Minitutorial: Bündchenreste mixen

Oft werde ich nach den bunt gemixten Bündchen gefragt, dabei sind sie ganz einfach aus Resten genäht.

Heute zeige ich euch, wie ich es mache, aber es gibt sicher noch andere Möglichkeiten.

Halsbündchen im Mix:

farbenmix-halsbuendchen-aus-resten-selber-naehen

Wenn Halsbündchen als großzüger Streifen zugeschniten und dann beim Annähen gedehnt werden, bleiben oft Reststückchen über.

farbenmix-bunte-halsbuendchen-naehen-anleitung

Ich nähe die Streifen mit einer einfachen Geradstichnaht der Nähmaschine zusammen, denn eine Overlocknaht würde zu sehr auftragen.

Die Nahtzugaben kürze ich erst auf ca. 3 mm ein…

farbenmix-gemixte-buendchen-annaehen

… klappe sie jeweils auseinander und übernähe die Naht von der rechten Stoffseite aus mit einem breiten Zierstich. So liegt die Naht schön flach.

Gerne nutze ich dafür so einen Stich, welcher wie einen „Fischgräte“ ausschaut und benutze kontratfarbenes Garn. So ist der nahtübergang hübsch in Szene gesetzt und das Bündchen sieht nicht „billig gestückelt“ aus.

hundi3

Ärmelbündchen im Mix:

farbenmix-buendchen-anleitung-mix

Für Ärmelbündchen nutze ich meist Reste, welche am Rand des Bündchenstoffes abfallen.

farbenmix-bunte-aermelbundchen-selber-naehen

Ein schmalerer Streifen wird an einen breiteren Bündchenstreifen genäht, beide zusammen ergeben dann die normale gewünschte Bündchenlänge. Dabei benutze ich die Overlock.

Das Bündchen dann, wie gewohnt seitlich schließen, die Nahtzugabe der Quernaht klappe ich dabei in den breiteren Streifen.

farbenmix-aermelbuendchen-aus-resten-selber-naehen-tutorial

Nach dem Krempeln erscheint der schmalere Streifen als Hauptfarbe des Bündchens, mit der Farbe des breiteren Streifens als hübscher Abschluss.

farbenmix-shirt-mit-bunten-verschiedenfarbenen-buendchen-naehen

Viel Freude an einzigartigen Hingucker-Shirts!

******

Schnittmuster: KuschelBasics, XATER

Stoffe: Großhändler Swafing

Stickmuster: kunterbuntdesign

 

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin