Tricks: Mixen und Nähen von Jerseyresten

Immer wieder begeistern euch meine gemixten Modelle.

Deshalb habe ich HIER gezeigt, wie Bündchenreste nutze und gestern beschrieben, wie ich Jerseystoffreste sammele und möglichst komplett verarbeite und einige Shirts gezeigt.

farbenmix-techniken-ideen-zum-mixen-von-jersey

Heute erzähle ich euch anhand einer Legings etwas über meine persönliche Art, die Stoffmuster zu mixen und die Methode, Jerseyreste zu vernähen.

farbenmix-stoffreste-jersey-tutorial-mixshirts

Wenn ihr, wie gestern beschrieben, fleißig gesammelt habt, schaut ihr auf bunte Jerseyhaufen.

Wie könntet ihr jetzt kombinieren? Dazu gibt es mehre Möglichkeiten:

– es liegen spannende Muster nebeneinander und lasst euch einfach von ihnen inspirieren

– ihr wählt Stoffe einer Farbreihe…also z.B. alle Stoffe in rosa-roten Farbtönen

– ihr wählt nach Themen, z. B. alle Muster mit Tieren, alle Sternenstoffe, alle Ringeljerseys…

farbenmix-tutorial-anleitung-stoffreste-mixen

… in diesem Fall habe ich mich für maritime Jerseyreste entschieden und möchte eine frische Leggings für den Sommer nähen.

TIPP: ein Modell wirkt einheitlicher, wenn jeder Farbton mindestens zweimal auftaucht.

Das müssen nicht unbedingt die Reststoffe ergeben, es lässt sich auch prima durch Webbänder, Applikationen, Bündchenfarben oder Aufnäher erreichen!

Die meisten sind ja bereits in Rechtecke, bzw. Streifen geschnitten…

farbenmix-stoffmix-tutorial-diy-anleitung

… und werden entsprechend des Schnittmusters nebeneinander gelegt. Eine Leggings erfordert im oberen Bereich längere und im unteren Bereich kürzere Streifen.

Die einzelnen Streifen sollten das Schnittmuster üppig überragen, da die Nähte ja auch Stoff brauchen.

Die Streifen nähe ich einfach mit der Overlock oder dem Overlockstich der Nähmaschine zusammen.

Ihr könnt, wie üblich rechts auf rechts nähen oder auch für einen wilderen Look links auf links.

Wenn ich die Nähte außen haben möchte, wähle ich an der Overlockmaschine eine etwas kleinere Stichlänge.

An vielen Maschinen lässt sich zusätzlich der Differenzialtransport so einstellen, dass die Nähte nicht wellen.

Tipp: Einen zusätzlichen Effekt erreicht ihr mit kontrastfarbenem Garn.

farbenmix-tutorial-anleitung-stoffe-jersey-mixen

Die zusammengenähten Stoffstücke können entweder gebügelt oder sollten gut glattgestrichen werden.

Dann wird entsprechend des Schnittmusters zugeschnitten.

farbenmix-naehanleitung-leggings-gratis-tutorial-stoffmix

Da Leggings beim Tragen meist sehr beansprucht werden, nähe ich die folgenden Nähte ganz normal rechts auf rechts.

farbenmix-leggings-minibasics-stoffmix

Einen Webbandrest und die passende Mütze dazu und fertig ist ein fetziges Strandoutfit!

farbenmix-anleitung-tutorial-kostenlos-stoffmix-jersey

Diesmal ist Rosarot mit einem Hauch von Türkis gemixt und mit einer GRETA -Mütze kombiniert.

Ich persönlich kombiniere die fröhlich gemixten Modelle lieber mit „ruhigeren“ Kombiteilen.

Am genialsten finde ich sie zu Jeanshose, -rock, -hemd oder -kleid!

TIPP: Von Kopf bis Fuß gemixt schaut schnell mal nach „Papagei“ aus 😉

farbenmix-muetze-greta-stoffmix

Konnte ich euch inspirieren? Dann traut euch an den Jerseymix!

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin