Artikel-Schlagworte: „Hinter den Kulissen“

Farbenmix Team: Uschi von Klasse-Kleckse

HINTER DEN KULISSEN VON FARBENMIX

Farbenmix Team: Uschi von Klasse Kleckse unsere Expertin für knifflige Nähfragen und Anleitungen

 

Liebe Uschi,

auch du bloggst seit 2006 auf Klasse-Kleckse und nähst aber bestimmt schon viel länger vermute ich 🙂 . Ich erinnere mich gut an dein El Porto Tutorial von 2011 und auch an viele viele weitere Tipps die du in deinem Blog veröffentlicht hast. Immer wenn ich Tischdecken oder Sets nähe, schaue ich mir deine Anleitung zu den Tischdecken mit Briefecken an und damit klappt das auch immer wunderbar und sieht perfekt aus.

Viele meiner Näherfolge habe ich somit Dir zu verdanken. Ich nutzte mal die Gelegenheit und bedanke mich für die vielen tollen Tipps die ich immer wieder auf deinem Blog gefunden habe.

Etliche der Anleitungen auf unserer umfangreichen Anleitungs- Seite stammen auch von Dir. Aber Du bist bei farbenmix nicht nur für die Anleitungen zuständig, sondern auch der Ansprechpartner bei kniffligen Nähfragen. Falls ihr bei einem unserer Schnitte einen Knoten im Kopf habt, dann schreibt sehr gerne eine Email an naehfragen@farbenmix.de und ihr bekommt fachmännische Hilfe von Uschi.

Ich habe mich sehr daher sehr gefreut, dass ich Uschi ein paar Fragen stellen durfte und seid gespannt auf ihre Tipps… viel Spaß beim Lesen:

USCHI – KLASSE-KLECKSE

 

 

 

Liebe Uschi,

wie bist du damals zum Bloggen gekommen, bzw. auch zum Nähen? Hast Du dir alles selbst beigebracht?

2006 stieß man hier und da auch in der Nähszene auf Blogs und ich fand es eigentlich eine schöne Art und Weise zeigen zu können, was hier bei uns zuhause auch neben der Näherei alles so passiert. Damals waren die Kinder ja noch klein und es passierte auch ein Menge und der Blog war eben, neben der Galerie bei farbenmix auch ein Ort an dem man seine Nähwerke anderen zeigen und sich selbst bei anderen aber auch Inspiration holen konnte.

Da ich also viel auch von anderen Blogs profitierte, dachte ich, es wäre eine schöne Idee auch meine Kreativität mitzuteilen. Dabei wären wir gleich schon bei der zweiten Frage…in meiner Familie war meine Mutter immer schon kreativ, was wohl irgendwie auf mich abgefärbt hat. Daher habe ich sehr frühstricken und häkeln gelernt (damals lernte man das auch noch in der Grundschule!!!) und mit 12 Jahren strickte ich mir den ersten Pullover.

In der weiterführenden Schule stand dann auch noch textiles Gestalten auf dem Stundenplan und ich wurde (neben sticken vonHand!) in die Welt der Nähmaschine eingeführt. Wir fingen an mit Linien und Kurven auf Papier nähen und ich endete mit einem Stufenrock, dunkelblau mit kleinen Streublümchen. Leider war das damals (in der 10. Klasse!) nicht so ganz mein Geschmack und die Stoffe waren in den 70er/80er Jahren auch eher so…naja. Also schlief die Näherei dann erstmal wieder ein.

Nach dem Abitur keimte sie kurz in der Berufsfachschule für Ernährung wieder auf…auch hier wieder zunächst „Linien und Kurvenauf dem Papier“ nähen. Aber ich muss sagen, dabei habe ich mir sehr viel Grundwissen und viele Tricks und Kniffe aneignen können und die Mappe, die ich dort anlegte, liegt heute noch in meinem Nähzimmer und ab und zu werfe ich immer nochmal einen Blick hinein. Daraus stammt übrigens auch das Briefeckentutorial!

 

 

Dann fehlte bedingt durch Studium, Beruf und Hauskauf mit allem was dazu gehört leider die Zeit, um sich dem Nähen ausgiebig widmen zu können und erst ca. 2003 als unsere Tochter zwei Jahre alt war, besuchte ich in Nijmegen den Stoffmarkt und mir fiel ein Kinderschnittmuster in die Finger. Inzwischen war auch der Niederrhein, was das Internet angeht, gut vernetzt und ich schaute über das große Auktionshaus nach weiteren Schnittmustern…so stieß ich mit dem Schnitt „Dortje“ auf Farbenmix.

Ja, und ich denke, die Problematik kennen viele, von da an verselbständigte sich das mit dem Nähen sehr rasant;-). Vieles hat sich seitdem beim Nähen jedoch auch verändert, vieles wird im Vergleich zu dem wie ich es gelernt habe, heute einfacher genäht, so dass auch ich heute immer noch sehr viel hinzulerne…wie z.B. Paspeltaschen am Ende des letzten Jahres.

 

Wie würdest Du deinen Stil bezeichnen?

 

 

Manchmal denke ich, ich habe meinen Stil noch nicht so ganz gefunden und experimentiere noch herum. Wenn ich ein Kleidungsstück aber das erste mal anziehe, weiß ich eigentlich sehr schnell ob es ein Top oder Flop ist.Natürlich, sportlich bequem und alltagstauglich müssen meine Sachen sein. Also in einem engen Etuikleid wird man mich sicher selten antreffen, eher in einer gemütlichen Sweat- oder Nickyjacke.

Bevorzugte Farben sind türkis, petrol, grün, lime, manchmal auch violett und magenta. Schwarz, grau, weiß sind mir meist zu trist, in der eh schon manchmal tristen Welt da draußen.

 

Was nähst Du am allerliebsten?

 

 

Ich glaube so pauschal kann ich das gar nicht sagen. Dinge die mich herausfordern machen mir immer sehr viel Spaß, also Projekte wo nicht nur Handwerk, sondern auch diegeistige Fähigkeit gefragt ist. Jacken, Mäntel und Taschen fallen da wohl am ehesten in diese Kategorie, was aber nicht heißen soll, dass ich an anderen Dingen keinen Spaß habe. Was ich nicht gerne mache sind mehrere identische Sachen hintereinander nähen.

 

 

Gibt es für Dich ein Must-have im Nähzimmer?

Lach…Ordnung wäre schön, schaffe ich aber nicht! Da ich recht groß bin, ist ein großer Zuschneidetisch in entsprechender Höhe für mich Gold wert. Eine Schneidematte, -lineal und Rollschneider, eine scharfe Stoffschere und Stylefix finde ich unentbehrlich. Oh, und gutes Licht, aber auch daran muss ich bei mir noch arbeiten!

 

Welchen Schnitt von farbenmix magst Du besonders gerne?

 

 

Nur einen?

El Porto rangiert sehr weit oben. Da mag ich es einfach die einzelen Bausteine zu nähen, sich kreativ auszutoben und sie nachher zu einem Ganzen zusammen zu bringen.

 

 

Für mich selber nähe ich gerne nach den Schnitten von Mialuna…ich scheine irgendwie optimal in ihr Größenprofil zu passen. Da muss ich inzwischen auch vorher nichts mehr messen – passt immer!

 

 

Als die Kinder noch klein waren, war hier Yorik für beide Kinder eine ganz Zeit angesagt und für unsere Tochter habe ich Kati sehr gerne genäht, weil sie so schön schmal war.An heißen Sommertagen und als die Kinder schon größer waren wurde die Cool Summer Shorts heiß und innig geliebt.

 

 

Hast Du einen Tipp für Nähanfänger? Was sollte man haben, oder beachten?

Am Anfang nicht zu viel von sich verlangen, eher mit kleinen Projekten erst einmal üben, üben, üben. Linien und Kurven auf Papier nähen ist sicher nicht ultra interessant, aber man lernt dabei die Führung des Materials unter der Nähmaschine und das kommt einem später zu Gute. Bei den vielfältigen Inspirationen in der Nähwelt kann ich nachvollziehen, dass der Wunsch nach aufwändigen Werken vorhanden ist, aber ein zu hoch gestecktes Ziel kann auch zum Misserfolg führen und einem die Freude am Nähen verderben.

Für Nähanfänger würde ich mir gute Nähmaschinen wünschen. Sie müssen nicht über hunderte von Zierstichen verfügen (braucht man nämlich eher selten), sie sollten den Stoffgut transportieren können, eine gute Durchstichskraft haben (also nicht bei drei Lagen Jeansstoff schon streiken) und die Bedienung sollte einfach sein.

Was es zu beachten gibt? Eine Anleitung VOR dem Nähen bis zu Ende durchlesen. Manchmal haben „Geschichten“ nämlich einen anderen Verlauf als man denkt und dann steht man plötzlich auf dem Abstellgleis und muss wieder umkehren;-). Und gerade als Nähanfänger oder wenn ein neuer Schnitt ausprobiert wird, bitte nicht direkt den teuersten Stoff wählen! Lieber erst ein Probemodell nähen, um die Passform und die Nähweise zu testen.

Und ein Profi-Tipp:

Knifflige Nähprojekte mit viel Zeit und Ruhe angehen! Früher wollte ich meist immer schnell zum Ziel kommen, zum einem weil die Nähzeit familienbedingt knapp war und zumanderen weil ich das fertige Projekt möglichst schnell in Händen halten wollte. Inzwischen lasse ich mir deutlich mehr Zeit, schneide sehr gewissenhaft zu, bügel häufiger, stecke Teile ordentlich aufeinander oder hefte sie sogar von Hand wenn es sinnvoll ist.

Bei richtig anspruchsvollen Sachen unterteile ich mir die Näharbeit in viele kleine Schritte, heute Kapuze, morgen Ärmel etc., und wenn es an einem Tag mal nicht so gelingen will, ist es am besten, alles erst mal zur Seite zu legen, eine Nacht drüber zu schlafen und am nächsten Tag in Ruhe zu schauen wie es weiter geht.

 

Liebe Uschi , herzlichen Dank für deine Antworten und Tipps.

 

Noch ein paar Details aus Uschis Nähzimmer:

 

Nähmaschine: Janome MC 6600 (unverwüstlich)

Stickmaschine: Janome MC 300 E (leider schon in die Jahre gekommen)

Plotter: hab‘ ich nicht, wäre aber sicher toll

Overlock: Toyota SL1T (treues Teil)

Coverlock: Bernina Cover L220 (eine Diva…seufz)

Hier kaufe ich gerne Stoff:

Da ich am Niederrhein sehr nahe (5 km) an der niederländischen Grenze wohne, ist quasi um mich drumherum fast an jedem Tag irgendwo Stoffmarkt:-). Am liebsten besuche ich den Stoffmarkt dienstags vormittags in Doetinchem, ein kleines Städtchen, was aber auch so zum shoppen und verweilen einlädt.

Manche Stoffe kaufe ich aber auch online, dann gerne bei Mira’s Naht in Rostock. Auch wenn ich die Stoffe nicht kenne, kann mich das Team rund um Mira auch über die Entfernung hinweg immer super beraten und die Lieferung erfolgt prompt ohne lange Wartezeit.

 

Liebe Uschi, noch einmal vielen lieben herzlichen Dank für das interessante Interview. Ich spreche nicht nur für mich, wenn ich sage, dass wir alle sehr glücklich sind, so eine nette und kompetente Kollegin zu haben.

Wir hoffen, dass Euch die Beiträge rund um die Farbenmix Familie gefallen und auch interessieren. Falls ja, in 4 Wochen geht unsere Beitragsreihe weiter…  seid gespannt 🙂

Einen wunderschönen Start in die Woche… bis ganz bald.

Herzliche Grüße von Emma

Farbenmix Team: Mandy von Stylinchen

Haben wir euch in der Weihnachtszeit,  ein Teil des Farbenmix Designer Team vorgestellt, möchten wir heute mit einer neuen Reihe beginnen… und euch das Farbenmix Team vorstellen:

Hinter den Kulissen von Farbenmix

Die meisten von Euch wissen es: Farbenmix ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Wilhelmshaven/Schortens. Dort an der schönen Nordsee befinden sich das Lager, das Büro und natürlich auch der Staaars Laden. Zur farbenmix Familie gehören noch ein paar weitere Mitarbeiter, die kreuz und quer durch Deutschland verteilt sind. Mit unterschiedlichen Aufgaben aber eins gemeinsam: die Leidenschaft fürs Nähen und für farbenmix.

Ihr habt bestimmt schon auf der ein oder anderen Messe viele tolle farbenmix Modelle gesehen und bewundert… Diese Modelle werden von Sabine und von Mandy genäht. Wer nächste Woche auf der Swafing Hausmesse ist, wird am farbenmix Stand das ein oder andere Modell von ihr entdecken. Ihre bunten und aufwendigen Kleidungsstücke begeistern nicht nur uns immer wieder.

Daher freue ich mich sehr, dass ich Mandy ein paar Fragen stellen durfte und euch ein paar ihrer wunderschönen Beispiele präsentieren darf:

Mandy /Stylinchen

Mandy - Stylinchen - Farbenmix Team - Blick hinter die Kulissen

 

Liebe Mandy, dein Blog gibt es schon seit 2006. Wie bist du damals zum Bloggen gekommen, bzw. auch zum Nähen? Hast Du dir alles selbst beigebracht?

 

 

Ich habe als Kind stricken gelernt und als Teenager an der Nähmaschine meiner Oma mit dem Nähen begonnen. Als unsere älteste Tochter ein Baby war, habe ich die Stricknadeln wieder herausgeholt. Das war 2005. In einer (Burda)Strickzeitschrift habe ich damals einen Latzhosenschnitt entdeckt und auf der Onlinesuche nach Stoff (Stoffläden gab es hier noch keine), bin ich auf farbenmix gestoßen und habe meine ersten Schnitte bestellt. Ich habe mit „KIM“ und „JULE“ angefangen. Genäht habe ich die ersten Jahre immer mit den Farbenmix Bildanleitungen.

In der farbenmix Galerie haben wir damals unsere Nähwerke mit anderen geteilt. Kurz darauf sind die ersten Nähblogs entstanden. So auch „Stylinchen“.

Wie würdest Du deinen Stil bezeichnen?

 

 

Ich kann meinen Stil gar nicht beschreiben. Ich nähe was mir gefällt, achte aber auf Alltagstauglichkeit. Farbenfroh sind die genähten Sachen immer. Für Mädchen mag ich es gerne verziert (Bänder, Schleifen, Blumen etc) und bestickt.
Für unseren Sohn nutze ich häufiger den Plotter und kombiniere auch gerne mit Uni Stoffen. Ich nähe gerne etwas aufwändiger und nehme mir Zeit fürs Nähen.

 

Was nähst Du am allerliebsten?

 

Raglanshirt klimperklein Farbenmix Schnittmuster

 

Am liebsten nähe ich noch immer farbenfrohe Kinderkleidung (alles außer Socken). Früher habe ich viel für unsere Mädchen genäht, sie sind mittlerweile 11 und 12 Jahre alt und mögen es schlichter. Seit unser Sohn (jetzt 3 Jahre alt) geboren ist, nähe ich mit Begeisterung für ihn. Früher hätte ich nicht gedacht, dass das Nähen für Jungs so viele Möglichkeiten bietet. Sehr oft nähe ich komplette Outfits, die von Kopf bis Fuß zusammenpassen. Das macht mir am meisten Freude.

Ich würde auch gerne mehr für mich nähen und endlich eine Tasche. Ich denke, das ist ein guter Plan für 2017.

 

Farbenmix Stylinchen Tini Kleid - Schnittmuster für Mädchen Sommerkleid Tunika

 

Gibt es für Dich ein Must-have im Nähzimmer?

Ich bin sehr froh über meinen Zuschneidetisch mit großer Schneidematte, weil er eine tolle Arbeitshöhe hat. Den würde ich nicht mehr hergeben wollen. Ich habe viele Jahre im Wohnzimmer genäht, das ging natürlich auch. Ansonsten vereinfacht gutes Nähzubehör das Nähen. Eine Stoffschere, Rollschneider, Stecknadeln, Nahtauftrenner und gute Nähmaschinennadeln sind für mich unverzichtbar.

 

Welchen Schnitt von farbenmix magst Du besonders gerne?

 

 

Für Mädchen nähe ich am liebsten ZUCKA, ANTONIA und BANDITO.

Für Jungs mag ich BO, INDIGO und HUGO sehr gerne.

 

Farbenmix Tomboy Schnittmuster für Jungs
Hast Du einen Tipp für Nähanfänger? Was sollte man haben, oder beachten?

Wer viel Jersey nähen möchte, sollte sich zusätzlich zur Nähmaschine eine Overlock kaufen. Auch heute noch ist die Overlock die wichtigste und am häufigsten genutzte Maschine in meinem Nähzimmer.
Ansonsten sollte man sich nicht entmutigen lassen, wenn es nicht gleich so aussieht, wie man es sich vorgestellt habe. Ein Nahtauftrenner ist immer ein wichtiges Werkzeug beim Nähen, das ist bei mir noch heute so.
Ich persönlich finde das Nähen mit Webware wichtig, weil man dort genaues Nähen üben kann und es anfangs eigentlich leichter zu vernähen ist als Jersey. Grundsätzlich sollte man immer die Passzeichen des Schnittmusters sorgfältig übertragen und beim Nähen darauf achten, dass sie aufeinanderliegen.
Als erstes Shirt würde ich ein Raglanshirt empfehlen, weil es hier einfacher ist, die Ärmel anzunähen.
Raglanshirt Design Klimperklein - Papierschnittmuster von farbenmix.de

 

Und ein Profi-Tipp:

Ich nähe gerne Sweatjacken und somit auch viele Reißverschlüsse. Mir ist es wichtig, dass die Nähte rechts und links vom Reißverschluss immer sauber aufeinander treffen. Ich habe mir angewöhnt eine Reißverschlussseite zu nähen und auf der anderen Seite vor dem eigentlichen Nähen mit wenigen Stichen vorab zu steppen, wo Nähte aufeinander treffen (Kapuzennaht, Taschen, Bündchen). Den Rest kann man noch mit STYLEFIX fixieren. So kriegt jeder einen Reißverschluss sauber eingenäht.

 

Farbenmix Papierschnittmuster klimperklein - Jacke - für Jungs
Liebe Mandy, herzlichen Dank für deine Antworten und Tipps.

Noch ein paar Details aus Mandys Nähzimmer:

Nähmaschine: Pfaff Expression
Stickmaschine: Elna 8300
Plotter: Silhouette Cameo
Overlock: Babylock enlighten
Coverlock: Babylock Coverstitch

Wir hoffen, dass Euch der kleine Einblick bei Farbenmix gefällt und wünschen Euch eine wunderschönes Wochenende und viele schöne kreative Projekte.

Herzliche Grüße von Emma

Save the date: DAWANDA Live-Nähshow am Sonntag!

Sei unbedingt dabei:

logo_transparent

Das erste Näh-Live-Event findet am Sonntag um 19 Uhr bei DAWANDA statt!

Du wolltest schon immer mal erfolgreichen Nähqueens über die Schulter schauen? Du bist gespannt auf viele Tipps zum Nähen von einzigartigen Taschen? Du möchtest live im Chat mitreden und mitmachen? Du möchtest vielleicht sogar mitnähen?

Dann trag gleich den Termin in deinem Kalender ein!

Details und erste Trailer kannst du hier auf der Dawanda-Seite entdecken!

Bei Facebook gibt es eine Veranstaltungsseite, dort könnt ihr euch eintragen, bekommt alle Vorabinfos und Fragen werden beantwortet.

1R9A2301

In der Snuggery in Berlin nähen Ina von pattydoo, Lara von lille mus und Helen von Loewenliebes ganz unterschiedliche Taschen.

1R9A2977

Sie verraten ihre persönlichen Tricks und du kannst mitnähen, live Fragen stellen und tolle Preise gewinnen!

anke_florian_dawandalive

Moderiert wird das spannende Näh-Event von Anke von Cherry Picking und Florian Wagner.

fb_event

Möchtest du HAUTNAH dabei sein? Dann mach bis heute Abend mit beim Gewinnspiel für 5 mal 2 Publikumsplätze, die Teilnahmebedingungen findest du hier bei Dawanda!

Es werden garantiert einzigartige Taschen entstehen!

1R9A3018

Wir sind hier alle schon ganz aufgeregt, denn etwas farbenmix wird auch dabei sein!

Impressionen aus dem farbenmix-staaars Laden

Nach den beiden Messen sind jetzt viele Ausstellungsstücke im farbenmix-Laden erhältlich. Auch etliche Modelle des Taschenspieler 3 könnt ihr nun anschauen, Ideen mitnehmen oder sogar kaufen.

faarbenmix_Taschenspieler-3_Retrotasche_Zylindertasche_Webband

Vielleicht habt ihr ja Lust, mal bei einem Wochenendeausflug an die Nordsee in unserem kleinen Laden vorbeizuschauen? Hier ein paar Inspirationen:

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Stoffreste_Stoffmix_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-1_König_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Vida_Kleid_Webband_Webetikett_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Weihnachtsmann_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Rock_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Rock_Hemd_Joey_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Tasche_Swafing_Sticken

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Retrotasche_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Kurventasche_Zirkeltasche_Retrotasche_Tasche_Swafing_02

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Reisetasche_Tasche_Swafing_

farbenmix-staaars_Laden_Taschenspieler_Taschen-Swafing

farbenmix-staaars_Webband_Stoffe_Swafing_Taschenspieler

farbenmix-staaars_Taschen_Taschenspieler_01

farbenmix-staaars_Zuschnitt_impressionen_01

farbenmix-staaars-Laden_Taschenspieler-3_Kurventasche_Tasche_Swafing_01

Vielen Dank für die schönen Fotos an Ebbi

Farbenmix auf der Swafing-Hausmesse

Die Hausmesse der Firma Swafing ist immer ein Highlight für alle Fachhändler. Tausende aktuelle Stoffe, Designerstoffe, Basics und auch Schnäppchen locken, ein herzliches Rundumprogramm mit leckerer Verpflegung machen den Einkauf zum Genuß.

farbenmix-taschenspieler-3-hausmesse-swafing-16

Wir sind dieses Mal wieder bunt dabei und präsentieren die Kollektionen des Taschenspieler 3, sowie viele neue Schnittmuster und Webbänder. Montag und Dienstag haben sich unsere Mitarbeiter schon über viele sehr nette Geschäftskunden gefreut, obwohl es doch stellenweise fast zu voll an unserem Stand war. Das hat euch Kunden aber wenig gestört, denn es gibt ja auf und an den genähten Modellen genug zu entdecken. Ein ganz besonderer Dank gilt dabei Stylinchen und Die Kreativen Adern , denn die Modelle von Mandy und Gabi ergänzen meine Kollektion einfach perfekt!

farbenmix-hausmesse-swafing-taschenspieler-3

Die Swafing-Hausmesse geht noch bis zum kommenden Sonntag. Vielleicht hat der eine oder andere Händler noch spontan Lust, uns dort in Nordhorn besuchen?

farbenmix-taschenspieler-3-swafing-hausmesse

farbenmix staaars – Die Ladeneröffnung

Es ist schon einige Wochen her als wir ganz still und leise unseren
farbenmix staaars Laden hier bei uns in Schortens an der Küste eröffnet haben.farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Schaufenster_Schildfarbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Schaufenster_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Schaufenster_02

Ihr habt immer wieder gefragt und wir haben lange überlegt, doch dann war es einfach nur noch
ein Bedürfnis euch und auch uns den Wunsch nach den farbenmix Inspirationen zu erfüllen.
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Schaufenster_Kleid Tasche

Der Laden farbenmix staaars ist nicht nur ein Ort der Vergangenheit, wo wir
alle unsere Messemodelle ausstellen und verkaufen…
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen__Tasche_Matruschka_Stofftier farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Kleid_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Taschenspieler__01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Hose_Schlaghose_01

… sondern ist ebenso ein Ort der zukünftigen Kreativität.
Denn hier bekommt ihr Raritäten von farbenmix Stoffdesigns, Schnittmuster, Webbänder, Kurzwaren á la farbenmix…

… sowie ein Basicsortiment von Stoffen und Sonderposten, welche wir nur in so begrenzter Menge einkaufen können, dass sie sich für den Webshop nicht lohnen einzustellen.
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Webband_Webbänder_Ribbons_01
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Webband_Webbänder_Ribbons_02farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Webband_Webbänder_Ribbons_03
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Kurzwaren_Webband_Webbänder_Ribbons_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Stoffe_Designs_fabric_RobRob_Ink Dots_Dots_Bugy_Love Keys_Monster_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Stoffe_Designs_fabric_RobRob_Ink Dots_Dots_Bugy_Love Keys_Monster_Jersey_01
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Stoffe_Designs_fabric_RobRob_Ink Dots_Dots_Bugy_Love Keys_Monster_Affen_Meterware01farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_kurzwaren_01

Wir hier verstehen uns als Treffpunkt des kreativen Austausches. Hier kommen wir mit euch
ins Gespräch sind nah dran an euren Nähideen.

