Archiv für die Kategorie „Geschichten aus dem Nähkästchen“

Meine wichtigsten Nähwerkzeuge

Nähwerkzeuge

Was darf in meinem Nähzimmer nicht fehlen?

Übersicht Nähwerkzeuge

Macht es euch gemütlich, denn in diesem Blogbeitrag möchte ich euch meine liebsten Nähwerkzeuge vorstellen. Werkzeuge sind ja immer eine ganz persönliche Sache. Sie müssen zu der jeweiligen Arbeit und dem eigenen Arbeitsstil passen, aber vielleicht ist ja noch ein Tipp für euch dabei? Ich zeige meine Lieblinge und am Ende könnt ihr auch noch zwei besondere Scheren gewinnen 😉

Da ich viele Stunden täglich im Nähzimmer verbringe, ist mir gutes Werkzeug ganz besonders wichtig. Es muss nicht immer der neuste Trend sein, aber es muss mir bei der Arbeit helfen. Über verbogene oder unscharfe Dinge kann ich mich richtig aufregen.

Eins der allerwichtigsten Nähwerkzeuge habe ich in diesem Blogbeitrag völlig vergessen zu erwähnen, wohl ganz unbewußt verdrängt. Sicher könnt ihr es am Ende erraten 😉

Wie zum Beispiel über doofe Stecknadeln. Sie müssen bei mir richtig scharf und dünn sein, um den Stoff nicht zu verletzen. Nadeln mit Glasknopf lassen sich besser anfassen und sehen, als die mit dem winzen Metallende. Seit Jahrzehnten nutze ich die langen gelben Nadeln und die kürzeren roten oder bunten Nadeln von PRYM.

Sie bleiben bei mir ca. 5 Jahre scharf, dann kaufe ich neue. Ebenfalls von Prym ist die kleine Dose zum Herausdrehen der Nadeln mit Öhr. Sie halten darin magnetisch. Dieses lippenstiftgroße Döschen liegt immer griffbereit, um z.B. die Enden von Overlockraupen in die Naht zu ziehen.Für die Nähmaschinennadel habe ich mir mal das Nadelkissen mit den Nadelarten gestickt. So weiß ich beim Nadelwechseln genau, welche Nadel für welchen Stoff war.

Nadelkissen als Stickdatei

Das Nadelkissen gibt es als Stickdatei zum kostenlosen Download beim Nähpark. Ihr könntet aber so ein Nadelkissen auch einfach nähen und die Bezeichnungen aufschreiben oder -stempeln. Ich mag darauf nicht verzichten, da ich gebrauchte Nadeln ungerne wieder zurück in die Verpackung stecke.

Ebenfalls zum Fixieren von Stoffen sind seit ein paar Jahren Plastikklammern in zwei Breiten erhältlich. Auch bei diesen hat sich bei mir Qualiät bewährt. Die billigen sind beim Drauftreten ( jaaa, sie fallen bei mir auch mal auf den Boden) zerbrochen und der Klemmdruck ließ auch recht schnell nach, da die innenliegende Feder ausleiherte.

Mess- und Markierwerkzeuge besitze ich einige. Ein Massband hat sicher jeder von euch. Mit dem Maskingtape klebe ich mir gerne auf den Nähmaschinen den erforderlichen Nahtabstand an. Ich finde es viel einfacher, als auf die aufgeprägten Linien der Maschine zu achten. Sie sind schlechter zu erkennen, während das bunte Tape „automatisch“ beim Nähen von den Augen wahrgenommen wird. Das Maskingtape hinterlässt auch keine Kleberückstände auf der Maschine.

Ganz links seht ihr ein kleines Kreiderädchen. Es ist schön handlich und das Kreidepulver befindet sich direkt in dem Schaft. Das feine Rädchen markiert wunderbar Abnäher und andere Zeichen. Nach dem Nähen löst sich die feine Kreide fast von selber. Neben dem normalen Kreidestift sehr ihr einen Stift, bei denen sich die Kreidefarben wechseln lassen. Dieser ist praktisch bei ganz hellen Stoffen, auf denen die weiße Kreide kaum auffallen würde.

Die drei Handlineale sind ähnlich. Bei dem schmalen kann ich mit einen Schieber z. B. den Saumumschlag markieren. Das Metalllineal lässt sich auch mal überbügeln, um eine scharf Kante zu erreichen und das Plastiklineal hat sicher jeder, dieses muss ich aber einmal im Jahr erneuern, da es leichter bricht.

farbenmix Nähgewichte

Auf die selbstgenähten Nähgewichte kann ich nicht mehr verzichten. Sie beschweren die Schnittmusterteile beim Zuschneiden und es verschiebt oder wellt sich nix. Ihr könnt sie euch ganz einfach in ein paar Minuten aus Filz oder griffigem Kunstleder nähen, die gratis Anleitung für Nähgewichte findet ihr im Shop.

Sabines Scheren:

Dies sind meine ältesten Scheren. Alle 4 sind über 15 Jahre alt. An meine Stoffscheren habe ich früher immer ein Band geknotet, damit alle Kinder wußten, da sie diese sich NIE ausleihen dürfen. Stoffscheren werden durch das Schneiden von Papier ganz schnell stumpf, als immer nur Stoff damit schneiden! Inzwischen nutze ich die schwere Eisenschere nicht mehr zum Zuschneiden, da sie ziemlich schwer ist und ich wirklich dauerhafte Schwielen an den entsprechenden Stellen bekommen habe. Die beiden kleinen Scheren haben angenehm weiche Griffe und sind noch so scharf wie vor Jahren.

Sehr praktisch, gerade für große Teile und lange Kanten, finde ich die Schere mit dem hochstehendem Griff. So bleibt der Stoff schön plan liegen. Die gepunktete Schere ist ein Hingucker und die Schere mit dem goldenen Griff von Prym habe ich mir selber geschenkt 😉 Manchmal darf Werkzeug eben nicht nur praktisch, sondern auch hübsch sein 😉

Behälter zur Aufbewahrung:

Meine Stoffscheren stehen in einem großen Becher/Behälter, welcher eigentlich für Kochmesser gedacht ist.

Dieser Behälter besteht innen aus vielen einzelnen Silikonfasern, so sind die Klingen gut geschützt und die Scheren immer griffbereit.

Stickscheren habe ich noch eine größere Auswahl. Kleine spitze Scheren, eine gebogene Schere mit innenliegender Feder, den normalen Fadenabschneider und Scheren um Applikationen zurückzuschneiden.

Zum hübschen Ausschneiden von Buttons etc. nutze ich diese drei Spezialscheren: eine Bogen-, eine normale Zackenschere und eine mit Minizacken. Alle drei schneiden besonders schöne Ränder ud setzen Stickaufnäher toll in Szene.

 

Patworkzubehör

Selbstverständlich darf ein wenig Patchworkzubehör bei mir nicht fehlen. Lineale, eine große und eine drehbare kleine Schneidematte sind dafür genauso unentbehrlich, wie ein guter Rollschneider. Viele von euch schneiden mit dem Rollschneider auch Schnittmuster aus, ich nutze ihn aber nur für Streifen und Quilts, da ich früher im Angst hatte, dass die Kinder ihn mal in die Hände bekommen. Zum Glück gibt es heutzutage Rollschneider, bei denen die Klinge sich automatisch verdeckt, wenn nicht mehr geschnitten wird.

Das Werkzeug zur Maschinenpflege darf natürlich nicht fehlen. Neben passenden Schraubenziehern und feinen Pinzetten liebe ich Borstenpinsel. Sie ziehen die Fussel viel besser an als Haar- oder die meist beiliegenden Plastikpinsel. In der Mitte seht ihr einen Ölstift. Dieser ist mit einer Schraubkappe verschlossen und alle erforderlichen Stellen lassen sich sehr punktgenau und sauber ölen. Nur bei Druck auf das Stiftende tritt eine kleine Menge Öl hervor und bei Bedarf ist der Stiftöler nachfüllbar.

Zwei tolle Scheren könnt ihr heute gewinnen: Eine Zuschneideschere speziell für Linkshänder und ein sehr gute Zackenschere.

Kommentiert einfach bis Sonntag, den 18. Februar unter diesem Beitrag und schreibt dazu, ob ich euch die Linkshänder Schere wünscht oder die Zackenschere.

Wisst ihr jetzt, welches wichtige Nähwerkzeug nicht dabei ist, aber sich ganz sicher bei euch neben der Nähmaschine befindet und niemand darauf verzichten kann? ;-))

Denkt immer an das Sprichwort: „Wer billig kauft, kauft zweimal!“ An und mit gutem Nähwerkzeug hat man jahrelange Nähfreude, dabei muss es nicht wirklich teuer sein.

Liebe Grüße

Farbenmix Adventskalender 2017 | Tag 23 – Nähfreundebuchseite

 

Türchen 23 und somit das zweitletzte Türchen im farbenmix Adventskalender. Eigentlich schade, dass er schon fast vorbei ist. Wir haben uns jeden Tag auf eure Reaktionen gefreut. Erst bei der Adventskalendertasche und natürlich auch die Tage danach bei allen unseren Aktionen.

Heute möchten wir euch eine (Farbenmix -) Nähfreundebuchseite zur Verfügung stellen. Für uns farbenmixer hat diese Vorlage eine besondere Bedeutung und da es schon soviel Freude bereitet hat, wollten wir das auch sehr gerne mit euch teilen:

Nähfreundebuchseite:

Nähfreundebuchseite farbenmix Adventskalender 2017

Wolltet ihr schon immer mal eure (Farbenmix- )Nähfreunde alle vereinen? Jetzt habt ihr die Gelegenheit. Druckt euch die Vorlage aus und schickt sie eurer liebsten Nähfreundin oder -freund. So wie ein Poesiealbum oder Freundebuch. Am Ende habt ihr eine schöne bunte Sammlung und ich bin sicher, dass ihr immer wieder gerne darin blättern werdet. Verwendet am Besten schönes dickes Papier. Webbänder halten wunderbar wenn ihr Stylefix benutzt und um eure Lieblingsstoffschatzstücken zu befestigen, sind die Stylefix Patches ideal.

HIER findet ihr die Vorlage zum Download

Sammelt sie in einem schönen Ordner – vielleicht mit selbstgenähter Hülle oder lasst euch ein Buch binden. Auf jeden Fall könnt ihr euch damit eine wundervolle Erinnerung schaffen.

Macht es gut habt einen wundervollen Tag … bis morgen

Herzliche Grüße von Emma

farbenmix Geburtstagswoche mit ANNIKA, AMELIE, XATER und jede Menge tollen Schnäppchen

Wow was für ein toller Start gestern in unsere farbenmix Geburtstagswoche: In der farbenmix exklusiv Facebook Gruppe tummeln sich jetzt mehr als 2000 farbenmixer und ich freue mich über jedes neue Mitglied, dass ich freischalten darf.

Aber heute ist Donnerstag und das heisst, dass wir wieder NEUES für euch haben:

Neue überarbeitete Ebooks und Papierschnittmuster:

ANNIKA, AMELIE und XATER

Und wieder haben wir einen Schwung euer Lieblingsschnittmuster für euch neu überarbeitet und mit einer Videoanleitung ergänzt. So zeigen sich ANNIKA, AMELIE und XATER in neuen „Gewand“ . Der Schnitt selber hat sich natürlich nicht geändert. Neu ist die Schritt für Schritt Anleitung – einige Schnitte sind ja nach wie vor top aktuell, nur unsere Schritt für Schritt Anleitungen von damals sind in die Jahre gekommen. Es wäre wirklich schade, dass diese tollen Schnittmuster nur deswegen in Vergessenheit geraten und so haben wir uns, eure Lieblinge rausgepflückt und machen sie wieder für euch hübsch.

Ich fange mal mit AMELIE an, denn AMELIE ist nach wie vor ein super Basic Schnitt und so schön umzusetzen, ob bunt oder eher schlicht, dass ist euch natürlich überlassen. Gerade für Nähanfänger oder wenn es ganz schnell gehen soll, könnte AMELIE eure erste Wahl sein… aber schaut selbst mal wie schnell AMELIE genäht wird…mit nur 10 Nähten!!!  ich binde euch unter den Bilder das Video ein – schaut es euch echt mal an:

Tunika Kleid für Sweet, Jersey oder Fleece – AMELIE bekommt ihr als Papierschnittmuster und Ebook

farbenmix Geburtstagswoche mit neuen überarbeiteten Schnittmuster AMELIE

neu in der farbenmix Geburtstagswoche - Amelie - neue überarbeitetes Schnittmuster für eine Tunika

Videoanleitung Tunikakleid AMELIE mit nur 10 Nähten:

 

weiter geht es mit ANNIKA:

Fledermauspulli – Papierschnittmuster und Ebook ANNIKA:

Jetzt zum Einführungspreis: ANNIKA Fledermauspulle - farbenmix Geburtstagswoche

Fledermausshirt nähen mit Papierschnitt bzw. Ebook ANNIKA von Farbenmix - mit überarbeiteter Schritt für Schritt Anleitung und Videoanleitung

 

Auch ANNIKA ist ein anfängertaugliches Schnittmuster. Schnell genäht und super bequem durch die leichten Fledermausärmel – ein toller Pulli zum Beispiel für den Kindergarten. ANNIKA lässt sich wunderbar auch für Jungs nähen:

 

Annika Designbeispiel kibadoo - Fledermausshirt nähen auch für Jungs mit den Schnittmustern bzw. ebooks von farbenmix

auch für ANNIKA hat Sabine ein Video gedreht… ich wiederhole mich zwar… aber schaut euch echt mal die Videos an – ich bin sicher, danach traut ihr euch ganz bestimmt. Der Schnitt ist wirklich toll und so bequem:

und noch ein letztes überarbeitetes Schnittmuster möchte ich euch präsentieren: XATER

Kapuzenshirt / Skatershirt XATER – als Papierschnittmuster oder Ebook:

Xater ist ein neu überarbeitetes Schnittmuster für ein Skatershirt. Während der farbenmix Geburtstagswoche zum Einführungspreis

Videoanleitung XATER:

AKTIONSZEITRAUM 16. NOVEMBER 2017 bis 20. NOVEMBER 2017

Ihr bekommt aber nicht nur die neue überarbeiteten Schnittmuster zum Einführungspreis, sondern wir haben uns zum Geburtstag noch viel mehr ausgedacht. Meine Kollegin Anja hat eine tolle Übersichtsseite im Shop gebaut. Schaut mal unbedingt rein, dort findet ihr alle Angebote für den Aktionszeitraum:

  • ihr bekommt 20% auf alle Webbänder während diesem Aktionszeitraum
  • 30% auf Stylefix
  • 20% auf Stylefix Patches
  • Gratis Wundertüte bei jeder Versandbestellung *solange der Vorrat reicht….

Aber damit noch nicht genug, nicht nur in der farbenmix exklusiv Facebook Gruppe gibt es was zu gewinnen… nein natürlich auch hier auf dem Blog:

Geburtstagsgewinnspiel farbenmix Geburtstagswoche - Webband Überraschungstüte

Ich habe ein paar tolle Webband Überraschungstüten gepackt und möchte hier auf dem Blog 2 davon verlosen. Kommentiert doch bitte unter diesem Beitrag, wenn ihr eine gewinnen wollt.

Die Verlosung startet jetzt und endet am Sonntag. Die Gewinner werde ich am Montag bekanntgeben und eine Email schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und  teilnehmen dürfen alle über 16 Jahre. Ausgelost wird über einen Zufallsgenerator.

In der Facebook exklusiv Gruppe und auf Instagram wird das Gewinnspiel für Überraschungstüten auch laufen. Also wenn ihr eure Chancen erhöhen wollt, dürft ihr dort gerne auch kommentieren und in den Kostopf hüpfen. Insgesamt verlose ich 5 Tüten. 2 hier im Blog, 2 in der farbenmix exklusiv Facebook Gruppe und 1 Tüte auf Instagram.

Und weil wir Geburtstag haben und gerne zurückblicken, möchte ich euch noch diesen Link zu Sabines Nähgeschichte da lassen. Wie ist denn eure Nähgeschichte? Wollt ihr sie uns erzählen? Gerne auch als Kommentar hier – aber falls ihr dann nicht in den Lostopf für die Webbandtüte wollt, müsst ihr das bitte extra dazu schreiben, denn alle Kommentare hüpfen rein (doppelte werden aussortiert).

Wow das war ein langer Beitrag. Bedanken möchte ich mich für alle lieben Glückwünsche und Fotos die uns gestern schon erreicht haben. Wir haben wirklich die allerbesten Kunden und freuen uns, dass sie uns schon so lange begleiten und sich mit uns weiterentwickeln. Es macht sehr viel Freude und Spaß sich auch teilweise auf neues Terrain zu wagen und zu sehen, wo überall Nähbegeisterte sich tummeln. Danke für eurer Feedback, eure Anregungen, eure Werke die ihr uns zeigt und somit für Inspiration sorgt. Ihr seid so toll .. hachz <3

Ich wünsche Euch eine wundervolle Woche… feiert mit uns mit und fühlt euch zumindest virtuell ganz ganz fest gedrückt.

Herzliche Grüße von Emma

 

farbenmix exklusiv Facebook Gruppe

Heute hat farbenmix Geburtstag und wir wollen ein neues Kapitel aufschlagen:

die farbenmix exklusiv Facebook Gruppe

die neue farbenmix exklusiv Facebook Gruppe

 

Wir sind schon ganz aufgeregt, denn schon seit einigen Wochen eigentlich sogar Monaten, haben wir uns überlegt, ob so eine farbenmix exklusiv Facebook Gruppe für euch und für uns Sinn macht. So haben wir lange überlegt was ihr euch wünscht und natürlich auch was wir euch bieten können. Dann endlich am 30. September habe ich die Gruppe angelegt und habe mich seitdem sehr auf den heutigen Tag gefreut. Denn heute vor 13 Jahren wurde farbenmix ins Leben gerufen und ist somit endlich ein Teenager. 💙 Und so sollte der 15. November uns auch dieses Mal viel Freude und Glück bringen.

Vielleicht wisst ihr es, und wundert euch.  Es gibt ja schon bereits zwei Facebook Gruppen: einmal – farbenmix die Gruppe und dann noch  Farbenmix Schnittmuster von Fans für Fans . In beide Gruppen schauen wir regelmässig rein und erfreuen uns über die tollen Beispiele die ihr genäht habt und auch dort regelmässig zeigt.

Warum dann eine neue farbenmix Gruppe?

Wir wollen exklusiven Inhalt und einfach auch näher an euch dran sein, mit:

  •  Immer mal wieder für eine ganz kurze Zeit (1-2 Tage) exklusiv ein kostenloses Schnittmuster nur für euch Gruppenmitglieder.
  • Aufrufe zum Probenäher bzw. Designbeispielnähe
  • Vorabinformationen über Shopupdates und neue Produkte
  • persönliche Nachrichten und Videos von Sabine exklusiv nur für euch in der Gruppe
  • Rabattcodes nur für Gruppenmitglieder
  • Verlosung von farbenmix Artikeln
  • Angebote nur für Gruppenmitglieder, dass werden Artikel sein, die wir in kleineren Mengen einkaufen aber die mit viel Liebe ausgesucht wurden. Wir werden diese Shoplinks dann auch nur in dieser Gruppe veröffentlichen.
Da diese Angebote sehr eng mit dem Shop verbunden sind, haben wir uns dazu entschieden, dass wir dafür eine eigene Gruppe brauchen. Das heisst, dass wir natürlich weiterhin bei den beiden anderen Facebookgruppen vorbei schauen werden.
Aber das Wichtigste wollen wir natürlich nicht vergessen zu erwähnen: Wir freuen uns, wenn ihr dort auch eure farbenmix Werke zeigt und euch gegenseitig helft und inspiriert. Sabine wird regelmässig vorbeischauen und natürlich auch noch andere Farbenmix-Teammitglieder.
Schaut euch unbedingt das Willkommensvideo von Sabine an… und natürlich auch die Gruppenbeschreibung – damit es ein schönes Miteinander wird.
Und da wir in unserer Geburtstagswoche immer sehr gerne mit euch feiern, wird es die Woche noch einiges Tolles geben, (nicht nur für die Gruppe 💙)
TEASER: Aber heute möchte ich euch doch noch eins verraten: Wir werden am Wochenende schon das erste kostenlose Schnittmuster in der Gruppe anbieten.. Das wird ein toller Taschenschnitt sein.. und natürlich werde ich die ein oder andere Überraschungstüte unter den neuen Gruppenmitgliedern verlosen… Ich bin ja so aufgeregt und schon so gespannt.

Nur für die farbenmix exklusiv Facebook Gruppe : kostenloses Taschenschnittmuster am Wochenende

Am Samstag und Sonntag wird es für die Mitglieder unserer farbenmix exklusiv Facebook Gruppe ein tolles kostenloses Taschenschnittmuster geben. Ich gebe ja zu, das es gemein ist, sie heute zu verpixeln, aber am Freitag zeige ich sie auf jeden Fall schon in der Gruppe.

farbenmix exklusiv Facebook Gruppe mit kostenlosen Schnittmuster am Eröffnungswochenende

Jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen: hier geht es zur neuen 💙 FARBENMIX EXKLUSIV FACEBOOK GRUPPE 💙

Viel Freude und auf ein schönes Miteinander und postet ruhig gleich los…zeigt uns eure tollen farbenmix Werke.
Herzliche Grüße von Emma
PS: übrigens heute morgen wurde schon die Materialliste für die Adventskalendertasche veröffentlicht 🙂

Moin Ihr Lieben…ein Blick hinter den Kulissen von farbenmix

Eigentlich eine ganz ungewöhnlich Anrede 🙂 für mich..aber ihr wisst ja, ich war dieses Wochenende bei uns hoch oben im Norden… Sowohl im Farbenmix Staars Laden als auch bei farbenmix im Lager in Schortens. Ich muss euch sagen, ich mag das Moin Moin… <3 sehr sogar.

 

Hinter den Kulissen von farbenmix - ein besuch im Staaars Laden und Lager in Schortens

In den Instagram Stories hatte ich euch ein bisschen mitgenommen… heute noch einmal ein kleiner Anblick hinter den Kulissen von farbenmix auch hier im Blog.

Mein ganzes „Nähleben“ bin ich ja ein farbenmixer. „Groß“ geworden mit farbenmix Schnittmustern und vor allem habe ich alle meine Nähskills durch die Schritt für Schritt Anleitungen gewonnen. Ihr könnt euch vorstellen, wie cool es ist, wenn man da dann in den farbenmix Staars Laden kommt oder sogar ins Lager.

Apropos Staaars Laden. Wer in der Nähe ist, sollte wirklich vorbeischauen. Davon abgesehen, dass sie wundervolle Stoffe haben, jede Menge Zubehör und nicht zu vergessen… 100rte von Inspirationsbeispielen (Kleidung, Taschen usw) sind es vor allem meine tollen Kolleginnen im Laden, die das Einkaufserlebnis zu was ganz Besonderem machen.

Ob es Hilfe beim Kombinieren der Stoffe ist, Ideen für Schnittmuster oder einfach um ein bisschen fachzusimpeln. Ich bin sicher, ihr habt da ein tolles Einkaufserlebnis.

Ich durfte dieses Wochenende mich nicht nur im Staaars Laden umschauen, sondern auch mit fast allen aus unserem Team einen gemeinsamen Nähtag erleben. Wundervolle Dinge sind enstanden und wir hatten einen richtig tollen inspirierenden, lustigen Tag. Was für sympathische Mädels. Ein paar Bilder habe ich auch geschossen..dazu verrate ich euch zu einem späteren Zeitpunkt mehr… 😉

Einen klitzekleinen Sneakpeak lasse ich euch aber trotzdem da 🙂 Nicht wundern, ich binde euch die Insta Story kurz ein, die natürlich im Hochformat gefilmt wurde…

Sonst haben wir natürlich für euch auch viele tolle Dinge ausgeheckt…lasst euch überraschen…

Habt einen wundervollen Start in die neue Woche… Viel Spaß beim Kreativsein…

Herzliche Grüße von Emma

 

Farbenmix Staaars Laden in Schortens – Stoffe – Webbänder – Schnittmuster

Kleiner Einblick in den erweiterten Staaars Laden:

farbenmix Staaars Laden in Schortens... Blick durchs Schaufenster

Heute möchten wir euch einen klitzekleinen Einblick in unseren farbenmix Staaars Laden in Schortens ermöglichen. Die liebe Ebbi war letzte Woche vor Ort und hat uns einige Einblicke mitgebracht, die wir sehr sehr gerne mit Euch teilen.

Das Staaars Lädchen ist nämlich zum Laden geworden…Im Mai wurde im farbenmix Staaars Laden fleissig umgebaut. Nach wie vor,  findet ihr den Laden in Schortens in der Menkestrasse 7 nur ist jetzt halt alles ein bisschen größer 🙂 und bunter.

Liebevolle Unikate von Sabine könnt ihr euch im Laden anschauen (und auch kaufen) … viele viele Kleider, Hosen, Jacken, Taschen eigentlich das komplette farbenmix Sortiment und ich kann euch versprechen, ihr werdet begeistert sein, vor lauter liebevoller Nähdetails und dem typischen farbenmix Style . Natürlich bekommt ihr im Staaars Laden auch jede Menge Stoffe, Webbänder, Webborten, Nähzubehör und farbenmix Schnitte. Ein buntes Potpourri, dass das Nähherz schneller schlagen lässt… <3

gepimpter Regiestuhl im Staaars Laden in Schortens.

im Nähhimmel:

Modelle aus dem Staaars Laden von farbenmix in Schortens -

farbenmix staaars Laden in Schortens - ein Blick in den Laden

Und da Ebbi ja vor Ort war und das Glück hat, ganz in der Nähe zu wohnen, war sie so lieb und hat uns einfach mal mitgenommen… …also wer sich mit Ebbi im Laden kurz umschauen will…:

mit Ebbi unterwegs…:

Seid ihr mal in der Nähe und habt Lust bekommen reinzuschauen… ihr seid sehr herzlich eingeladen… die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Donnerstag von 9.30 bis 12.30 Uhr  , Freitag von 9.30 bis 17.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr. Übrigens schaut dann unbedingt vorher auf der Facebook farbenmix Seite des Staaars Ladens rein. Dort findet ihr auch immer alle Infos zu Events und Schnäppchen oder auch mal Infos und Termine zum Late Night Shopping :), werden auf der Seite angekündigt.

Ich freue mich, dass ich mit diesen kleinen Einblick in den Laden die Woche hier im Inspirationsblog eröffnen konnte. Habt einen wundervollen Start, hoffentlich mit viel kreativen Ideen und einer tollen Zeit an der Nähmaschine.

Bis bald.

Herzliche Grüße von Emma

Was soll in die Schultüte? Schultüte Inhalt – Ideen und Schnittmuster

Schultüte Inhalt:

Ich kann mich ja noch gut daran erinnern, dass ich mir viele Gedanken gemacht habe, was in unsere Schultüte rein soll. Der Inhalt der Schultüte sollte ja nicht nur aus Süßigkeiten bestehen 🙂 auch wenn die Kinder sich darüber natürlich bestimmt riesig gefreut hätten.  Also schreibe ich euch gerne heute meine Erfahrung nach drei Einschulungen, was gut ankam und was weniger gut… ja und ich lag als Mama auch mal total daneben… (heute kann ich drüber lachen 🙂 )

Meine Kinder hatten sowohl eine gefilzte Schultüte, eine vom Sohn (fast) selber genähte Schultüte und eine die ich (fast) ganz alleine genäht habe.

Schultüte Inhalt Ideen Selbermachen und nähen - Auch Kinder können leichte Arbeitsschritte unter Anleitung schaffen und somit auch ein Teil dazu beitragen..

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich meine Kinder immer sehr gefreut haben, wenn sie „mitarbeiten“ durften. In meinem Kindergarten haben wir Eltern die Schultüte gemeinsam mit den Kindern genäht, gebastelt oder gefilzt. Das war immer ein ganz besonderes Erlebnis und noch heute können sich die Kinder an diesem Basteltag im Kindergarten sehr gut erinnern… Was für ein Spaß aber auch die ein oder andere Beschwerde, wenn dann am Schluß nur noch die Eltern gebastelt oder gefilzt haben, weil das Projekt zu „umfangreich“ war. Mein Tipp wenn die Kinder unbedingt mitmachen und mitgestalten wollen, dann sich bestimmte Arbeitsschritte überlegen, die die Kinder auch ganz ohne Hilfe schaffen.

Ich habe meinem Sohn zum Beispiel das Draufsteppen der Buchstaben und Festnähen der Webbänder übertragen – das hat bei uns ganz gut funktioniert. Bei den gefilzten Schultüten habe ich mit meiner Tochter erstmal zu Hause die „Basis“ naß vorgefilzt. Im Kindergarten haben wir dann gemeinsam nur noch die Rosenranken gefilzt. Damit waren wir  wirklich mehr als beschäftigt. Die letzte Ranke habe ich dann alleine fertig gestellt… *lach*

 

Schultüte mit Kind selber nähen - Ideen zum Inhalt - Erfahrungen - Schultüte Einschulung farbenmix

 

benutzt habe ich für die genähten Schultüten das Ebook  SCHULTÜTE von Andrea / Jolijou :

 

 

auch mit wenig Näherfahrung ist das durchaus zu schaffen und bestimmt ein einzigartiges und besonderes Erlebnis und eine tolle Erinnerung an den ersten Schultag – die selbstnähte Schultüte <3

Geschenke für die Schultüte:

 

Schultüte Inhalt - Ideen und Tipps rund um den ersten Schultag - Was kommt in die Schultüte?

Was habe ich mir da den Kopf zerbrochen und mir so einiges selber genäht und besorgt… Hier kommen also meine Erfahrungen nach drei Einschulung mit drei unterschiedlich „tickenden“ Kindern:

 

Geschenke für Jungs zum Schulanfang:

Meine TOP 3:

  • Ungeschlagen das Kindertaschenmesser – was soll ich sagen. Meine Jungs hatten nur einen innigsten Wunsch… und glaubt mir mein Mutterherz fand diesen Wunsch gar nicht so gut… Mein Kopfkino Gott oh Gott ich erinnere mich. Aber ich bin froh, dass ich auf meinen Mann gehört habe, und tatsächlich den Jungs ein Kindertaschenmesser (ihr wisst schon die roten mit dem Kreuz) gekauft habe…(natürlich nur unter Aufsicht zu benutzen)… aber in dem Alter war Schnitzen das Allerallerallergrößte. Sie fanden es auf jeden Fall das beste Geschenk und waren so stolz auf das mini-kleine Taschenmesser… und es wurde viel geschnitzt und noch viele Jahre immer mit zum Wandern genommen. Ich hatte mich im Vorfeld informiert, ab wann es empfohlen wird und bei manchen Waldkindergärten teilweise sogar früher bei Pfadfindern teils später aber so zum Schulanfang und mit Aufsicht war dann doch ok.
  • Ganz toll fanden sie die personalisierten Aufkleber (kann man mittlerweile gut online bestellen). Damit wurden bei uns Ordner und Hefter beklebt.. ich hatte coole Jungmotive gesucht aber auch neutrale. Und noch heute in der 3. Klasse beim Jüngsten werde ich immer mal wieder danach gefragt. In der Schultüte war damals nur ein großer Bogen. Ich habe die beiden anderen Bögen behalten..für den Fall, dass doch irgendwann mal noch einmal der Wunsch aufkommt. Und der Wunsch kam 🙂
  • Super kamen auch die selbstgenähten Schulhefthüllen an: (hier ein Beispiel von Mädchenkram)

 

Schulhefte selber nähen - ein tolles Geschenk nicht nur zur Einschulung oder für die Schultüte

 

die habe ich auch schon oft so genäht und bei Kindergeburtstagen überreicht. Das kam immer ganz besonders gut an und ist ein einfaches Projekt. Absolut Nähanfänger tauglich. Und alle Kinder haben sich immer sehr darüber gefreut. Meistens habe ich dann ein unliniertes Heft noch mit reingelegt… dann konnte man es auch als „Tagebuch“ oder zum Fotos einkleben gut benutzen…

 

Geschenke für Mädchen zum Schulanfang:

Meine TOP 3 :

  • Ein Freudebuch – das wird heute noch viele Jahre später durchgeschaut und man erfreut sich immer noch über die Bilder von damals
  • Haarspangen – damals durften die Haarspangen noch kunterbunt sein. Ein Set voller hübscher Haarspangen die ganz stolz getragen wurden – dieses Geschenk verdient einen Platz in der Top 3. Da war die Freude so so groß und ich hatte noch ein kleineres Set, dass man seiner besten Freundin noch schenken konnte mit beigelegt…(das war ne richtig gute Idee – kam bei meiner Tochter super an) Damals gab es dieses tolle Freebook noch nicht..aber ich kann es euch ans Herz legen

 

Schultüte Inhalt: Was soll in die Schultüte Geschenkideen zum ersten Schultag - selbstgemacht selbstgenäht

 

  • und die individuelle Lunchbox bzw. Frühstückshüter. Bei uns heisst sie ja Brotzeittüte 🙂 mit applizierten oder draufgestickten Namen war das der absolute Renner (Plott müsste ja auch gehen… hachz hatte ich leider damals noch nicht ) und von den Süßigkeiten abgesehen das Lieblingsgeschenk da personalisiert 🙂 – ist übrigens auch ein Freebook 😉

Frühstückshüter Lunchbox Brotbox Brotzeittüte Vespertüte ein tolles Geschenk für die Schultüte. Was kommt in die Schultüte - Geschenkideen und Tipps

 

Schultüte Inhalt: weitere Ideen

Ein tolles und schnelles Projekt ist auch diese Stifttasche… in 15 Minuten ganz fix genäht…und super praktisch:  Gefüllt wurde sie dann nicht mit Stiften ( die waren ja schon in der Federmappe) sondern ganz raffiniert mit Süßigkeiten. Ich habe damals längliche Kaubonbons mit Seidenpapier umwickelt und diese dann in die Stifttasche gelegt, dass man beim Fühlen dachte es wären „normale“ Buntstifte… ich sag ja auch wenn ich mit Süßigkeiten bisschen streng bin, gehörte dann doch ein bisschen was in die Schultüte rein … 🙂

Schaut euch mal das Video an… es ist wirklich ganz einfach:

 

Schultüte Inhalt: Federmappe selber nähen:

wer aber ein Federmäppchen selber nähen will, der findet auch hier ein tolles Ebook dazu:

mit Stundenplan zum Ausdrucken (Design Paulapü).

Das ist eine echte Alternative, wenn man nicht die gekauften Federmäppchen haben möchte.

und jetzt zu meinen Fails:

ganz doof fand mein Kind den Regenschirm… da war die Enttäuschung groß.. später meinte sie… auf gar keinen Fall werde sie mit dem „Baby-Schirm“ (- hallo er war schön bunt -)  sich in der Öffentlichkeit zeigen. Ok..das habe ich dann verstanden, und das auch eingesehen. Vielleicht hätte ich mich daran erinnern sollen, dass meine Kinder lieber ein bisschen naß werden, bzw. ne Regenjacke lieber anziehen als mit einem Schirm loszugehen. Hatte ich irgendwie ausgeblendet… *lach*

Ich hoffe ihr konnten ein paar Ideen mitnehmen. Wie schon oben geschrieben, dass sind so meine persönlichen Erfahrungen mit dem Thema:  Schultüte Inhalt – Ideen und Geschenke . Vielleicht könnt ihr davon ja profitieren. Einen weiteren Beitrag  rund um die Einschulung gibt es dann in ein paar Wochen…

Herzliche Grüße von Emma

PS: und noch ein Tipp: Die Tage habe ich eine nette Email von Sabrina bekommen… und die Idee finde ich auch ganz süß. Mein Sohn zum Beispiel hatte auch so einen Schulranzen mit Klettmöglichkeit…. Sabrina hat in ihrem Beitrag aufgeschrieben, wie sie die reflektierenden Kletties selber macht

Der Beitrag: Schultüte Inhalt – Ideen und Inspirationen von farbenmix  – ein persönlicher Erfahrungsbericht von Emma

Keine Angst vor Musselin, Mullstoff, Windelstoff, Double gauze

Musselin | Mullstoff |Windelstoff | Double gauze

Moin Ihr Lieben!

Inzwischen wird Musselin in vielen unterschiedlichen Farben und sogar bedruckt angeboten. Viele von euch trauen sich aber nicht so recht an das Nähen heran, dabei ist es mit den richtigen Tricks gar nicht schwierig! Ich habe zwei ausführliche Videos für euch gedreht, dazu aber unten mehr… Ersteinmal möchte ich euch etwas zu dem Stoff erzählen.

Musseline gibt es in unterschiedlichen Qualitäten, fühlt in eurem Stoffgeschäft oder achtet beim Kauf unbedingt auf 100% Baumwolle und den Begriff „Double gauze“, denn dann ist er doppellagig und nicht so flatterig dünn wie ein Mullverband.

Sicher kennt ihr alle die unverwüstlichen Stoffwindeln. Obwohl Musselin zart gewebt ist, bringt er eine hohe Strapazierfähigkeit mit… ansonsten würde man ihn ja nicht für Windeln nutzen 😉 Das Material ist leicht und luftig im Sommer und so ein perfekter Sonnenschutz für kleine Kinder. Als Tuch oder Loop um den Hals gewickelt, kann Musseline aber auch kuschelig wärmen.

Ich selber liebe im Sommer die kühlen, maritimen Farbtöne und bevorzuge zum Winter die warmen Beerenfarben, aber das ist ja immer Geschmackssache. Heutzutage steht eine riesige Farbpalette zur Verfügung. Beim Kauf ist Musseline relativ glatt, erplustert sich nach dem Waschen und ggf. Wäschetrockner regelrecht auf. So wird er voluminöser und diese „Luft“ zwischen den Fasern sorgt für den herrlichen Temperaturausgleich. Deshalb läuft er natürlich entsprechend ein. Warum ich Tücher VOR und Kleidung NACH dem Waschen des Stoffes nähe, erfahrt ihr in den Videos.

Musselin / Windelstoff oder Mullstoff ist gerade voll im Trend.. hier ein paar wunderschöne Halstücher aus dem Musselin Stoff

Und: eine kleine, wirklich begrenzte Stoffmenge der maritimen Musselins haben wir für euch in den Shop gestellt!

 

Jetzt möchte ich euch aber zeigen, was ihr außer Tüchern alles daraus zaubern könnt!

Musselin lässt sich wunderbar verspielt, aber auch cool vernähen, deshalb habe ich mal wieder zwei komplette Kombis genäht, eine davon in „lightblue“.

Das ESI-Top ist etwas verlängert und kann herrlich ohne Shirt getragen werden, aber dazu war es jetzt doch noch zu kalt für das Enkelmädchen 😉

ESI Top aus Musselin luftig leichte Kindermode selber nähen Schnittmuster von Farbenmix

Musselin eignet sich hervorragend für schwingende Blusen-Schnittmuster und leichte Jacken…

… welche sich bei frischerer Brise schnall mal überziehen lassen.

CARINA Hose aus Musselin Windelstoff oder Mullstoff double Gauze - Schnittmuster von farbenmix - luftig leichte Sommerkleidung nähen

Die wadenlange CARINA-Hose aus dem schlammfarbenem Musselin, ist mit ihrem zipfeligen Look dagegen sehr lässig und lässt die schwingenden Oberteile nicht „zu fein“ aussehen.

BINDEMÜTZE von heiter & wolke aus Musselin Windelstoff Schnitt über farbenmix.de

Nun, die BINDEMÜTZE habe ich erst später dazu genäht, daher leider kein „angezogenes“ Foto… aber aus Mullstoff ist sie natürlich absolut perfekt!

Eine OONA-Kombi musste natürlich auch unbedingt sein. Sie ist einfach so wandelbar und lange mitwachsend. Außerdem braucht das OONA-Kleid keine extra Verschlüsse. Bei der Hose habe ich den Ankerstoff einfach umgedreht, so dass die Uniseite nach außen zeigt. Die tollen Lederlabels sind übrigens von DORTEX, trotz echtem dickeren Leder lassen sie sich super aufnähen!

In einem Video dreht sich alles um Tücher: ich zeige euch verschiedene Versäuberungsvarianten und wie ich ein riesiges XXL-Tuch aus nur einem Stoffmeter ganz ohne Verschnitt nähe, nebenbei erkläre und zeige ich euch die Kappnaht!

 

In dem anderen Video dreht sich alles um Kleidung und ihr bekommt viele Tipps und Hinweise zu den Nähmaschinen-Einstellungen.

Vielleicht habt ihr jetzt ja auch Lust bekommen, Musselin mal auszuprobieren!

Liebe Grüße von der Nordsee

 

 

 

 

 

6 Köpfe – 12 Blöcke – Februar – Churn Dash

Der zweite Block für den 6 Köpfe – 12 Blöcke – Quiltalong ist fertig.  Sowohl Sabines auch als meine Stoffauswahl sind ja recht bunt… ok ok .. mit Sabine kann ich nicht mithalten. Hier seht ihr ihre Stoffauswahl. Farbenfroh, sonnig und schöne knallige Stoffschätze:

Churn Dash - farbenmix - 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong -

In Sabines Churn Dash kann ich doch einige schöne farbenmix Stoffschätze entdecken.. erinnert ihr euch noch an das Paulapü Waschbär Design? So schön…aber ich entdecke auch Jolijou … hachz… Sabine hat einfach ein Händchen, Stoffe zu kombinieren und ich freue mich schon auf ihren fertigen Quilt.

Churn Dash Februar Block - 6 Köpfe 12 Blöcke - Quilt Along  - Farbenmix

 

Ich finde ja meine Stoffauswahl auch recht bunt. Gebe aber natürlich zu, dass das dunkle blau das alles ein bisschen dämpft.. Wisst ihr was ich meine? bunt aber nicht so fröhlich..wie soll ich das nur richtig ausdrücken *lach* .. ich bin ja auch so gespannt, ob das ne gute Entscheidung war. So oder so…werde ich bei dieser Stoffauswahl bleiben. Vor allem weil ich ganz bewusst diesen Quilt für mich nähe. Das wird dann meine ganz persönliche Kuscheldecke. Ich glaube noch nicht mal der Kater darf drauf..(als ob ich das verhindern könnte…*lach*…aber der gute Vorsatz zählt)

Frühstück bei Emma - Churn Dash - Quiltalong

 

Und wie immer ist noch soooolange hin bis März. Wir sind schon sehr gespannt was es wohl werden wird und in der Zwischenzeit erfreuen wir uns an den vielen schönen Beispielen die in der Facebook Gruppe gezeigt werden…

Herzliche Grüße von Emma

 

wir sind dabei: 6 Köpfe 12 Blöcke

6Koepfe-12Bloecke-Button

 

 

Ein tolles Jahresprojekt wurde Ende letzten Jahres ins Leben gerufen. 6 Köpfe 12 Blöcke

Quilt Along 2017

 

Ende 2016 bzw. Anfang 2017 ist ein richtiges Quilt-Fieber ausgebrochen. 6 Köpfe haben sich ein Quilt Along ausgedacht und erklären uns abwechselnd jeden Monat den jeweiligen Block, den man dann den Monat näht. Es gibt eine Facebook Gruppe die schon mehr als 1400 Mitglieder zählt. Man ist also nicht alleine und findet da viel Inspiration und auch Tipps.

Sabine und ich werden auch mitnähen. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Lust noch einzusteigen. Es wird jeden Monat ein Block genäht und am Ende gibt es noch Tipps und Anleitungen um dann alle Blöcke zu einer Decke / einem Quilt zusammenzufügen.

Viele Infos findet Ihr auf der Facebook Seite sowie im Januar und Juli bei Dorthe von  lalala-Patchwork , im Februar und August bei Nadra von Ellis & Higgs, im März und September bei Andrea von Quiltmanufaktur, im April und Oktober bei Verena von einfach bunt, im Mai und November bei Katharina von greenfietsen und im Juni und Dezember bei Gesine von Allie & Me.

Und so sieht mein erster Block aus. Dieses Muster nennt sich Rolling Stone:

6 köpfe 12 Blöcke Quiltalong

Sabine wünscht sich einen gelb-orange-bunten Quilt und hat daher viele leuchtende Stoffe aus dem Stoffregal gesucht:

sonnenquilt

Da sie aber viele unterschiedliche Stoffreste gesammelt hat, wird es sicher spannend!

rollingstonejanuar

Der erste Block ist jedenfalls schon eher eine Sonne als ein „rollender  Stein“ geworden 😉

Wir beide freuen uns schon sehr auf den nächsten Monat und können es kaum erwarten… Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch angesteckt worden 🙂

Herzliche Grüße von Emma

Merken

Merken

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin