Artikel-Schlagworte: „Designer-Portrait“

Farbenmix Adventskalender | 14. Dezember | Nelli von bienvenido colorido

14-fmadvent

Farbenmix Designerportrait | Nelli von bienvenido colorido

006-2

Nachdem Ihr gestern die tolle „Packs ein“-Tasche fertig genäht habt, haben wir uns überlegt, was für die restlichen Tage des farbenmix Adventskalenders für Euch interessant wäre. So haben wir ein paar unserer Designer gefragt, ob sie nicht Lust hätten uns ein paar Fragen zu beantworten. Nehmt Euch eine Tasse Tee oder Kaffee und stellt Euch vor, wir sitzen beim Adventstee oder Adventskaffee zusammen und quatschen ein bisschen miteinander. Vielleicht erfahrt ihr ja ein paar Dinge die ihr von unseren Designer noch gar nicht wusstet…

Und um euch noch ein zusätzliche Freude zu machen, verlosen wir heute 3 mal 3 Ebooks von bienvenido colorido.

Liebe Nelli,

bienvenido colorido – heißt übersetzt willkommen buntes?? würdest Du das so übersetzen? Erzähl mal von deinen Anfängen…Wann hast Du das Nähen für Dich entdeckt und wie kam es dann zu den Schnittmustern und dem Stoffdesign? Was macht bienvenido colorido aus und was ist Dir ganz besonders wichtig?

Hallo 🙂 Ja genau: „Das Bunte ist herzlich willkommen“ – so würde ich bienvenido colorido übersetzen.

Begonnen hat alles natürlich mit farbenmix! Als meine Tochter Rosa ca. 3 Jahre alt war, hab ich im Internet nach bunter, ausgefallener Kinderkleidung gesucht und bin auf Second-Hand Klamotten gestoßen, die nach farbenmix-Schnitten genäht waren. Ich hab damals nächtelang die Anleitungen auf euren Seiten studiert, bevor ich mir dann die ersten Schnitte und Stoffe bestellt habe. Das erste genähte Klein war eine VIDA, meine Herren war ich da stolz!

erste_vida

 

Wie bei vielen anderen musste auch bei mir erst einmal eine Discounter Nähmaschine herhalten – die wurde allerdings recht schnell durch eine kleine Brother Näh-/Stickkombi und eine Overlockmaschine ersetzt…

Die ersten Jahre hab ich einfach sehr viel genäht und ganz viel in den bekannten Nähblogs gestöbert und geschmökert. Ich hab damals jede freie Minute investiert…

Mit der Zeit wurde ich einfach immer mutiger: wo anfangs die Anleitungen Schritt für Schritt genau befolgt wurden, habe ich mit der Zeit einfach meine eigenen Methoden entwickelt; dann kamen die ersten Änderungen und Anpassungen von Schnitten dazu und irgendwann dann der erste ganz eigene Entwurf und somit das erste Schnittmuster (ALITA) für farbenmix. Mittlerweile erarbeite ich die Schnitte mit einer Schnittdirektrice und habe eine tolles Team von Probenäherinnen, die richtig tolle Arbeit leisten.

 

alita_ersters_schnittmuster

 

Ganz ähnlich war es mit dem Stoffdesign – erst waren es „nur“ Stickdateien für die Zaubermasche, irgendwann wurden aus den einzelnen Designs ganze Stoffmuster. Zu Beginn habe ich mit verschiedenen Produzenten gearbeitet, seit ca. einem Jahr darf ich nun als Nesthäkchen im Team der SWAFING Exklusiv Designerinnen mitwerkeln und fühle mich da super gut aufgehoben!

 

monsterstoffe_01

 

Was macht bienvenido colorido aus?

Das ist für mich schwer zu beantworten. Was mir oft gesagt wird ist, dass meine Bilder sehr natürlich wirken, Leichtigkeit und Lebensfreude ausstrahlen… vielleicht ist es das?

 

donna_mal_2

 

Bei farbenmix sind viele Schnitte und auch Webbänder von Dir erschienen. Gibt es einen persönlichen Alltime-Favoriten? Ein Schnittmuster, dass Dir ganz besonders am Herzen liegt? (und warum?)

Richtig gerne nähe ich ROSITA, weil das Shirt extrem süß aussieht und einfach toll sitzt.

 

nelli_rosa_viktoria
Für mich selbst mag ich LA PLAYA am liebsten – ein Kleid, das in Spanien ständig zum Einsatz kommt! Außerdem ist der Schnitt so flott genäht, dass man das Problem „Ohje ich hab nichts anzuziehen“ in 30 Minuten beseitigen kann 🙂

Mein Lieblings-Taschenschnitt ist EL PORTO (von Nancy) – eine wunderbare Tasche und ein echtes Raumwunder!

Wenn Du mal Feierabend hast, was machst Du dann am Liebsten? Hast Du ein Hobby?

Am liebsten mag ich gemütliche Abende auf dem Sofa. Da wird dann meistens eine Naturdoku geguckt. Sonst basteln Rosa und ich gerne. Mein kleines (bis eben noch geheimes) Laster sind Serien – wenn ich abends/nachts am Rechner noch arbeite, läuft oft nebenbei ein bisschen Game of Thrones, Shameless oder TWD- am liebsten im englischen Original.

Inspiration is everywhere : Was inspiriert Dich? Wo holst Du Dir Inspiration? Und wann hast Du die besten Ideen?

Ja genau – Inspiration ist überall. Natürlich inspirieren mich oft die Arbeiten anderer Näherinnen, Blogposts, Bilder auf Instagram etc., aber auch viele Dinge die mich umgeben. Meist sind es nur kleine Details die mir auffallen – eine Fliese, ein Fenster, die Farben der herbstlichen Kastanienwälder…

Du wohnst in Österreich, in der Nähe von Wien und in Andalusien/ Spanien. Magst Du unseren Lesern deine TOP 3 Tipps für Österreich und / oder Spanien verraten. Wo muss man hin, wenn man mal in Wien oder in Andalusien ist?

In Wien muss man auf jeden Fall Eis essen gehen! Entweder eine Portion Nocciolone im Eissalon am Tuchlauben, oder ein Mangoeis beim Bortolotti auf der Mariahilferstraße.

In Andalusien würde ich auf jeden Fall einen Städtetrip nach Sevilla empfehlen, aber nur in der kühleren Jahreszeit. Im Sommer ist die Atlantikküste wunderbar – Zahara de los Atunes zB. – da sind die Strände wunderschön!

Und wenn wir schon mal bei Tipps sind – Welche sind deine Top 3 MUST-HAVES in einem Nähatelier?

Eine gute (!) Schere, Rollschneider und Schneidematte und Stylefix.

 

mamacita_nelli

 

Liebe Nelli, vielen lieben Dank für einen kleinen Einblick bei bienvenido colorido. Zum Schluss ein paar ganz kurze aber private 🙂 Fragen an Dich:

Meer oder Berge? Meer

Stadt oder Land? Beides. Am liebsten ein bisschen Stadt (Wien!) mit Fluchtmöglichkeit auf’s Land 🙂

Facebook oder Instagram? Facebook

TV oder Kino? Kino

Highheels oder FlipFlops? FlipFlops

Hund oder Katze? Hunde

Was ist für Dich der beste Song aller Zeiten?

Das ist eigentlich so nicht zu beantworten – ich kann mich unmöglich auf EINEN Song beschränken!
Dürfen es mehrere sein? Oder besser noch ganze Alben?
Also gut, ein paar muss ich nennen, wild gemixt und einfach nur die ersten fünf die mir einfallen:

Bob Dylan – Blood on the Tracks – Shelter from the Storm
David Bowie – Live at the Tower Philadelphia 1974 – Moonage Daydream
Millie Jackson – LIVE – Sweet Music Man (long version)
Ry Cooder – Show Time – At the Dark End of the Street
Beatles – The Beatles – While my guitar gently weeps

 

Liebe Nelli, danke das Du unsere Fragen beantwortet hast. Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit. Wir sind sehr glücklich darüber, dass Du ein Teil der farbenmix Familie bist.

Liebe farbenmixer, auch euch wünschen wir einen wundervollen 14. Dezember…

…und wenn noch ein paar Ebooks von bienvenido colorido auf eurer Wunschliste stehen, versucht heute euer Glück:

Wir verlosen 3 mal 3 Ebooks nach Wahl

Schreibt uns unter diesem Blogpost bis Mitternacht , welche Schnitte ihr gerne hättet und was Euch besonders gut an bienvenido colorido gefällt – und mit etwas Glück können 3 von Euch, 3 Ebooks von bienvenido gewinnen.  Wir drücken Euch die Daumen.

Für diese Verlosung gilt:

jeder kann nur einmal teilnehmen und die Ziehung findet mit Hilfe eines Online Zufallsgenerators statt.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Falls Ihr anonym kommentiert, müssen wir euch falls ihr gewonnen habt, informieren können -dazu bräuchten wir dann eine Kontakt-Email – bitte schreibt diese dann mit rein.

 

Wir drücken Euch fest die Daumen und morgen geht es weiter mit unserem Adventskalender.

Herzliche Grüße von Emma

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin