design.

Edit, da ich schon einige Mail-Anfragen habe:

Vor dem Benähen/Besticken trenne ich die Hosenbeine
bis in Oberschenkelhöhe an der Seite auf,
welche nicht extra abgesteppt ist.
Oft ist es innen nur „einfach“ genäht, manchmal aber auch außen,
bei dieser Hose seht ihr es außen.

Im Prinzip geht das Trennen recht schnell und einfach,
weil Jeans ja schon öfter gewaschen sind
und das Garn meist schon etwas spöde ist.

Wenn ihr euch die Arbeit nicht machen möchtet,
aber gerne schnell Flecken verdecken müßt,
nehmt einfach ein Velours- oder Glitzer-Aufbügler.

Kategorien
Newsletter

Bitte sendet mir entsprechend eurer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich E-Mails mit Informationen zu Produkten rund um Schnittmuster und Taschenzubehör.

Highslide for Wordpress Plugin