Viele tolle Gespräche hatten wir seit dem Tag der Eröffnung.
So viele Farbenmixer waren bereits da und dafür danken wir euch sehr!
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Kunden_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Kunden_02 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Kunden_03 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Kunden_04

Das kleine Lädchen ist von oben bis unten prall gefüllt mit Inspirationen für euch,

kommt in aller Ruhe stöbern und nehmt viele Ideen und Nählust mit nach Hause.
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_02 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_03 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_05 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Kuschelpferd_Stofftier_Kuschelfreunde_06 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_07Unzählige Einzelstücke an Taschen und Kleidung können genau betrachtet, gefühlt und auch gekauft werden.
farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_02 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_Jacke01 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_04 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_Jacke_05 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_06 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_07 farbenmix staaars_Laden_Schortens_inspirationen_Taschen_Tasche_Bags_Taschenspieler_Oberteil_Hose_Babykleidung_Shirt_Kleid_Overall_Kuschelanzug_Zwergenverpackung_01

Vielleicht verbindet ihr den Besuch mit einem Kurzurlaub an der Nordsee?

Für  kleine Gruppen von Nähbegeisterten vereinbaren wir auch gerne eine Sonderöffnungszeit.

Ihr findet uns:

Menke Straße 7 in 26419 Schortens

( hinter den Bahnschranken die erste Straße links in die Jadestraße abbiegen)


Parken könnt ihr direkt vor dem Laden,
denn dort findet ihr einen großen Supermarkt Parkplatz.
Hier ist immer ein Plätzchen für unsere Kunden frei.

Gerne dürft ihr uns auch auf unserer Facebook farbenmix staaars Fanseite besuchen oder bei Instagram folgen.

So nun aber genug Bilder und Worte für heute.
Wir hoffen unser kleiner Rundgang hat euch gefallen.

Viele Grüße euer
farbenmix-Team

Mialuna: Schnittmuster-Cover

Unsere neue Mialuna Schnittmuster-Reihe hatten wir Euch vor ein paar Tagen nach und nach hier im Blog vorgestellt.

Dabei standen die Designbeispiele natürlich im Vordergrund:

Mialuna Modelle farbenmix Collage

Hier findet Ihr die Mialuna-Blogposts.

 

Heute möchten wir Euch die schönen Schnittmuster-Cover genauer zeigen.

LadyRose

Auf dem vierseitigen farbigen Einleger findet Ihr alle wichtigen Infos auf einen Blick:

Größenangaben, Zuschnittliste, Materialangaben und Stoffverbrauch.

Zusätzlich ist dort auch die schriftliche Nähanleitung abgedruckt.

Neben die Maschine gelegt, ist so alles schnell zum Nachlesen und Nacharbeiten griffbereit.



Selbstverständlich verfügen auch die Schnitte der Mialuna-Serie über eine ausführliche bebilderte Schritt-für-Schritt Nähanleitung, wie jedes unserer Schnittmuster.

Auf dem Youtube-Channel von Mialuna könnt Ihr Maria zusätzlich beim Nähen über die Schulter schauen, dort findet Ihr die Videotutorials zu den Schnitten.

 

Die Links zu diesen Anleitungsvarianten findet Ihr selbstverständlich auch auf den schicken Schnittmuster-Covern.

Joel



Brandneue Schnittmuster von Mialuna bei farbenmix!

Viele von euch kennen und schätzen schon die Schnittmuster-Ebooks von Mialuna. Sie stehen für ihre super Passform und ihre vielen pfiffigen Details. Das ganz Besondere sind die Videoanleitungen zu jedem Schnitt. Mit ihrer netten und sympathischen Art erklärt und zeigt Maria dort ganz ausführlich jeden einzelnen Nähschritt. Wir können ihr beim Nähen über die Schulter schauen und nebenbei ganz viele Tipps und Tricks lernen. Ihre Modelle lassen sich so auch mit wenig Näherfahrung  erfolgreich nähen. Es ist besonders klasse, dass ihr euch schon VOR dem Kauf HIER die einzelnen Videos zu dem Schnittmustern anschauen könnt.

Ich bin sehr sehr stolz, dass farbenmix sie als Partner gewinnen und jetzt nach und nach die meisten ihrer Ebooks als gedruckte Schnittmuster anbieten darf!

Manche von euch mögen Papierschnitte einfach lieber als digitale Versionen und die Schnittmuster sind so sicher auch bald in eurem Lieblingsstoffladen zu finden.

Die Ebooks zum Downloaden wird es selbstverständlich weiterhin bei Mialuna in ihrem Shop geben.

Stöbert unbedingt mal in Marias Blog, dort bietet sie tolle Freebies zum gratis Download an!

Für alle, die Maria noch nicht kennen, möchte sie sich hier kurz vorstellen:

Hallo,
ich bin Maria, 36 Jahre alt und Mutter eines Mädels, 9 Jahre und eines Jungen, 3 Jahre.
Im Herbst 2008 bin ich auf der Suche nach individueller und bunter Kinderkleidung auf die farbenmix Seite und diverse Nähblogs gestoßen.
Anfänglich blieb es beim Lesen, schauen und staunen. Ein paar Wochen später kaufte ich mir die erste einfache Nähmaschine, ein paar farbenmix Kinderschnittmuster und ein paar Stöffchen und legte los. Mein allererstes genähte Teil war ein Antonia Shirt für meine damals 2 jährige Tochter.
Es war krum und schief und besonders das Bündchen am Hals alles andere als perfekt, aber ich war mega stolz auf mich und sehr zufrieden.
Da ich gern meine Werke zeigen wollte, bastelte ich mir einen Blog und brauchte dringend einen Namen dafür, so entstand mialuna. Mia ist der Vorname meiner Tochter und Luna sollte meine 2. Tochter heißen, wenn ich denn eine bekommen würde. Geworden ist es dann Jahre später ein Sohn 🙂
Was folgte war eine lange Liebesgeschichte, ich nähte so oft und so viel ich konnte. Schnell stellte sich meine Leidenschaft für das Nähen von Jacken und Mänteln aller Art heraus. Aber auch erste Versuche eigene Schnittmuster zu erstellen machten mir riesig Spaß.

Aus meinem Hobby habe ich nach und nach meinen Beruf gemacht. Zu Anfang verkaufte ich genähte Kleidungsstücke, hauptsächlich Jacken und Mäntel.

Im Mai 2013 entand dann mein allererster Schnitt als Ebook.
Und nun, fast 2 Jahre später, erscheinen zum allerersten Mal einige meiner Schnitte als farbenmix PapierSchnittmuster.
Ihr könnt euch sicher denken wie glücklich mich das macht.
farbenmix ist und war für mich von Anfang an der Leitstern am Nähhimmel und es gibt wohl kaum jemanden in der großen Nähwelt, der noch nicht davon gehört hat.
Ich bin so dankbar und froh das mialuna jetzt ein Teil der großen farbenmix-Familie sein darf und möchte mich beim gesamten farbenmix-Team für das unendliche Engagement bedanken.
Für mich geht damit ein riesen Traum in Erfüllung.

Liebe Grüße

Maria

mialunablog

Lady Rose, Rose, Joel, Little Joel und Waldemar sind ersten Schnittmuster, welche wir als Papierschnittmuster im Shop ab 13.4.15 allen Kunden und Fachhändlern anbieten werden. In den nächsten Tagen stellen wir sie euch hier in den Inspirationen einzeln vor.

cover lady rosecover rosecover joelcover littlejoelcover waldemar

farbenmix im Interview

Als Julia von Kreativlabor Berlin anfragte, ob wir an ihrer Interviewaktion teilnehmen möchten, haben wir natürlich sofort JA gesagt.

Nehmt Euch einen Kaffee (denn das Interview ist etwas länger geworden) und schaut hinter die Kulissen von farbenmix.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Lesen!

Kreativlabor Berlin Inerview farbenmix

Ihr findet das Interview direkt bei Kreativlabor Berlin und auch im Bernina Blog.

Dankeschön!

swafinghausmesse

Eine wunderbare Swafing-Hausmesse ist vorbei.

Wir danken von ganzen Herzen…

… euch Besuchern für die vielen fröhlichen und spannenden Gespräche

… den neuen Wiederverkäufern für das Vertrauen

… den teilnehmenden Designern und Firmen für die Zusammenarbeit

Annesvea und ihrem Team für die inspirierenden Workshops

… für die vielen bunten Stunden im Stoffhimmel

… unseren fleißigen Mitarbeitern vor und hinter den Kulissen

… und vor allem Herrn Swafing und seinem kompletten Team,

welches aus einer Hausmesse einen kunterbunten Event der neuen Nähkultur gezaubert hat!

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin