OLYMPIA zum Sport

…für den SchulSport!

Emma brauchte für ihren Schulstart noch Sportkleidung. Da es jetzt auf die kühlere Jahreszeit zugeht, sollte es eine lange Leggings sein, dazu schön bequem und kuschelig. Da ich gerne eine Leggings mit etwas „Pfiff“ wollte, habe ich mich kurzerhand für OLYMPIA aus Nicky entschieden.

Dazu habe ich OLYMPIA eine Nummer kleiner zugeschnitten, denn eine Leggings soll ja schön anliegen. Außerdem wollte ich unten am Bein ein längeres Bündchen ansetzen. Damit keine drückenden Nähte entstehen, habe ich alle Nahtzugaben auseinander gelegt und von außen mit dem Overlookstick der Nähmaschine abgesteppt. So zieht sich später auch nichts auseinander. Den Hosenbund habe ich durch einen dehnbaren Bund aus Bündchenware ersetzt – das ist schön bequem und nichts drückt. Unten habe ich die Hose nicht gesäumt sondern ein langes Bündchen angesetzt. So wächst die Hose eine zeitlang gut mit, denn zu Beginn kann das Bündchen noch umgeschlagen werden.

Der Nicky sollte eine gute Qualität haben – dann ist es ohne weiteres möglich, alle Teilungsnähte und sogar Taschen einzuarbeiten ohne dass er sich beim Nähen verzieht.

Emma (und ich) ist begeistert, seht selbst:

Schnittmuster: OLYMPIA, klein FANÖ

Stoffe: SWAFING

Applikation: ZAHLtag

4 thoughts on “OLYMPIA zum Sport

  1. Uiii prima dass es geklappt hat! Sieht einfach nur superklasse aus 🙂

    Liebe Grüße, Fusselline

  2. Oberklasse , die Idee müssen wir uns merken … der Schnitt ist ja quasi schon längst im Warenkorb .
    Emma steht ihr Sportoutfit super gut .. eigentlich schon fast wieder zu schade für „nur“ zum Turnen .
    GLG Simone

    • Hallo liebe Simone,

      damit turnt´s sich dann besonders gut, dann lohnt sich das wieder!

      Viele liebe Grüße, Sandra

  3. boah schaut das lässig aus, die gelben hosenteile zu dem lila, ein traum!!! bin schwer begeistert,
    glg andrea

Comments are closed.

Kategorien
Highslide for Wordpress Plugin