Stoffapplikationen – so einfach und lässig genäht

Auf dem RobRob-Jersey (gestern hier vorgestellt, ab 13.04. im farbenmix-Shop) ist, wie bei den Monsterchen, eine Stoffseite mit großen Seehunden bedruckt.

Nähereien aufpeppen Stoffreste verwerten farbenmix Anleitungen
Sie sind perfekt für Applikationen geeignet!

HIER habe ich ja schon mal die Applimethode mit Haftvlies beschrieben, aber es geht noch viel einfacher und lässiger:
Nähtipps farbenmix Applizieren ohne Haftvlies und Stickvlies robrob

Ihr schneidet die Robbe (oder andere Stoffmotive) grob aus. Dann unterlegt ihr sie mit einem, möglichst wenig dehnbaren und nichtfransenden Stoffrest, z. B. Sweat, dickerer Jersey, Filz, Popeline…

Für einen fransigen Effekt kann natürlich auch toll z. B. ein Karowebstoff oder Jeans benutzt werden. Der untere Stoff sollte rundherum mindestens 1 cm größer als das Motiv sein.

Steckt beide Stoffe auf das gewünschte Schnitteil.

Einfaches Applizieren auf Jersey applizieren ohne Stickvlies farbenmix

Mit einem mittellangen, mittelweiten Zickzackstich um das Motiv herum nähen.

Dann erst den oberen Stoff ganz knapp neben der Zickzackraupe ausschneiden und dann den unteren Stoff mit rundherum ca. 3 mm Abstand zum oberen Stoff einkürzen.

Nähereien aufpeppen Shirts aufpimpen Ideen

Einmal überbügeln und auf Wunsch das Motiv noch mit Webband, Knöpfen, Schleifchen verzieren.

Babykombi farbenmix robrob Stoff

Auf diese Art könnt ihr mit den Seehunden z. B. genähte oder auch fertig gekaufte Modelle ganz fix aufwerten!

Xater Shirt Mix Robrob und Flutter

Shirt Rose Mialuna farbenmix robrob

Viel mehr Beispiele findet ihr auf der Designbeispielseite des RobRob-Stoffes!

Schnittmuster XATER ( farbenmix) und Little Rose (Mialuna)

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin